Sport Neuer Mega-Deal mit Puma: BVB bekommt 250 Millionen

10:15  21 november  2019
10:15  21 november  2019 Quelle:   sport1.de

Gumpert Nathalie soll im Sommer 2020 starten

  Gumpert Nathalie soll im Sommer 2020 starten Supersport-Coupé bekommt Methanol-Brennstoffzelle von Aiways 1/29 BILDERN © Motor1.com/Hersteller RG Nathalie: Neuer Gumpert-Elektrosportler Gumpert ist zurück. Mit einem revolutionären Methanol-Brennstoffzellen-Supercar. Der Name: RG Nathalie 2/29 BILDERN © Motor1.com/Hersteller RG Nathalie: Neuer Gumpert-Elektrosportler Der RG (für Roland Gumpert) Nathalie ist nur 4,31 Meter lang. An jedem Rad befindet sich ein Elektromotor. Die Leistung wird über 400 PS betragen 3/29 BILDERN © Motor1.

Das wäre ein Mega - Deal für den BVB .Laut übereinstimmenden Medienberichten hat sich der Klub mit Sportartikel-Hersteller Puma auf einen So soll die Zusammenarbeit bis mindestens 2028 fortgesetzt werden. Dafür erhält der BVB insgesamt 250 Millionen Euro, also über 30 Millionen pro Saison.

Borussia Dortmund und Puma schließen einen neuen Mega - Deal ab. Der BVB kassiert dabei vom Ausrüster 250 Millionen Euro.

Der BVB und Puma einigen sich offenbar auf einen neuen Ausrüstervertrag © Getty Images Der BVB und Puma einigen sich offenbar auf einen neuen Ausrüstervertrag

Das wäre ein Mega-Deal für den BVB.

Laut übereinstimmenden Medienberichten hat sich der Klub mit Sportartikel-Hersteller Puma auf einen Ausrüstervertrag geeinigt – und der hat es offenbar in sich.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Davis Cup: Gelungener Start gegen Argentinien

Gnabry: Auf dem Weg zum Phänomen

Tottenham: Was wird aus Pochettino?

So soll die Zusammenarbeit bis mindestens 2028 fortgesetzt werden. Dafür erhält der BVB insgesamt 250 Millionen Euro, also über 30 Millionen pro Saison. Die Vereinbarung tritt bereits ab 1. Juli 2020 in Kraft, der ursprünglich bis 2022 laufende Vertrag wurde vorzeitig verlängert. Am Sonntag auf der Jahreshauptversammlung soll der Deal verkündet werden.

Irrer Rechte-Streit: Kölner will 400.000 Euro – oder dem BVB die Hymne verbieten

  Irrer Rechte-Streit: Kölner will 400.000 Euro – oder dem BVB die Hymne verbieten Irrer Rechte-Streit: Kölner will 400.000 Euro – oder dem BVB die Hymne verbietenSo will der Kölner dem BVB notfalls rechtlich untersagen lassen, das Lied bei seinen Heimpartien spielen zu dürfen – sollte er sein Geld nicht bekommen. Seit mehr als 40 Jahren ist der Titel im Dortmunder Stadion vor und teils auch nach dem Anpfiff zu hören.

Borussia Dortmund hat einen neuen Mega - Deal mit seinem Ausrüster Puma abgeschlossen. Der Vizemeister verkündete am Donnerstag eine Einigung mit dem fränkischen Sportartikelhersteller auf eine weitere Zusammenarbeit bis 2028. Der neue Vertrag soll dem BVB laut kicker und Bild

Borussia Dortmund hat einen neuen Mega - Deal mit seinem Ausrüster Puma abgeschlossen. Der neue Vertrag soll dem BVB laut kicker und Bild-Zeitung insgesamt rund 250 Millionen Euro einbringen, die jährliche Einnahme des achtmaligen deutschen Meisters verdreifacht sich mindestens auf gut 30

Jetzt das aktuelle Trikot von Borussia Dortmund bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Van der Vaart: "Mourinho ist positiv arrogant"

  Van der Vaart: Das nennt man mal einen Trainertausch. Mauricio Pochettino ist weg. José Mourinho ist der neue Chefcoach bei den Tottenham Hotspur. Mit dem Portugiesen präsentierten die Klub-Bosse schnell eine Premium-Lösung. "The Special One" soll die Spurs wieder in die Erfolgsspur bringen. Die Londoner haben von den zurückliegenden zehn Pflichtspielen nur drei gewinnen können, in der Premier League steht der Klub nach 14 Partien nur auf Platz 14. Am Samstag (Premier League: West Ham United - Tottenham ab 13.30 Uhr im LIVETICKER) muss Tottenham im Spiel eins nach Pochettino bei West Ham ran.

Borussia Dortmund hat einen neuen Mega - Deal mit seinem Ausrüster Puma abgeschlossen. Der neue Vertrag soll dem BVB laut kicker und Bild-Zeitung insgesamt rund 250 Millionen Euro einbringen, die jährliche Einnahme des achtmaligen deutschen Meisters verdreifacht sich mindestens auf gut 30

Nun, wenige Tage vor der Jahreshauptversammlung der Borussen am Sonntag, haben die Dortmunder den neuen Vertrag offiziell bestätigt - insgesamt beträgt das Gesamtvolumen des Deals 250 Millionen Euro! Watzke betont die Bedeutung der Zusammenarbeit für den BVB . Seit 2014 ist PUMA nicht nur

Seit der Saison 2013/14 arbeiten der BVB und Puma zusammen. Seit 2014 hält der Sportartikel-Hersteller fünf Prozent der BVB-Aktien, Puma-Chef Björn Gulden sitzt zudem im Aufsichtstrat.

Mehr auf MSN

BVB, News und Gerüchte: Hakimi-Rückkehr zu Real offenbar geklärt, Salzburgs Haaland wohl für 20 Millionen Euro zu haben .
In der Champions League können in der Gruppe E noch drei Teams weiterkommen. Jesse Marsch empfängt mit dem FC Salzburg den FC Liverpool und will das Spiel auf jeden Fall gewinnen.

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!