Sport Pep Guardiola: "Wenn ich in den Krieg ziehen müsste, würde ich Vidal mitnehmen"

00:15  02 november  2019
00:15  02 november  2019 Quelle:   msn.com

Zlatan Ibrahimovic schießt erneut gegen Ex-Trainer Pep Guardiola

  Zlatan Ibrahimovic schießt erneut gegen Ex-Trainer Pep Guardiola Ibrahimovic und Guardiola werden wohl in diesem Leben keine Freunde mehr. Der Schwede holte zum wiederholten Male zur Kritik am Katalanen aus. Das Verhältnis zwischen Zlatan Ibrahimovic und Pep Guardiola, als beide beim FC Barcelona tätig waren, war angespannt. Ibra lästerte anschließend mehrfach über seinen Ex-Trainer - und legte nun erneut nach.

Trainer Pep Guardiola von Manchester City hat lobende Worte für seinen früheren Spieler Arturo Vidal gefunden. Guardiola trainierte den Chilenen müsste , würde ich definitiv Arturo mitnehmen ", sagte Guardiola bei Radio Catalunya über den Mittelfeldspieler des FC Barcelona und führte aus: " Ich habe

Pep Guardiola über Lionel Messi: "Als ich ihn sah, wusste ich , dass Barca alles gewinnen wird". Pep Guardiola verhielt sich zunächst wie ein ehrenhafter Verlierer. Er gratulierte Liverpool-Trainer Jürgen Klopp, nahm sich der Reihe nach fast jeden Spieler der Reds vor, auch Als Guardiola zu

Pep Guardiola und Arturo Vidal haben beim FC Bayern zusammengearbeitet. © getty Pep Guardiola und Arturo Vidal haben beim FC Bayern zusammengearbeitet.

"Wenn ich in den Krieg ziehen müsste, würde ich definitiv Arturo mitnehmen", sagte Guardiola bei Radio Catalunya über den Mittelfeldspieler des FC Barcelona und führte aus: "Ich habe sehr gute Erinnerungen an ihn bei Bayern. Er ist ein extrem netter und ehrgeiziger Typ, der uns Dinge gab, die wir noch nicht hatten."

Die Top-Themen der MSN-Leser:

​Bayern-Boss Hoeneß: In der Zelle weinte er "wie ein Kind"

Frankfurt-Fans beeindrucken: Die schönsten Choreos

Nach Rückenmarksinfarkt: Ruder-Olympiasieger gelähmt 

Pep Guardiola: "Wenn ich in den Krieg ziehen müsste, würde ich Vidal mitnehmen"

  Pep Guardiola: Trainer Pep Guardiola von Manchester City hat lobende Worte für seinen früheren Spieler Arturo Vidal gefunden. Guardiola trainierte den Chilenen in der Saison 2015/16 beim FC Bayern München.Die Top-Themen der MSN-Leser:

Mehr: Liverpool dreht Partie gegen Spurs

Vidal war 2015 von Juventus Turin nach München gewechselt und blieb drei Jahre, ehe es ihn im Sommer 2018 zu Barca zog. "Du kannst Vidal gegen die Brust treten und er wird immer seinen Kopf hinhalten, wenn es nötig ist", so Guardiola weiter.

Der 48-jährige Spanier trainierte Bayern von 2013 bis 2016 und gewann unter anderem drei deutsche Meistertitel sowie zweimal den DFB-Pokal. Seit 2016 coacht Guardiola Manchester City, wo er noch bis 2021 unter Vertrag steht.

Mehr auf MSN

Darum geistert Pep Guardiola wieder durch München .
"Kommt Pep zurück?" - "Was läuft da mit Guardiola?" - "Kehrt ausgerechnet ER als Trainer zurück?" Ein Gerücht geht um in Fußball-Deutschland - das Gerücht eines unvermuteten Comebacks von Trainer Pep Guardiola beim FC Bayern München. Der Coach von Manchester City sei ein Kandidat für die Nachfolge des entlassenen Niko Kovac, berichtet die Sport Bild an diesem Mittwoch in ihrer Titelgeschichte. Neben Top-Kandidat Erik ten Hag (Ajax Amsterdam) und Thomas Tuchel (PSG) werde auch der Katalane als Dauerlösung nach Interimstrainer Hansi Flick "gehandelt".

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!