Sport McIlroy triumphiert in Shanghai

10:46  03 november  2019
10:46  03 november  2019 Quelle:   msn.com

Nach Knie-OP: Woods Zweiter bei Show-Event in Japan

  Nach Knie-OP: Woods Zweiter bei Show-Event in Japan Golfstar Tiger Woods hat gleich beim ersten Auftritt nach seiner erneuten Knie-Operation eine starke Leistung gezeigt. Der 15-malige Major-Sieger aus den USA wurde bei einer Show-Veranstaltung im japanischen Chiba Zweiter. © Foto: Lee Jin-Man/AP/dpa Tiger Woods und Rory McIlroy bei dem Show-Event in Japan. Das Lochwettspiel, bei dem auf den 18 Spielbahnen um unterschiedliche Geldbeträge gespielt wurde, gewann Australiens Golfstar Jason Day mit insgesamt 210.000 US-Dollar. Der 43 Jahre alte Woods und der Weltranglisten-Zweite Roy McIlroy aus Nordirland spielten jeweils 60.

Im Restaurant Neu Shanghai in Neuss können Sie frische exotische Cocktails trinken und köstliche asiatische Speisen genießen. Schauen Sie vorbei.

Die deutschsprachige Shanghai -Community. Forum, Jobs, Wohnungen, Kleinanzeigen und mehr. Willkommen auf SCHANGHAI .COM, dem deutschsprachigen Community-Portal für Shanghai und Ostchina.

Nordirlands Golfstar Rory McIlroy hat das Turnier der World-Golf-Championships-Serie in Shanghai gewonnen und damit seinen vierten Sieg in diesem Jahr perfekt gemacht.

Sieger in Shanghai: Rory McIlroy. © Foto: Ng Han Guan/AP/dpa Sieger in Shanghai: Rory McIlroy.

Der 30 Jahre alte Weltranglisten-Zweite setzte sich im Stechen gegen den Titelverteidiger Xander Schauffele aus den USA durch. Nach vier Runden lagen beide Spieler mit jeweils 269 Schlägen an der Spitze, so dass der Sieg in einem Playoff ausgespielt werden musste. Dritter bei dem mit 10,25 Millionen Dollar dotierten Event wurde der Südafrikaner Louis Oosthuizen (271).

Historischer Triumph: Woods gewinnt 82. Titel auf PGA-Tour

  Historischer Triumph: Woods gewinnt 82. Titel auf PGA-Tour Tiger Woods hat erneut Golf-Geschichte geschrieben. Der Superstar aus den USA gewann bei der ZOZO Championship im japanischen Chiba sein 82. Turnier auf der PGA-Tour und stellte den 54 Jahre alten Rekord von US-Legende Sam Snead ein. © Foto: Lee Jin-Man/AP/dpa Tiger Woods hat zum 82. Mal ein Turnier der PGA-Tour gewonnen. Der 43 Jahre alte Woods siegte beim Premieren-Turnier der PGA-Tour in Japan mit insgesamt 261 Schlägen vor Japans Golfstar Hideki Matsuyama (264) sowie Rory McIlroy aus Nordirland und dem Südkoreaner Sungjae Im (beide 267).«Das ist verrückt», sagte Woods nach dem 82. Triumph in seinem 359. PGA-Turnier.

Das Selbstvertrauen von Bernd Wiesberger vor den letzten vier, für ihn überaus wichtigen Wochen auf der Golf-Europa-Tour könnte nicht besser sein. Nach seinem dritten Saisonsieg bei den Italian Open in Rom spielt der 34-Jährige ab Donnerstag auf der hochdotierten WGC-Serie in Shanghai und danach

In der lebhaften Weltmetropole Shanghai garantiert die Deutsche Schule Shanghai – als eine der weltweit größten von insgesamt 140 anerkannten Auslandsschulen – über 1.250 deutschsprachigen Schülerinnen und Schülern erstklassige Bildung vom Kindergarten bis zum Abitur nach deutschem

McIlroy ist erst der dritte Profi, der drei der vier Events der World-Golf-Championships-Serie gewinnen konnte. Zuvor war das nur US-Superstar Tiger Woods und dessen Landsmann Dustin Johnson gelungen. Für seinen Erfolg im Shenshan International Golf Club kassierte McIlroy ein Preisgeld in Höhe von 1,745 Millionen Dollar.

Für McIlroy ist es bereits der vierte Triumph in diesem Jahr. Der viermalige Major-Sieger aus dem nordirischen Städtchen Holywood gewann zuvor auf der PGA-Tour die Players Championship, die Canadian Open und die Tour Championship. Zudem hatte er sich zum Abschluss der US-Tour mit dem ersten Platz im FedExCup-Ranking den Bonus von 15 Millionen Dollar gesichert. Daraufhin war McIlroy auf der PGA-Tour zum dritten Mal zum Spieler des Jahres gewählt worden.

Rechts- und Planungssicherheit: Bundestag macht Weg frei für umstrittene Gaspipeline Nord Stream 2 .
Nach der imposanten Rally am Aktienmarkt in den vergangenen Wochen bleiben die Anleger weiter vorsichtig. Einzelne Unternehmen stehen im Fokus: Merck, Henkel, RWE und Daimler vermelden allesamt Neuigkeiten. Für eine Überraschung sorgt Qiagen im MDax.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!