Sport Pechstein holt zum Rundumschlag gegen DESG-Führung aus

23:00  14 november  2019
23:00  14 november  2019 Quelle:   msn.com

Fabio Quartararo vor Sepang-GP: Yamaha-Topspeed bereitet Sorgen

  Fabio Quartararo vor Sepang-GP: Yamaha-Topspeed bereitet Sorgen Beim Heimspiel seines Petronas-Teams möchte der MotoGP-Sensationsrookie glänzen, doch auf den beiden langen Geraden ist der Franzose leichte BeuteBereits in Misano und Buriram duellierten sich Marquez und Quartararo um den Sieg. Beide Male hatte Marquez die Nase vorn. "Das waren tolle Rennen, die mir sehr viel Spaß bereitet haben. Es ist immer etwas Besonderes, ein MotoGP-Rennen anzuführen", bemerkt Quartararo.

Stephan Brandner holt beim Wahlkampf in Suhl zum großen Rundumschlag gegen die Altparteien aus.

Der Konflikt zwischen der Deutschen Eisschnelllauf - Gemeinschaft ( DESG ) und der fünfmaligen Olympiasiegerin Claudia Pechstein eskaliert. Große hatte nach dem überraschenden Rückzug von DESG -Präsidentin Stefanie Teeuwen die Führung des Verbands scharf kritisiert und unter anderem

Hat zum Gegenangriff ausgeholt: Claudia Pechstein © CHRISTOF STACHE Hat zum Gegenangriff ausgeholt: Claudia Pechstein

Die fünfmalige Olympiasiegerin Claudia Pechstein hat nach der Streichung ihres Lebensgefährten Matthias Große aus dem Betreuerstab der Eisschnelllauf-Nationalmannschaft zum erwarteten Gegenangriff ausgeholt. In einem offenen Brief bei Facebook prangerte sie angebliche Missstände bei der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) an und unterstellte Sportdirektor Matthias Kulik die "vorsätzliche Schädigung meines sportlichen Weges und meines Umfeldes".

Große war am Dienstag ausgeschlossen worden. Kulik sprach von "unsachgemäßen und dadurch verbandsschädigenden medialen Aussagen von Herrn Matthias Große gegen unsere aktuelle leistungssportliche Verbandsstrategie."

FC St. Pauli verlängert seine Sieglos-Serie

  FC St. Pauli verlängert seine Sieglos-Serie Hamburg. Der FC St. Pauli hat seine sportliche Durststrecke fortgesetzt. Im Heimspiel gegen den VfL Bochum musste sich der Kiezclub am Freitagabend trotz eines überlegen geführten Spiels mit einem mageren 1:1 (1:1) begnügen. © Axel Heimken St. Paulis Ryo Miyaichi ärgert sich über eine vertane Chance. St. Pauli blieb damit auch im fünften Ligaspiel in Serie ohne Sieg. Vor 29 546 Zuschauern im erneut ausverkauften Millerntor-Stadion brachte Simon Zoller (5. Minute) die Gäste in Führung, die der starke Waldemar Sobota (10.) ausglich.In der von Beginn an abwechslungsreichen Begegnung hatte St.

Bundespräsident: Köhler holt zum Rundumschlag gegen Koalition aus.

Die Motoren ruhen, dafür fliegen verbal die Fetzen: Luca di Montezemolo nutzt die Sommerpause in der Königsklasse, um in einem Rundumschlag die Konkurrenz von Mercedes und Red Bull sowie den Automobil-Weltverband FIA zu kritisieren – doch damit nicht genug: Selbst Fernando Alonso

Das interessiert andere MSN-Leser auch:

Zverev-Coach: Neuer Job für Boris Becker?

Schoko-Maskottchen: Rassismuss-Skandal in England

Nationalmannschaft: Die fetten Jahre sind vorbei

Am Donnerstag nannte Pechstein dies ein "ganz übles Foul, was Sie, Herr Kulik, nicht nur an Matthias, sondern vor allem auch an mir begangen haben". Sie führte aus: "Ohne Matthias hätte es ein Comeback von mir mit mehreren Weltcupsiegen und WM-Medaillen für die DESG niemals gegeben."

