Sport Schlüsselspiel: Köln gegen Hoffenheim unter Zugzwang

07:40  08 november  2019
07:40  08 november  2019 Quelle:   msn.com

"Gewissen Kredit verspielt": Bierhoff setzt Löw unter Druck

  Nationalmannschaftsdirektor Oliver Bierhoff sieht Bundestrainer Joachim Löw unter Zugzwang. "Natürlich weiß auch Jogi, dass er jetzt einen gewissen Kredit verspielt hat und dass er da Ergebnisse bringen muss", sagte Bierhoff beim Sky-Format "Wontorra on Tour". Jetzt das aktuelle Trikot des DFB-Teams bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE Allerdings sehe er Löw "immer sehr entspannt". Er habe den Bundestrainer schon in vielen  Drucksituationen erlebt: "Das sind eigentlich die Momente, die ihn auch stark machen, weil er dann die Ruhe bewahrt, weil er dann eigentlich an die Sache denkt, nicht an populistische Entscheidungen.

Der Kölner Trainer Achim Beierlorzer. © Foto: Roland Weihrauch/dpa/Archivbild Der Kölner Trainer Achim Beierlorzer.

Der 1. FC Köln strebt im heutigen Freitagspiel der Fußball-Bundesliga gegen 1899 Hoffenheim die sportliche Wende an. Beim Tabellenletzten steht nach sieben Niederlagen in den ersten zehn Saisonspielen und dem Pokal-Aus Trainer Achim Beierlorzer unter Druck. Dem 51-Jährigen könnte im Falle einer erneuten Pleite die Entlassung drohen. Besser sieht es beim Gegner aus. Die TSG Hoffenheim feierte zuletzt vier Siege. Ein weiterer Erfolg würde die Einstellung des Vereinsrekordes bedeuteten.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Schlüsselspiel: Köln gegen Hoffenheim unter Zugzwang

  Schlüsselspiel: Köln gegen Hoffenheim unter Zugzwang Watch the Los Angeles Chargers vs. Oakland Raiders highlights from Week 10 of the 2019 season.

FC Barcelona: Arroganz-Vorwurf gegen Spieler

Lewis Hamilton: Popstar und sechsfacher Weltmeister

95. Minute: Thuram bringt Borussia-Park zum Beben

Mehr auf MSN

"Eklig und schwierig": Streich über Heuchelei im Fußball .
Christian Streich nimmt sich Zeit. Entspannt sitzt der Trainer des SC Freiburg beim Bühnengespräch der DFB-Kulturstiftung in Freiburg in einem Sessel. 50 Minuten spricht Streich. Natürlich über den jüngsten Eklat, den Check von Frankfurts Kapitän David Abraham bei Freiburgs 1:0-Sieg am Sonntag. Aber auch über das Trainergeschäft, den Fußball als Glücksfaktor, einen Komplex - und über Jürgen Klopp und Pep Guardiola. Es ist ein unaufgeregter, aber großer Streich-Auftritt! SPORT1 gibt seine wichtigsten Aussagen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!