Sport: FC Bayern - Uli Hoeneß: Müller-Debatte "einfach eine Schweinerei" - - PressFrom - Deutschland

Sport FC Bayern - Uli Hoeneß: Müller-Debatte "einfach eine Schweinerei"

19:50  21 oktober  2019
19:50  21 oktober  2019 Quelle:   spox.com

FC Bayern München: ten Hag schließt Rückkehr nicht aus, Hoeneß glaubt nicht an Süles EM-Teilnahme - alle News und Gerüchte zum FCB

  FC Bayern München: ten Hag schließt Rückkehr nicht aus, Hoeneß glaubt nicht an Süles EM-Teilnahme - alle News und Gerüchte zum FCB Erik ten Hag kann sich offenbar vorstellen, als Trainer des FC Bayern zu arbeiten, Uli Hoeneß äußert sich zur Süle-Verletzung. Alle FCB-News.

Uli Hoeneß hat Niko Kovac für dessen Stammplatz-Entscheidungen in der Offensive des FC Bayern verteidigt. Das ist einfach eine Schweinerei ", sagte Hoeneß am Montagmorgen vor dem Abflug zum Champions-League-Spiel am Dienstag bei Olympiakos Piräus (21:00 Uhr, LIVE bei uns im Ticker).

Uli Hoeneß hat Niko Kovac für dessen Stammplatz-Entscheidungen in der Offensive verteidigt. Zudem kritisierte der Bayern -Präsident den medialen Umgang mit der Personalie Müller. Müller - Debatte " eine Schweinerei ". Er kritisierte, dass diese Personaldebatte medial immer weiter geführt werde.

Uli Hoeneß tritt am 15. November offiziell als Präsident des FC Bayern zurücj. © getty Uli Hoeneß tritt am 15. November offiziell als Präsident des FC Bayern zurücj.

FC Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß zeigte sich vor dem Champions-League-Spiel gegen Olympiakos Piräus am Dienstag (21 Uhr im LIVETICKER) genervt von der Debatte um Thomas Müller. Außerdem nahm er Trainer Niko Kovac in Schutz.

"Vor Monaten hat man uns reingehetzt in teure Transfers. Dann kommt der Coutinho und dann heißt es: Warum spielt der Müller nicht?", wunderte sich Hoeneß vor dem Abflug nach Athen über die aktuelle Berichterstattung.

Und der 67-Jährige weiter in Richtung Medien: "Bei euch wird jede Woche die Geschichte weitergemacht. Man zwingt den Trainer, ihn (Müller; Anm. d. Red) aufzustellen. Das ist einfach eine Schweinerei."

FC Bayern München: ten Hag schließt Rückkehr nicht aus, Hoeneß glaubt nicht an Süles EM-Teilnahme - alle News und Gerüchte zum FCB

  FC Bayern München: ten Hag schließt Rückkehr nicht aus, Hoeneß glaubt nicht an Süles EM-Teilnahme - alle News und Gerüchte zum FCB Holger Badstuber droht nach seinem Platzverweis und der darauffolgenden Schiedsrichter-Beleidigung im Zweitligaspiel des VfB Stuttgart gegen Holstein Kiel eine längere Sperre.

Uli Hoeneß hat Niko Kovac für dessen Stammplatz-Entscheidungen in der Offensive des FC Bayern verteidigt. Das ist einfach eine Schweinerei ", sagte Hoeneß am Montagmorgen vor dem Abflug zum Champions-League-Spiel am Dienstag bei Olympiakos Piräus (21:00 Uhr, LIVE bei uns im Ticker).

Der Bayern -Präsidenten Uli Hoeneß äußert sich zur Reservistenrolle des Stürmerstars – und kritisiert wieder einmal seine Lieblingsgegner. Nach den jüngsten Dämpfern in der Bundesliga ist der FC Bayern mit einer deutlichen Forderung des Präsidenten zum Champions-League-Spiel bei

Das interessiert andere MSN-Leser:

Bei Pleite gegen Galatasaray: Zidane droht Entlassung

Keine Freunde: Zlatan Ibrahimovic schießt erneut gegen Ex-Trainer Pep Guardiola

FC Bayern München: Erik ten Hag schließt Engagement nicht aus

Müller kommt aktuell nicht über die Reservistenrolle hinaus und wartet seit mehreren Spielen auf einen Startelfeinsatz. Der Weltmeister von 2014 äußerte in der Folge öffentlich seinen Unmut, laut Sport Bild möchte er die Münchner im Winter verlassen.

Es sei "doch klar gewesen, dass es für den Thomas schwierig wird, wenn Coutinho kommt", erklärte Hoeneß nun: "Der Thomas kann auf der Position von Coutinho spielen. Wunderbar, dann kann der Coutinho nicht spielen."

Die Möglichkeit, Müller neben Coutinho auf die Außenbahn zu setzen, sieht Hoeneß derweil nicht: "Ach, das kann er doch nicht so gut, das weiß doch jeder. Das mag er doch auch nicht."

FC Bayern München: ten Hag schließt Rückkehr nicht aus, Hoeneß glaubt nicht an Süles EM-Teilnahme - alle News und Gerüchte zum FCB

  FC Bayern München: ten Hag schließt Rückkehr nicht aus, Hoeneß glaubt nicht an Süles EM-Teilnahme - alle News und Gerüchte zum FCB Laut Bayern-Präsident Uli Hoeneß muss Bundestrainer Joachim Löw bei der EM 2020 auf Niklas Süle verzichten.

«Das ist die Einstellung», sagte Uli Hoeneß am Flughafen München und unterstrich in Richtung Stürmer: «Man muss geil sein In den Stammplatz- Debatten in der Offensive stärkte Hoeneß Trainer Niko Kovac. Man zwingt den Trainer, ihn ( Müller ) aufzustellen. Das ist einfach eine Schweinerei .»

Uli Hoeneß , Präsident des FC Bayern München, sieht nach der Verletzung keine Chance mehr für Niklas Süle (l) in der Europameisterschaft. Er ist allerdings zuverlässig, dass der Verein den Verlust gut kompensieren kann. Hoeneß verteidigt Coach Kovac: Müller - Debatte " eine Schweinerei ".

Mehr auf MSN

FC Bayern München, News und Gerüchte: Thomas Müller zu Inter Mailand? So ist der aktuelle Stand .
FC Bayern München, News und Gerüchte: Thomas Müller zu Inter Mailand? So ist der aktuelle Stand Nach Informationen der Bild ist ein Wechsel von Bayerns Offensivspieler Thomas Müller zu Inter Mailand momentan kein Thema. Demnach planen die Nerazzurri im Winter keine teuren Investitionen und würden lediglich im defensiven Mittelfeld nach Verstärkungen suchen. Für diesen Posten sei Nemanja Matic von Manchester United die erste Option.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!