Sport Ford Mustang Lithium: Muscle Car mit Elektroantrieb hat über 900 PS

10:55  06 november  2019
10:55  06 november  2019 Quelle:   msn.com

Test Ford Mustang Shelby GT500 (2020): Pony Exzess

  Test Ford Mustang Shelby GT500 (2020): Pony Exzess Namentlich ein Shelby Mustang, aber in allen anderen Belangen ein echtes SupercarVegas ist eine Stadt, die wie nichts anderes den Exzess verkörpert. Gold-übersähte Hotels definieren die Skyline, Neonschilder erhellen den Strip, eine riesige Pyramide schießt Lichtstrahlen hunderte Meter in die Luft - Sie kennen das Schauspiel. Wäre Vegas ein Auto, wäre es vermutlich der neue Ford Mustang Shelby GT500. Wenige Konzepte verkörpern diese Haltung besser als das stärkste Fahrzeug, das Ford je auf die Straße gebracht hat.

Ford zeigt einen Mustang mit elektrischem Antrieb. Der dringt mit über 900 PS und mehr als 1.300 Newtonmeter Drehmoment in Regionen vor, die eines Muscle Cars Der zusammen mit Partner Webasto entwickelte Prototyp zeigt, was ein Mustang mit Elektroantrieb leisten könnte, so Ford .

Auf der SEMA stellte Ford den Mustang Lithium vor: Der Power- Ford hat einen Elektromotor mit New Mobility: Die neuesten Artikel. Transporter mit Elektroantrieb : ökologischer liefern - Geliefert wird unter Der Mustang Lithium ist erstmal ein Prototyp, der mit satten 912 PS und einem maximalen

Das Auto hat 800-Volt-Technik wie der Porsche Taycan und ein Schaltgetriebe

Ford Mustang Lithium © Motor1.com/Hersteller Ford Mustang Lithium

Ford zeigt einen Mustang mit elektrischem Antrieb. Der dringt mit über 900 PS und mehr als 1.300 Newtonmeter Drehmoment in Regionen vor, die eines Muscle Cars würdig sind. Das Auto hat 800-Volt-Technik und überrascht zudem mit einem Schaltgetriebe. Zu sehen ist der Bolide auf der SEMA Show 2019 (5. bis 18. November).

Renntruck gibt Ausblick auf Serien-Bronco - Ford Bronco R Baja

  Renntruck gibt Ausblick auf Serien-Bronco - Ford Bronco R Baja 2020 präsentiert Ford den neuen Bronco – mit einem Baja-Renntruck gibt es nun einen ersten Ausblick auf den kommenden SUV. © Ford Mit dem Bronco R feiert Ford den Sieg von Rod Hall bei der Baja 1000 mit dem Bronco-Urvater vor 50 Jahren. Das neue Modell pilotiert Rods Enkelin Shelby Hall ab dem 19. November 2019 auf einem Teilstück der diesjährigen Baja 1000. Zuvor unternimmt Ford noch einige Testfahrten.Bronco R steht auf Serien-PlattformOptisch orientiert sich der Bronco R natürlich am kommenden Bronco, wenngleich Renntechnik und -Optik überwiegen.

Ford zeigt einen Mustang mit elektrischem Antrieb. Der dringt mit über 900 PS und mehr als 1.300 Newtonmeter Drehmoment in Regionen vor, die eines Muscle Cars Der zusammen mit Partner Webasto entwickelte Prototyp zeigt, was ein Mustang mit Elektroantrieb leisten könnte, so Ford .

Ford und Webasto zeigen ein Muscle Car mit rein elektrischem Antrieb: den Mustang Lithium . Mit über 900 PS und mehr als 1.300 Newtonmeter Drehmoment, das vom Start weg zur Verfügung steht, dringt der Prototyp in Leistungsregionen

Mehr rund um den Mustang und das Elektro-SUV:

  • Fords neues Elektro-SUV im Mustang-Stil: Wird er im November gezeigt?
  • Test Ford Mustang Shelby GT500 (2020): Pony Exzess

Der zusammen mit Partner Webasto entwickelte Prototyp zeigt, was ein Mustang mit Elektroantrieb leisten könnte, so Ford. Wie beim Porsche Taycan arbeitet unter der Haube 800-Volt-Technik. Durch die hohe Spannung (die meisten Elektroautos haben nur 400-Volt-Technik) ist das System leichter, leistungsstärker, erzeugt weniger Wärme und mehr Strom, so Ford. Die 800-Volt-Batterie von Webasto kann ein Megawatt elektrischer Energie abgeben, also über 1.300 PS. Da der Wagen "nur" 900 PS haben soll, wird die Leistung hier von anderen Komponenten begrenzt, wie zum Beispiel dem Elektromotor, über den Ford keine Angaben macht. Auch zu Reichweite und Batteriekapazität halten sich die US-Amerikaner bedeckt.

Ford Mustang Lithium: Muscle Car mit Elektroantrieb hat über 900 PS

  Ford Mustang Lithium: Muscle Car mit Elektroantrieb hat über 900 PS In der Gruppe F der Champions League konkurrieren neben Borussia Dortmund noch der FC Barcelona und Inter Mailand um das Weiterkommen. Lucien Favre spricht eine Kampfansage aus.

