Sport: Sanktion für Salut türkischer Fußballer : Kein Champions-League-Finale in Istanbul? Eine gute Idee - - PressFrom - Deutschland

Sport Sanktion für Salut türkischer Fußballer : Kein Champions-League-Finale in Istanbul? Eine gute Idee

22:40  17 oktober  2019
22:40  17 oktober  2019 Quelle:   tagesspiegel.de

„Halt die Klappe“: Leipzig-Coach Nagelsmann im Dauer-Streit mit dem Schiri

  „Halt die Klappe“: Leipzig-Coach Nagelsmann im Dauer-Streit mit dem Schiri RB Leipzig unterlag Olympique Lyon mit 0:2.„Haben Sie schon einmal den Clasico gesehen, wenn er pfeift?“, sagte Nagelsmann auf der Pressekonferenz: „Ich glaube, es gab noch kein Spiel in Spanien, das mehr als 40 Minuten Nettospielzeit hatte.“ Mateu Lahoz hatte Nagelsmann sowie Lyon-Trainer Sylvinho nach einem Foul an RB-Torjäger Timo Werner die Gelbe Karte gezeigt (57.) – zu Nagelsmanns großem Unverständnis.

Türkische Spieler salutieren beim Torerfolg in Frankreich. © Foto: dpa/Thibault Camus Türkische Spieler salutieren beim Torerfolg in Frankreich.

Kommentar von Stephan-Andreas Casdorff

Das CL-Finale soll im Mai 2020 in Istanbul stattfinden. Es angesichts des Verhaltens türkischer Spieler zu verlegen, würde Erdogan treffen. Ein Kommentar.

Der militärische Salut türkischer Fußballer - nationalistische Solidaritätsbekundung für den umstrittenen Einmarsch der Armee in Nordsyrien - sollte wirklich besser nicht ohne Folgen bleiben. Denn das darf nicht zum Vorbild werden. Nur was verspricht Erfolg?

Italiens Sportminister hat die wohl beste Idee. Vincenzo Spadafora fordert wegen der Militäroffensive gegen die Kurden, das nächste Champions-League-Finale am 30. Mai 2020 nicht in Istanbul auszutragen. Das schrieb er sogar auch schon an Uefa-Präsident Aleksander Ceferin.

„Halt die Klappe“: Leipzig-Coach Nagelsmann im Dauer-Streit mit dem Schiri

  „Halt die Klappe“: Leipzig-Coach Nagelsmann im Dauer-Streit mit dem Schiri Paul Pogba hat sich am Knöchel verletzt und wird seinem Klub in den kommenden Wochen fehlen. Auch für die Nationalmannschaft fällt der Superstar aus, was Didier Deschamps sehr bedauert.

Das Finale der Champions League ist eines der weltweit wichtigsten Sportereignisse. Dessen Bedeutung in der Türkei und für Machthaber Recep Tayyip Erdogan kann gar nicht überschätzt werden. Ein solcher Akt der Verlegung wäre für ihn, der den Fußball als Teil seines Machtsystems zu nutzen versucht, eine echte Sanktion.

Mehr Sport-Nachrichten auf MSN:

Eintracht Frankfurt: Die gezähmten Büffel

Galerie: Mütter als erfolgreiche Top-Sportlerinnen

Formel 1: Spekulationen um Hamilton-Rücktritt

Minister Spadafora ist klar, dass sich damit die Dramatik des Geschehens in Syrien nicht auflösen lässt. Aber er wünscht sich trotzdem sehr diese „mutige Entscheidung“, als Zeichen, dass Sport Instrument des Friedens sein soll.

Nach St. Pauli-Rauswurf: Cenk Sahin trainiert bei Basaksehir Istanbul

  Nach St. Pauli-Rauswurf: Cenk Sahin trainiert bei Basaksehir Istanbul ​Für seinen umstrittenen Instagram-Post zum Support der türkischen Truppen wurde Cenk Sahin beim ​FC St. Pauli freigestellt. Trotz gültigem Vertrag gestattete Pauli Sahin allerdings eine Trainingserlaubnis zu, die der Rechtsaußen nun bei Basaksehir Istanbul wahrnimmt. Cenk Sahin spielte bereits zwischen 2012 und 2016 für Basaksehir, dem von Präsident Erdogan unterstützten Club aus Istanbul. ​Nach seinem Rauswurf beim FC St. Pauli hält sich SahinCenk Sahin spielte bereits zwischen 2012 und 2016 für Basaksehir, dem von Präsident Erdogan unterstützten Club aus Istanbul. ​Nach seinem Rauswurf beim FC St.

Erdogan, seit seiner Jugend fußballbegeistert, nutzt den Fußball als Instrument. Bekannt ist beispielsweise die besondere Nähe des Clubs Basaksehirspor zur Regierungspartei AKP und zum Machthaber. Hauptsponsor ist der Krankenhausbetreiber Medipol, dessen Inhaber zu den engen Vertrauten Erdogans gezählt wird. Vereinspräsident Göksel Gümüsdag ist mit einer Nichte der Ehefrau Erdogans verheiratet, bei der Hochzeit war der Staatspräsident Trauzeuge.

Gümüsdag ist gleichzeitig Chef der türkischen Klubvereinigung. Als das neue Stadion eröffnet wurde, im Sommer 2014, lief Erdogan auf. Seine Rückennummer 12 wird seitdem nicht mehr vergeben.

Bei Basaksehirspor in Istanbul trainiert jetzt auch Cenk Sahin, der türkische Nationalspieler, den Zweitligist St. Pauli wegen des militärischen Saluts freigestellt hat. Der Profi hatte auf Instagram eine türkische Flagge mit den Worten gepostet: „Wir sind an der Seite unseres heldenhaften Militärs und der Armeen. Unsere Gebete sind bei Euch.“

Fußball-Verbände wollen Nachahmer des Salut-Jubels bestrafen

  Fußball-Verbände wollen Nachahmer des Salut-Jubels bestrafen Der militärische Jubel der türkischen Fußball-Nationalspieler sorgt für Diskussionen. Es gab ihn auch schon auf deutschen Plätzen. Einige regionale Verbände äußerten sich nun zu dem Thema. © Foto: Mahmut Burak Burkuk - Depo/Depo Photos via ZUMA Wire/dpa Die salutierenden türkischen Fußballer haben viele Nachahmer gefunden. Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat als erster Landesverband angekündigt, Nachahmer vor das Sportgericht zu zitieren.

Das wird Erdogan gefallen – eine Verlegung des Champions-League-Finales würde ihn treffen.

Mehr auf MSN

FC Bayern warnt Fans vor Champions-League-Reise nach Serbien .
​Der ​FC Bayern München trifft am 26. November in der ​Champions League auf Roter Stern Belgrad. Der Deutsche Rekordmeister warnt seine Fans nachdrücklich vor der Reise nach Serbien. Von Randale hat man beim FC Bayern nach den Ausschreitungen beim Youth-League-Spiel der U19 gegen Olympiakos Piräus genug. Der Bundesligist warnte seine Fans vor dem Rückspiel gegen Roter Stern Belgrad daher nachdrücklich vor der Auswärtsreise nach Serbien. Dem FC Bayern steht ein Kontingent an 2.089 Tickets (für je 52 Euro) zur Verfügung.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 4
Das ist interessant!