Sport Kyle Larson Wins Cup Series Pole auf dem Richmond Raceway

03:41  14 august  2022
03:41  14 august  2022 Quelle:   nascar.com

Indianapolis Raceway Park Truck Startaufstellung: John Hunter Nemechek gewinnt Pole

 Indianapolis Raceway Park Truck Startaufstellung: John Hunter Nemechek gewinnt Pole Ihr Browser unterstützt dieses Video John Hunter Nemechek hat den Pole für den Playoff -Opener am Freitagabend im Lucas Oil Indianapolis Raceway Park gewonnen. Dies ist das erste Mal, dass die LKW -Serie seit 2011 im Indianapolis Raceway Park gefahren ist. Nemechek wird in der ersten Reihe von Chandler Smith in die erste Reihe begleitet. Christian Eckes qualifiziert den dritten Platz. Corey Heim qualifizierte sich Viertens. Grant Enfinger vervollständigt die Top 5.

Kyle Larson wins Cup Series pole at Richmond Raceway © Sean Gardner Getty Images Kyle Larson Wins Cup Series Pole am Richmond Raceway Kyle Larson erhielt den Career Busch Light Pole Award mit einer Runde bei 117,177 MPH in der NASCAR CUP -Serie in Richmond in Richmond Award bei Richmond. Rennen am Samstagabend.

Mehr: Startaufstellung | Richmond Schedule

Die Pole ist sein drittes von 2022 und der erste seit Sonoma Raceway im Juni. Larson war der letzte Qualifikationsspiel in der zweiten Qualifikationsrunde und besiegte Ross Chastains Runde bei 116,883 Meilen pro Stunde, um das Feld am Sonntag (15 Uhr ET, USA Network, NBC Sports App, MRN Radio, MRN Radio, MRN Radio, MRN Radio, MRN Radio, MRN Radio, Federated Auto Parts 400) zu besiegen. Siriusxm NASCAR Radio).

Kyle Larson, Ty Dillon, der in Verizon 200 im Brickyard an großer Kollision beteiligt war Kyle Larson und Petty GMS Motorsports 'Ty Dillon.

 Kyle Larson, Ty Dillon, der in Verizon 200 im Brickyard an großer Kollision beteiligt war Kyle Larson und Petty GMS Motorsports 'Ty Dillon. Larson flog, als er sich in Kurve 1 der Kurve näherte und schien wenig Kontrolle über seine Bremsen zu haben. Sein Auto verprügelte sich in die Seite von Dillon, der keine Zeit oder Möglichkeit hatte, sich auf den Treffer vorzubereiten. Es war eines der intensivsten Unfälle der Cup -Serie dieser Saison. Irgendwie konnten sowohl Larson als auch Dillon relativ unversehrt aus ihren Autos hervorgehen, obwohl beide durch das Verfahren eindeutig erschüttert wurden.

, der die Top 5 im Startgitter absolviert, sind Denny Hamlin (116,485 MPH), William Byron (116,470 MPH) und Alex Bowman (116,384 MPH).

Martin Truex Jr., ein dreimaliger Gewinner in Richmond, wird vor Cole Custer (116,139 MPH), Brad Keselowski (116,104), Erik Jones 116,064 MPH) und Ryan Blaney (115.785 MPH) den sechsten (116,204 MPH) abrollen.

Vor dem Qualifying wurden fünf Teams bestraft , weil er die vorqualifizierte technische Inspektion, einschließlich Keselowski, nicht vorqualifiziert hatte. Alle fünf Teams sahen jeweils ein Besatzungsmitglied ausgeworfen und verlor die Fähigkeit, ihren Grubenstand für das Rennen am Sonntag auszuwählen.

Aric Almirola war in der Praxis hinter Austin Cindric am viertesten, aber beide Fords kämpften als frühe Hot-Lapper in der Qualifikation. Sie qualifizierten sich 32. bzw. 33.

Für Lewy-Registrierung? Barca bekommt 100 Millionen

  Für Lewy-Registrierung? Barca bekommt 100 Millionen Am Wochenende startet die Fußball-Bundesliga. Für Fans, die bewegte Bilder im Fernsehen oder im Internet sehen möchten, bleibt es auch in der neuen Saison unübersichtlich - und es ist noch teurer geworden.

Übung

Ross Chastain war in der Praxis am schnellsten und setzte die schnellste Runde bei durchschnittlich 117,514 Meilen pro Stunde. Hinter ihm befanden sich Tyler Reddick, Austin Cindric, Aric Almirola und Martin Truex Jr.

für Chastain vielleicht aussagekräftiger. Chastain war am schnellsten von den 29 Autos, die 10 Runden mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 115,419 Meilen pro Stunde fuhren. Almirola wurde im Verlauf von 10 Runden Zweiter, gefolgt von Chase Elliott, Truex und Hamlin.

Truex betritt Richmond mit 19 Punkten nach Ryan Blaney, um die letzte Playoff -Position zu erzielen. Während Truex auf den 10-Runden-Durchschnittswerten viertschnellste war, war Blaney nur der neunte.

Diese Geschichte wird aktualisiert.

Wohin landet Larson im Richmond Race? - angetrieben von Abholung]]>

NASCAR Richmond: Harvick legt direkt nach - Zehn Fahrer sicher in den Playoffs .
Nach dem 2:0 gegen Wolfsburg freut sich Bayern-Trainer Julian Nagelsmann vor allem, dass sein Team ohne Gegentreffer geblieben ist. Eine Entscheidung des VAR sorgt jedoch für Unverständnis.

usr: 1
Das ist interessant!