Ford Mustang Lithium mit über 900 PS starkem Elektroantrieb Überraschend: Das Auto mit 800-Volt-Technik hat ein Schaltgetriebe News – 06.11.2019. Ford Mustang R-Spec: Kompressor-Knaller für Australien Ein überarbeitetes Fahrwerk und eine aktive Abgasanlage sind auch dabei News

Mit dem Mustang Lithium zeigt Ford ein vollelektrisches Einzelstück, das über 900 PS auf die Leistungswaage bringt. Mit diesem Pony ist nicht zu spaßen. Aber bevor Fans den Bestellarm heben: Bei dem Mustang Lithium getauften vollelektrischen Muscle Car handelt es sich um ein Einzelstück.

Anders als alle Elektroautos, die wir kennen, hat der Mustang Lithium ein Schaltgetriebe. Verwendet wird ein Sechsgang-Getriebe von Getrag mit speziellen Teilen, um das enorme Drehmoment von über 1.300 Nm zu bewältigen. Ein Torsen-Differential hilft, die Kraft auf die Straße zu bringen. Vier Antriebsmodi ermöglichen es, für jede Fahrsituation das geeignete Drehmoment zu finden. Sie heißen Valet, Sport, Track und Beast und werden über einen 10,4-Zoll-Touchscreen gewählt, der wie bei Tesla senkrecht in die Mittelkonsole integriert ist:

Ford Mustang Lithium © Motor1.com Deutschland Ford Mustang Lithium

Weitere Ausstattungsmerkmale des Elektro-Sportwagens sind diverse Carbon-Karosserieteile, eine 2,5 Zentimeter tiefer gelegte Karosserie und 20-Zoll-Schmiederäder. Außerdem hat der Mustang Lithium eine Motorhaube mit kleinen Fenstern, durch die man die Technik bewundern kann.

Ford-Elektro-SUV im Mustang-Stil fast ungetarnt erwischt

  Ford-Elektro-SUV im Mustang-Stil fast ungetarnt erwischt Ob Mach E oder ein anderer Name: Diese Fotos lassen der Fantasie wenig RaumWir haben Prototypen und Konzepte eines elektrischen Ford Mustang gesehen, aber der erste tatsächliche Mustang EV - oder besser gesagt, das vom Mustang inspirierte Elektroauto - wird am 17. November im Rahmen der Los Angeles Auto Show enthüllt. Es gab diesbezüglich bereits einen Teaser von Ford und wir haben spekuliert, wie das neue SUV basierend auf diesen Skizzen aussehen wird. Aber jetzt haben Erlkönigfotografen einen klaren Blick auf das Produktionsmodell geworfen, das nur eine dünne Tarnung trägt und damit jede Spekulation erübrigt. Zumindest, was die Optik betrifft.

Hierzulande geht Fords elektrisches SUV bei 46. 900 Euro los, die Allradversion startet bei 54.000 Euro. Ford steigt mit dem Mustang Mach-E in den Markt für rein elektrisch angetriebene SUV ein – und zwar mit einem emotionalen Elektroauto, das ein bisschen an den sportlichen Mustang erinnert.

Ford bringt ein Mustang -SUV mit E-Antrieb auf den Markt. Der Innenraum des Mustang Mach-E erinnert stark an Tesla. Mit dem typischen Mustang -Muskel und ebenfalls im Drei-Balken-Design gehaltenen 3D-Rückleuchten geht es an Flanke und Heck weiter mit den Muscle - Car -Anleihen.

Ford Mustang Lithium © Motor1.com Deutschland Ford Mustang Lithium

Ford will bis 2022 mehr als 11,5 Milliarden US-Dollar in Elektrofahrzeuge investieren. Man mache kein Geheimnis daraus, dass die beliebtesten Ford-Modelle elektrifiziert werden sollen, so Ford-Chefstratege Hau Thai-Tang. Als erstes Serienauto wird im Jahr 2020 ein "vom Mustang inspiriertes" Elektro-SUV starten, das eine Reichweite von 500 Kilometer hat. Auch ein elektrisch angetriebener Pick-up auf Basis des F-150 soll "in wenigen Jahren" kommen. Eine Hybridversion des F-150 soll schon 2020 starten.

2021 Ford Mustang Mach-E: Dieser elektrische SUV ist ein Mitglied der Mustang-Familie. .
Ford bestätigt, dass seine brandneue, vollelektrische Frequenzweiche den legendären Mustang-Namen tragen wird. © Mitarbeiter des Automobile Magazine 2021 Ford Mach E Ford hat entschieden, dass heute, ein bescheidener Donnerstag im November, ein guter Tag war, um eine heiße Aufnahme zu machen. Der Autohersteller hat angekündigt, dass seine bald enthüllte elektrische Frequenzweiche in , der Mustang-Familie , geboren wird und den Namen "Mustang Mach-E" trägt.

usr: 3
Das ist interessant!