Sport Tsitsipas zu stark für Zverev

01:05  14 november  2019
01:05  14 november  2019 Quelle:   msn.com

ATP: Zverev und Struff in Paris im Achtelfinale ausgeschieden

  ATP: Zverev und Struff in Paris im Achtelfinale ausgeschieden Für Alexander Zverev und Jan-Lennard Struff war das Achtelfinale beim letzten Turnier der Masters-Serie in Paris Endstation. Der an Nummer sechs gesetzte Zverev unterlag dem Kanadier Denis Shapovalov nach 2:09 Stunden mit 2:6, 7:5, 2:6. Struff stand acht Minuten länger auf dem Platz und konnte beim 6:2, 4:6, 6:7 (6:8) gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga zwei Matchbälle nicht nutzen.Während Struff ein ordentliches Match spielte und gegen Tsonga gut mithielt, bot Zverev gegen Shapovalov wie so oft in diesem Jahr mehr Schatten als Licht.

ATP Finals Zverev verliert Duell der Jüngsten gegen Tsitsipas . Bei den ATP Finals hat Alexander Zverev das zweite Gruppenspiel verloren. Gegen den starken Stefanos Tsitsipas haderte der Deutsche vor allem mit seinem zweiten Aufschlag.

Die Ambitionen von Kei Nishikori, sich mit einem späten Erfolgslauf doch noch für einen Startplatz bei den ATP Finals in London zu qualifizieren, haben in Tokio neue Nahrung bekommen: Der Japaner besiegte im Viertelfinale Stefanos Tsitsipas aus Griechenla

 Alexander Zverev im Spiel gegen Stefaons Tsitsipas. © Kirsty Wigglesworth Alexander Zverev im Spiel gegen Stefaons Tsitsipas.

London . Alexander Zverev hat den vorzeitigen Halbfinal-Einzug bei den ATP-Finals in London verpasst. Der deutsche Titelverteidiger verlor sein zweites Gruppenspiel gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas.

Titelverteidiger Alexander Zverev muss bei den ATP-Finals in London noch ums Weiterkommen bangen. Der 22-Jährige unterlag nach seinem beeindruckenden Auftaktsieg gegen Rafael Nadal am Mittwochabend dem griechischen Aufsteiger Stefanos Tsitsipas 3:6, 2:6 und verpasste damit den vorzeitigen Einzug ins Halbfinale. Im abschließenden Vorrunden-Duell am Freitag gegen Daniil Medwedew hält der Deutsche allerdings alle Trümpfe in der Hand.

ATP: Zverev und Struff in Paris im Achtelfinale ausgeschieden

  ATP: Zverev und Struff in Paris im Achtelfinale ausgeschieden NFL Network Insider Ian Rapoport reports the Dallas Cowboys acquire Michael Bennett for 2021 7th-round pick.

21.18 Uhr: Tsitsipas und Zverev liefern sich auf der rechten Seite ein technisch spannendes Duell am Netz, bei dem der Hamburger den Kürzeren zieht. Zwar nutzt Zverev eine Challenge, um die Entscheidung, dass sein Return im Seitenaus war anzuzweifeln, aber das hat der Schiedsrichter

French Open Djokovic zu stark - Zverev scheidet im Viertelfinale aus. Er begann ganz stark , aber an diesem Nachmittag hatte Alexander Zverev einen Gegner, der noch besser war. Novak Djokovic gewann das Viertelfinale der French Open gegen Zverev 7:5, 6:2, 6:2. Damit ist der letzte Deutsche

Ein Sieg über den Russen würde Zverev die Qualifikation für die K.o.-Runde garantieren, selbst bei einer weiteren Niederlage ist dies theoretisch noch möglich. Tsitsipas steht dagegen bereits als Halbfinalist fest, hat jedoch mit seinem finalen Match gegen Nadal noch Einfluss auf den Ausgang der Gruppe "Andre Agassi".

Nadal hatte am Nachmittag mit einem spektakulären Comeback ein Vorrunden-Aus zumindest vorläufig abgewendet. Der Spanier bezwang in einer Neuauflage des US-Open-Finals Medwedew 6:7 (3:7), 6:3, 7:6 (7:4). Im dritten Satz hatte er dabei beim Stand von 1:5 einen Matchball abgewehrt.

Das interessiert andere MSN-Leser: 

Arsene Wenger: Neuer Job

Wer hat das Ticket sicher? Die DFB-Elf im EM-Check

Bundesliga: Die Unverzichtbaren

Zverev feiert ersten Sieg gegen Nadal – „Das war großartig“

  Zverev feiert ersten Sieg gegen Nadal – „Das war großartig“ Jaren Jackson Jr. leads all scorers with 24 points and adds 6 rebounds as Memphis defeats San Antonio.

Ein starker Stefanos Tsitsipas schlägt Alexander Zverev 6:3, 6:2 und steht als zweiter Halbfinal-Teilnehmer nach Dominic Thiem fest. Ob der Schweizer die Gruppenphase übersteht, wird das wegweisende dritte Spiel gegen einen starken Novak Djokovic zeigen.

Alexander Zverev hat das Halbfinale in Peking gegen Stefanos Tsitsipas verloren. Dieser trifft im Finale nun auf Dominic Thiem.

Zverev und der noch ein Jahr jüngere Tsitsipas, die beiden jüngsten Spieler im Turnier, hatten sich in der o2-Arena zu Beginn ein Duell auf Augenhöhe geliefert. Während Zverev besonders mit seinem Aufschlag und gutem Returnspiel überzeugte, glänzte Tsitsipas mit seinem Variantenreichtum.

Beim Stand von 3:4 kassierte Zverev das erste Break, musste wenig später den Satzverlust hinnehmen. Im zweiten Durchgang nahm Tsitsipas, der die letzten drei Duelle mit Zverev allesamt gewonnen hatte, dem gebürtigen Hamburger dann direkt zu Beginn den Aufschlag ab. Mit einem weiteren Break zum 4:1 baute er seine Führung aus und durfte nach 1:13 Stunden jubeln.

Mehr auf MSN

ATP Finals: Tsitsipas gewinnt Endspiel gegen Thiem .
Der Grieche Stefanos Tsitsipas hat die ATP Finals gewonnen. Der 21-Jährige setzte sich im Endspiel gegen den Österreicher Dominic Thiem durch.MSN-Nutzer interessieren sich auch für:

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!