Sport Bericht: Beckenbauer könnte Strafe für WM-Skandal entgehen

10:35  27 oktober  2019
10:35  27 oktober  2019 Quelle:   goal.com

Eintracht Fanclubverband reagiert auf EL-Strafe: Die "korrupten Typen von der UEFA"

  Eintracht Fanclubverband reagiert auf EL-Strafe: Die ​Der Fanclubverband von Eintracht Frankfurt hat auf die ​Strafe der Kontroll-, Ethik- und Disziplinarkommission der UEFA mit Unverständnis reagiert. Die SGE wurde am Donnerstagabend mit dem Ausschluss ihrer Fans bei den kommenden beiden Auswärtsspielen in der Europa League bestraft. In einem offenen Brief, das der Fanclubverband auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichte, prangern die Eintracht-Fans die Kollektivstrafe an. Alle Anhänger müssten nun verzichten, "obwohl 99 Prozent davon sich nichts haben zu schulden kommen lassen".

Entgeht Franz Beckenbauer einer Strafe im Zuge der WM -Vergabe 2006? Der ehemalige Weltklassespieler sei angeblich nicht mehr einvernahmefähig.

Franz Beckenbauer könnte aufgrund seiner gesundheitlichen Probleme einer Strafe im Skandal um die Vergabe der WM 2006 entgehen . Die Neue Zürcher Zeitung

  Bericht: Beckenbauer könnte Strafe für WM-Skandal entgehen © Getty

Franz Beckenbauer könnte aufgrund seiner gesundheitlichen Probleme einer Strafe im Skandal um die Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 entgehen. Die Neue Zürcher Zeitung berichtet, dass der damalige WM-Organisationsboss, der zuletzt einen Augeninfarkt eingeräumt hatte, von der Schweizer Bundesanwaltschaft (BA) nicht mehr einvernahmefähig sei.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Hülkenberg und Ricciardo: Schurkenstück in der Formel 1?

Bundesliga: Lewandowski-Rekord, Derby-Nullnummer

Bayer 04 Leverkusen - SV Werder Bremen 2:2: Leverkusen und Bremen weiter sieglos

Dass mögliche strafrechtliche Konsequenzen damit verjähren könnten, wie die NZZ schrieb, wollte die BA auf SID-Anfrage nicht kommentieren. Allerdings bestätigte die Behörde, dass "den beteiligten Parteien ihre Absicht mitgeteilt wurde, das Verfahren gegen den Beschuldigten Franz Beckenbauer abzutrennen und separat weiterzuführen". Eine Anfrage an Beckenbauers Management zum NZZ-Bericht blieb zunächst unbeantwortet.

15 Millionen Euro Schweigegeld: Kuriose Einigung nach Gaga-Strafe wegen Griezmann

  15 Millionen Euro Schweigegeld: Kuriose Einigung nach Gaga-Strafe wegen Griezmann Barça erkauft sich das Schweigen von Atlético MadridDer spanische Verband RFEF begründete das Urteil im September damit, dass Barcelona einen „leichten Verstoß“ begangen habe und setzte daher lediglich die Mindeststrafe fest – für Barça nicht mehr als ein Taschengeld.

Franz Beckenbauer könnte aufgrund seiner gesundheitlichen Probleme einer Strafe im Skandal um die Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 entgehen . Die Neue Züricher Zeitung berichtet, dass der damalige WM -Organisationsboss, der zuletzt einen Augeninfarkt eingeräumt hatte

Franz Beckenbauer könnte aufgrund seiner gesundheitlichen Probleme einer Strafe im Skandal um die Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 entgehen . Die Neue Zürcher Zeitung berichtet, dass der damalige WM -Organisationsboss, der zuletzt einen Augeninfarkt eingeräumt hatte

Neben Beckenbauer auch Niersbach und Zwanziger beschuldigt

Neben Beckenbauer (73) werden die früheren DFB-Präsidenten Theo Zwanziger (74) und Wolfgang Niersbach (68), der ehemalige Generalsekretär Horst R. Schmidt (77) sowie der frühere FIFA-Generalsekretär Urs Linsi (70) beschuldigt. Laut BA geht es um den "Verdacht des Betrugs, der ungetreuen Geschäftsbesorgung, der Geldwäscherei sowie der Veruntreuung". Für alle Verdächtigen gilt die Unschuldsvermutung.

Konkret geht es um 6,7 Millionen Euro, die 2005 vom deutschen WM-Organisationskomitee über die FIFA mutmaßlich an den früheren adidas-Chef Robert Louis-Dreyfus überwiesen worden sind. Exakt diese Summe war drei Jahre zuvor offenkundig in Form von Vorleistungen von Beckenbauer und Louis-Dreyfus an den früheren FIFA-Skandalfunktionär Mohamed bin Hammam nach Katar geflossen.

Das Tief Thomas zieht weiter

  Das Tief Thomas zieht weiter Erneut vertraut Niko Kovac auf das Duo Müller/Coutinho. Der als Notnagel geschmähte Müller kann das zur Eigenwerbung nutzen - und äußert sich zu Wechselgerüchten.• Er zeigt, dass er auch neben Coutinho spielen kann.

Ärzte fürchten Lebensgefahr – Beckenbauer entgeht wohl Anklage. Wie schlecht geht es Franz Beckenbauer ? Einem Bericht zufolge muss man sich laut ärztlichen Attesten Sorgen um ihn machen. Video Fußball-WM 2006. Franz Beckenbauer könnte Strafe für WM - Skandal entgehen .

Franz Beckenbauer könnte aufgrund seiner gesundheitlichen Probleme einer Strafe im Skandal um die Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 entgehen . Die Neue Zürcher Zeitung berichtet, dass der damalige WM -Organisationsboss, der zuletzt einen Augeninfarkt eingeräumt hatte

Die BA hatte das Verfahren bereits am 6. November 2015 eröffnet, bisher ist noch kein Fall zur Anklage gekommen. Bis Ende April 2020 muss allerdings ein erstinstanzliches Urteil des Bundesstrafgerichts in Bellinzona vorliegen, um die Verjährung zu vermeiden.

Beckenbauer hatte sich 2016 und 2017 jeweils einer Herzoperationen unterziehen müssen und im vergangenen Jahr zudem eine künstliche Hüfte bekommen.

Mehr auf MSN

Abschied von Meister Eder .
Karrieren wie die von Norbert Eder gibt es längst nicht mehr: Mit 30 debütierte er in der DFB-Elf, war nur ein paar Wochen Nationalspieler - und ist trotzdem eine historische Figur. Nun ist er im Alter von 63 gestorben. Innerhalb von nur zwei Jahren hat Norbert Eder von zwei berühmten Männern Anrufe bekommen, die ihn selber ein bisschen berühmt gemacht haben. Irgendwann im Frühjahr 1984, so erzählt es das Fußball-Geschichtsbuch, nahm Norbert Eder den Hörer ab, angeblich lag er da nach einer Leistenoperation gerade im Krankenhaus, am anderen Ende der Leitung war ein hoch motivierter junger Fußballmanager.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!