Sport Gascoigne vor Gericht freigesprochen

17:40  17 oktober  2019
17:40  17 oktober  2019 Quelle:   sport1.de

Wer zahlt die Anwaltskosten?

  Wer zahlt die Anwaltskosten? Stellt die Bußgeldbehörde ein Verfahren wegen Verjährung ein, kann der Betroffene seine Anwaltskosten im Einzelfall von der Staatskasse erstattet bekommen. Das zeigt ein Urteil des Amtsgerichts Stuttgart, über das die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) berichtet (Az.: 13 Owi 14/18). © Foto: Julian Stratenschulte/dpa Ein Bußgeldbescheid liegt auf einem Tisch. Wegen eines Tempoverstoßes bekam ein Mann einen Bußgeldbescheid von der Behörde. Nach Einsicht der Akten beantragte er, die Sache vor Gericht klären zu lassen. Das allerdings wies den Antrag ab.

Der frühere englische Fußball-Star Paul Gascoigne ist vor Gericht vom Vorwurf der sexuellen Belästigung freigesprochen worden. Der 52-Jährige habe nach der Urteilsverkündung am Teesside Crown Court im Nordosten Englands vor Erleichterung geweint

Der frühere englische Fußball-Star Paul Gascoigne ist vor Gericht vom Vorwurf der sexuellen Belästigung freigesprochen worden. Gascoigne war dem Vorwurf ausgesetzt, im August 2018 im Zug eine Mitfahrerin unaufgefordert auf den Mund geküsst zu haben.

Paul Gascoigne vor Gericht freigesprochen © Getty Images Paul Gascoigne vor Gericht freigesprochen

Der frühere englische Fußball-Star Paul Gascoigne ist vor Gericht vom Vorwurf der sexuellen Belästigung freigesprochen worden. Der 52-Jährige habe nach der Urteilsverkündung am Teesside Crown Court im Nordosten Englands vor Erleichterung geweint, berichteten britische Medien am Donnerstag.

Mehr Sport-Nachrichten auf MSN:

Eintracht Frankfurt: Die gezähmten Büffel

Galerie: Mütter als erfolgreiche Top-Sportlerinnen

Formel 1: Spekulationen um Hamilton-Rücktritt

Gascoigne war dem Vorwurf ausgesetzt, im August 2018 im Zug eine Mitfahrerin unaufgefordert auf den Mund geküsst zu haben. Er verteidigte sich mit dem Hinweis, er habe die Dame, die zuvor von anderen Passagieren beschimpft worden sei, mit einem "kleinen Küsschen" aufmuntern wollen. Eine sexuelle Intention habe es nicht gegeben. Vorher habe er einige Dosen Bier getrunken.

Wer zahlt die Anwaltskosten?

  Wer zahlt die Anwaltskosten? Seattle Seahawks defensive back Tedric Thompson's TERRIFIC diving interception comes at a huge moment.

Der frühere englische Fußball-Star Paul Gascoigne ist vor Gericht vom Vorwurf der sexuellen Belästigung freigesprochen worden. Der 52-Jährige habe nach der Urteilsverkündung am Teesside Crown Court im Nordosten Englands vor Erleichterung geweint

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Englands früherer Fußballstar Paul Gascoigne hat am Dienstag vor Gericht die gegen ihn erhobenen Vorwürfe wegen sexueller Belästigung zurückgewiesen. Der 51-Jährige wird beschuldigt, eine Frau in einem Zug „durch Anfassen sexuell belästigt“ zu haben.

Gascoigne droht weitere Anklage

Gascoigne droht weiterhin eine Anklage wegen einer Schlägerei.

Mehr auf MSN

Bei Crash mit Gegenverkehr haftet Fahrer allein .
Borussia Mönchengladbach geht mit dem Selbstbewusstsein des Tabellenführers in das Spitzenspiel bei Borussia Dortmund am Samstag. Trainer Marco Rose warnt aber vor dem BVB, einer der "stärksten Mannschaften", die vor eigenem Publikum sicherlich zeigen wollen, dass es in Dortmund keine Krise gibt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!