Sport Davis Cup: Deutschland feiert Start gegen Argentinien

23:50  20 november  2019
23:50  20 november  2019 Quelle:   msn.com

„Die Nanny“: So sieht Butler „Niles“ heute aus

  „Die Nanny“: So sieht Butler „Niles“ heute aus „Die Nanny“ ist eine DER Kult-Sitcoms der neunziger Jahre. Vor allem der neugierige Butler „Niles“ trug enorm zur Beliebtheit der Serie bei. Doch was wurde eigentlich aus Daniel Davis, der „Niles“ sechs Jahre darstellte? Bereits mit elf Jahren zog es Daniel Davis (73) auf die Bühne. Im Zuge einer Kinderserie wurden seine Auftritte als Comedian, Sänger und Tänzer im lokalen Fernsehprogramm ausgestrahlt. Das Arkansas Arts Center schloss er mit einem Diplom im Bereich Bildende Kunst ab.

Nach dem perfekten Start in die Davis-Cup-Endrunde wollen Deutschlands Tennis-Herren in Madrid weiter für Furore sorgen.

Sorgte in seinem Spiel für die Entscheidung gegen Argentinien: Jan-Lennard Struff. © Foto: Manu Fernandez/AP/dpa Sorgte in seinem Spiel für die Entscheidung gegen Argentinien: Jan-Lennard Struff.

«Wir wollen Erster werden», kündigten Jan-Lennard Struff und Philipp Kohlschreiber unisono nach ihren Einzelerfolgen gegen Argentinien an, durch die der Auftaktsieg gegen die favorisierten Südamerikaner am Mittwoch bereits frühzeitig feststand. Auch ohne ihren Spitzenspieler Alexander Zverev machte die Auswahl von Teamchef Michael Kohlmann so einen großen Schritt in Richtung Viertelfinale.

Peinliche Namens-Panne bei neuem DFB-Trikot

  Peinliche Namens-Panne bei neuem DFB-Trikot Dunk of the Night: Donovan Mitchell - November 11, 2019

Vor allem auch deshalb, weil Kevin Krawietz und Andreas Mies danach bei ihrem Debüt im Davis Cup ein unglaubliches Doppel für sich entschieden. Die French-Open-Sieger setzten sich gegen Maximo Gonzalez und Leonardo Mayer mit 6:7 (4:7), 7:6 (7:2), 7:6 (20:18) durch. Nach 3:18 Stunden nutzte das deutsche Duo seinen achten Matchball. «Das ist unglaublich. Mir fehlen die Worte», sagte Mies nach der packenden Partie.

Zuvor hatte Kohlschreiber in der ersten Begegnung gegen Guido Pella mit 1:6, 6:3, 6:4 gewonnen, danach holte Struff im Spitzenduell gegen Diego Schwartzman den bereits entscheidenden zweiten Punkt. Die deutsche Nummer eins setzte sich nach einer starken Leistung mit 6:3, 7:6 (10:8) durch.

Das sind die Top-Themen der MSN-Leser:

Lewandowski: "Flick hat uns neues Leben eingehaucht"

Zverev plant OP am Auge

  Zverev plant OP am Auge Nach dem 4:0 über Belarus ist Deutschland für die EM qualifiziert. Manuel Neuer, Joshua Kimmich und Toni Kroos sprechen nach dem Spiel unter anderem über Matthias Ginters Hackentor.

Comeback auf der Insel: Mourinho ist neuer Trainer bei den Spurs

DFB-Elf: Ein bemerkenswerter Abend zum Abschluss

Durch den unerwartet klaren Sieg kann sich Deutschland am Donnerstag (11.00 Uhr/DAZN) gegen Chile sogar eine 1:2-Niederlage leisten, um das Viertelfinale zu erreichen. «Das haben wir natürlich nicht erwartet», sagte Kohlmann. «Aber wir dürfen jetzt nicht nachlassen. Wenn wir nur ein paar Prozente weniger geben, werden wir gegen Chile Probleme bekommen.»

Doch die deutschen Spieler wirkten trotz der Erfolge weiter voll fokussiert. «Auf einen Punkt oder so zu spielen, das mag ich nicht. Wir wollen gewinnen und Erster werden», sagte Struff. Chile hatte zum Auftakt gegen Argentinien mit 0:3 verloren.

Im deutschen Spiel gegen Argentinien gewann Kohlschreiber etwas überraschend zum Auftakt gegen Pella. Nach einem für ihn sehr komplizierten Jahr mit vielen Verletzungen tat dem 36 Jahre alten Augsburger der Erfolg besonders gut. «Ich habe schlecht angefangen, mich dann aber gesteigert. Ich habe schon die vergangenen drei, vier Wochen im Training gut gespielt. Schön, dass ich das heute umsetzen konnte», sagte der Routinier, der nach seinem Erfolg Deutschlands Tennis-Legende Boris Becker erleichtert um den Hals fiel.

Viertelfinale! Deutschland trifft auf Murrays Briten

  Viertelfinale! Deutschland trifft auf Murrays Briten Viertelfinale! Deutschland trifft auf Murrays BritenPhilipp Kohlschreiber (Augsburg) bezwang am Donnerstag den Chilenen Nicolas Jarry 6:4, 6:3 und sicherte der Auswahl des Deutschen Tennis Bundes (DTB) bereits im ersten Match Tages den benötigten Punkt für den Einzug in die K.o.-Runde.

Mit dem Rückenwind des ersten Punktes trumpfte dann auch Struff vor lediglich rund 1500 Zuschauern gegen den Weltranglisten-14. Schwartzman groß auf. Die deutsche Nummer eins ging schnell mit 3:0 in Führung und holte sich ohne Mühe den ersten Durchgang. Im zweiten Abschnitt musste Struff dann deutlich härter arbeiten, weil sich Schwartzman steigerte. Beim Stand von 5:4 vergab der Warsteiner bereits einen Matchball, ließ sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen.

Auch als er im Tiebreak beim Stand von 7:8 Satzball gegen sich hatte, blieb Struff ruhig. Mit dem vierten Matchball machte er den Erfolg dann perfekt. «Ich wusste, dass ich heute richtig gut spielen muss. Das ist mir gelungen», sagte Struff. «Es war wichtig, dass ich die Ruhe bewahre.»

Mehr auf MSN

Ärger wegen Handy-Video? Das sagt Klinsmann .
Jürgen Klinsmann hat mit einem Handy-Video vor seinem Debüt als Trainer von Hertha BSC am Wochenende für mächtig Wirbel gesorgt - vor allem wegen des gut sichtbaren adidas-Logos auf seiner Handyhülle. Peinlich für den 55-Jährigen, dass der Ausrüster der Alten Damen der adidas-Konkurrent Nike ist - Klinsmann trug zumindest die Jacke des US-Sportartikelgiganten. DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf AbrufPeinlich für den 55-Jährigen, dass der Ausrüster der Alten Damen der adidas-Konkurrent Nike ist - Klinsmann trug zumindest die Jacke des US-Sportartikelgiganten.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!