Pechstein kritisiert die Lage der DESG bereits seit Längerem. Zuletzt hatte sie sich mit Bundestrainer Erik Bouwman überworfen, seither trainiert sie mit der polnischen Mannschaft. Nun sei jedoch ein Punkt erreicht, an dem es "allerhöchste Zeit für ein sehr dringendes klärendes Gespräch mit den Verantwortlichen des DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund, d. Red.) und auch gern des BMI (Bundesministerium des Innern)" sei.

Pechstein holt zum Rundumschlag gegen DESG-Führung aus

  Pechstein holt zum Rundumschlag gegen DESG-Führung aus Die fünfmalige Olympiasiegerin Claudia Pechstein hat nach der Streichung ihres Lebensgefährten Matthias Große aus dem Betreuerstab der Eisschnelllauf-Nationalmannschaft zum erwarteten Gegenangriff ausgeholt. Daraufhin brachte Pechstein ihren Lebensgefährten Große als möglichen Nachfolger ins Spiel, der wiederum die Zustände bei der DESG kritisierte. Der Verband brauche "Hilfe und ein klares Konzept, damit er überlebt", hatte Große unter anderem gesagt.Pechstein führte weiter aus: "Es wäre mehr als angemessen gewesen, sich zunächst einmal beim DOSB zu informieren, ehe Sie Matthias in aller Öffentlichkeit diskreditieren.

Bei der Jahreshauptversammlung des FC Bayern hat ein Mitglied zum Rundumschlag gegen die Vereinsführung ausgeholt. Uli Hoeneß reagierte gereizt.

Pechstein -Lebensgefährte aus DESG -Betreuerstab gestrichen. Stand: 18:30 Uhr. Berlin (dpa) - Die Deutsche Eisschnelllauf - Gemeinschaft hat Claudia Pechsteins Lebensgefährten Matthias Große wegen «verbandsschädigender» Aussagen aus dem Betreuerstab der Nationalmannschaft gestrichen.

In der vergangenen Woche war Stefanie Teeuwen von ihrem Amt als DESG-Präsidentin zurückgetreten. Daraufhin brachte Pechstein ihren Lebensgefährten Große als möglichen Nachfolger ins Spiel, der wiederum die Zustände bei der DESG kritisierte. Der Verband brauche "Hilfe und ein klares Konzept, damit er überlebt", hatte Große unter anderem gesagt.

Pechstein führte weiter aus: "Es wäre mehr als angemessen gewesen, sich zunächst einmal beim DOSB zu informieren, ehe Sie Matthias in aller Öffentlichkeit diskreditieren." Große auszuschließen, sei ein "Ablenkungsmanöver", das "Ihre wirklichen Probleme nicht löst", schrieb Pechstein: "Im Gegenteil: Es zeigt die Welt, in der Sie leben." Die 47-Jährige schloss mit der Forderung an Kulik, "endlich Verantwortung zu übernehmen und klare Konsequenzen aus den in diesem 'Offenen Brief' aufgezeigten Missständen zu ziehen". 

MotoE Valencia 2019: Nur noch drei Fahrer haben Titelchancen

  MotoE Valencia 2019: Nur noch drei Fahrer haben Titelchancen Eric Granado gewinnt Lauf eins in Valencia - Bradley Smith fällt nach starkem Auftakt auf Position drei zurück - Matteo Ferrari verteidigt seine Weltcup-FührungBradley Smith konnte sich durch einen grandiosen Start an die Spitze setzen und führte in der Schlussphase eine Dreiergruppe an, in der auch Pole-Setter Eric Granado und Hector Garzo fuhren. Weltcup-Leader Matteo Ferrari (Gresini) duellierte sich mit Ex-MotoGP-Pilot Xavier Simeon (Avintia) um Platz vier.

Der 37-Jährige Sulzberger hatte am 1. Januar die Führung des New Yorker Traditionsblatts von seinem Vater übernommen. Trump twitterte damals, dies sei die "letzte Chance" der Zeitung, sich als unvoreingenommen zu beweisen. Seitdem hat die "NYT" kritisch über private und politische

Klose holt zum Rundumschlag gegen junge Fußballer aus. Zu „satte“ Spieler? 2014-Weltmeister Miroslav Klose redet der jungen Fußballergeneration ins Gewissen.

Mehr auf MSN

Chelsea und Valencia bangen um Achtelfinal-Einzug - Sieg für Zenit .
Chelsea und Valencia bangen um Achtelfinal-Einzug - Sieg für ZenitDie Top-Themen der MSN-Leser:

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!