Sport: Erdoğan schließt Waffenruhe kategorisch aus - - PressFrom - Deutschland

Sport Erdoğan schließt Waffenruhe kategorisch aus

06:35  16 oktober  2019
06:35  16 oktober  2019 Quelle:   msn.com

Erdoğan schließt Waffenruhe kategorisch aus

  Erdoğan schließt Waffenruhe kategorisch aus Der türkische Präsident lässt sich einem Medienbericht zufolge nicht von den Drohungen der USA beeindrucken. Seine Truppen müssten in Nordsyrien erst ihr Ziel erreichen.• Seine Truppen müssten in Nordsyrien erst ihr Ziel erreichen: die Einrichtung einer Schutzzone entlang der Grenze.

"Über Sanktionen müssen wir uns keine Sorgen machen", sagt Erdogan . (Foto: REUTERS). Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die Forderungen der USA nach einer sofortigen Waffenruhe nach dem Einmarsch seiner Truppen in Nordsyrien kategorisch abgelehnt.

Doch Recep Tayyip Erdoğan zeigt sich unbeirrt. Er benutzt die Millionen syrische Flüchtlinge in seinem Land als politischen Faustpfand. Merkel warnte Erdoğan ungeachtet berechtigter türkischer Sicherheitsinteressen, dass infolge der Militäroperation größere Teile der in den Grenzgebieten

Der Präsident der Türkei in einem Flugzeug mit Journalisten und regierungsfreundlichen Akademikern auf dem Rückflug aus Aserbaidschan. © dpa Der Präsident der Türkei in einem Flugzeug mit Journalisten und regierungsfreundlichen Akademikern auf dem Rückflug aus Aserbaidschan.

• Der türkische Präsident lässt sich einem Medienbericht zufolge nicht von den Drohungen der USA beeindrucken und schließt eine Waffenruhe aus.

• Seine Truppen müssten in Nordsyrien erst ihr Ziel erreichen: die Einrichtung einer Schutzzone entlang der Grenze.

• Am Mittwoch bricht US-Vizepräsident Mike Pence zu einer Vermittlungsmission auf.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat die Forderungen der USA nach einer sofortigen Waffenruhe nach dem Einmarsch seiner Truppen in Nordsyrien kategorisch abgelehnt. "Wir werden niemals eine Waffenruhe erklären", sagte er am Dienstag nach einem Bericht von CNN-Türk im Gespräch mit Journalisten auf dem Rückflug von einem Besuch in Aserbaidschan. Die türkischen Truppen müssten erst ihr Ziel erreichen, und das sei die Einrichtung einer Schutzzone entlang der Grenze.

Erdoğan schließt Waffenruhe kategorisch aus

  Erdoğan schließt Waffenruhe kategorisch aus NFL Network's Nate Burleson reveals his top takeaway from the Pittsburgh Steelers' win over the Los Angeles Chargers in Week 6.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan schließt trotz massiver Kritik und Sanktionsandrohungen des Westens eine Feuerpause in Syrien aus. Stattdessen attackiert er die Regierungen der USA und Deutschlands scharf.

Die Bundeskanzlerin Angela Merkel äußerte sich auf einer Interviewveranstaltung der „Augsburger Allgemeinen“ auch zu einer Zusammenarbeit mit der AfD.

Die Top News der MSN-Leser:

Horst Seehofer: Heftige Kritik am Innenminister

Türkische Militäroffensive: USA fordern sofortige Waffenruhe

Halle-Anschlag: Hitzige Debatte bei "Hart aber fair"

Am Mittwoch bricht US-Vizepräsident Mike Pence zusammen mit Außenminister Mike Pompeo zu einer Vermittlungsmission in dem Konflikt zwischen der Türkei und den Kurdenmilizen in Nordsyrien auf. Für Donnerstag ist nach Angaben des Weißen Hauses ein Treffen von Pence mit Erdoğan geplant.

Angesichts der von den USA verhängten Sanktionen gegen die Türkei zeigte sich Erdoğan wenig beeindruckt. "Über Sanktionen müssen wir uns keine Sorgen machen", sagte er.

Am Montag hatten die USA eine sofortige Waffenruhe in dem Konflikt gefordert, eine Vermittlungsmission von Pence in Aussicht gestellt und wegen des türkischen Einmarsches in Nordsyrien Sanktionen gegen die Türkei verhängt. Zwei Ministerien und drei Minister wurden mit Strafmaßnahmen belegt.

Rüstungsexporte in die Türkei: Erdogan greift Maas persönlich an: „Ein Mann, der seine Grenzen nicht kennt“

  Rüstungsexporte in die Türkei: Erdogan greift Maas persönlich an: „Ein Mann, der seine Grenzen nicht kennt“ Rüstungsexporte in die Türkei: Erdogan greift Maas persönlich an: „Ein Mann, der seine Grenzen nicht kennt“

Präsident Erdogan kündigt bei Waffenruhe 30 Lastwagen mit Hilfsgütern an, die zusammen mit der UN geschickt würden. Die Hilfe soll aus Lebensmitteln, Kinderkleidung und Spielzeug bestehen und vor allem nach Aleppo gehen. Bedingung sei aber eine 48-stündige Einhaltung der Waffenruhe .

Tote Zivilisten bei Erdogan -Offensive in Nordsyrien | Trump will Waffenruhe zwischen Türkei und Kurdenmiliz. US-Präsident Donald Trump spricht am 10. Oktober zu Journalisten auf dem South Lawn des Weißen HausesFoto: Patrick Semansky / dpa.

Mehr auf MSN

Erdogan und Putin einigen sich: Türkei verlängert Waffenruhe in Nordsyrien um knapp eine Woche .
Wenige Stunden, bevor die Feuerpause enden sollte, gibt es einen Aufschub in Nordsyrien. Das beschlossen Erdogan und Putin bei einem Treffen in Sotschi. © Foto: -/Pool Presidential Press Service/AP/dpa Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan Die Türkei verlängert die Waffenruhe für Nordsyrien um weitere 150 Stunden oder mehr als sechs Tage. Das teilte der russische Außenminister Sergej Lawrow nach einem Treffen von Kremlchef Wladimir Putin mit seinem türkischen Kollegen Recep Tayyip Erdogan in Sotschi mit. Ursprünglich sollte die Waffenruhe am Dienstag um 21 Uhr enden.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!