Sport Zverev und Federer sorgen für Zuschauer-Weltrekord

14:05  24 november  2019
14:05  24 november  2019 Quelle:   ran.de

Federer wahrt Halbfinal-Chance bei ATP-Finals

  Federer wahrt Halbfinal-Chance bei ATP-Finals Rekordsieger Roger Federer hat bei den ATP-Finals in London seine Chance aufs Halbfinale gewahrt. Der Schweizer gewann am Dienstag sein zweites Gruppenspiel gegen den Italiener Matteo Berrettini 7:6 (7:2), 6:3. Zum Auftakt am Sonntag hatte Federer noch eine unerwartete Niederlage gegen den Österreicher Dominic Thiem kassiert. Am letzten Spieltag der Vorrunde bekommt es der 38-Jährige nun noch mit seinem Dauerrivalen Novak Djokovic zu tun, der am Abend (21.00 Uhr/Sky) gegen Thiem antritt. Nur die beiden Erstplatzierten der Gruppe "Björn Borg" erreichen die K.o.-Phase. Federer hat das Elite-Turnier der acht Saisonbesten bislang sechsmal gewinnen können, vor seiner 17.

Geschätztes Vermögen 375 Millionen Euro. Turnier Preisgelder 127,51 Millionen US-Dollar. Ungefähres Einkommen 2019 65 Millionen Euro. Grand Slam Siege 20. Geburtsdatum 08. August 1981 (38 Jahre alt). Geboren in Basel, Schweiz. Nationalität Schweiz.

Federer sorgte während des Matches für eine tolle Szene: Im zweiten Satz spielt er einen Ball ins Aus, Sock stolpert und bleibt liegen. Der Amerikaner lacht zwar gleich wieder, steht aber nicht auf. Federer nähert sich lächelnd dem Netz, steigt darüber und hilft seinem Kontrahenten auf die Beine.

Federer Zverev © getty Federer Zverev

Mexiko-Stadt/München - Deutschlands bester Tennisspieler Alexander Zverev hat gemeinsam mit Superstar Roger Federer für einen Zuschauer-Weltrekord gesorgt. 42.517 Fans sahen am Samstag den Schaukampf des Duos in der Stierkampf-Arena von Mexiko-Stadt. Federer (38) bezwang seinen 16 Jahre jüngeren Kontrahenten in anderthalb Stunden 3:6, 6:4, 6:2.

Der bisherige Höchstwert für Tennismatches lag bei 35.681 Zuschauern, aufgestellt am 8. Juli 2010: Kim Clijsters (Belgien) besiegte damals Serena Williams (USA) in einem Schaukampf im König-Baudouin-Stadion von Brüssel.

Die Top-Sport-News der MSN-Leser:

Er drängt mit aller Macht in den Platz hinein

  Er drängt mit aller Macht in den Platz hinein Alexander Zverev schlägt bei den ATP-Finals Rafael Nadal. Nach schwierigen Monaten spielt der Titelverteidiger endlich wieder aggressiv Tennis - und dankt Nadal und Roger Federer für ihre Tipps.• Nach einer schwierigen Saison hat er nicht nur privat und beruflich längst wieder Klarheit geschaffen, Zverev orientiert sich in seinem Spiel deutlich mehr in den Platz hinein.

Roger Federer und Alexander Zverev : Der Schweizer und der Deutsche traten beim Laver Cup gemeinsam im Doppel an. Zverev ließ sich nach dem Sieg auf den Boden plumpsen, seine Teamkollegen um Federer 93 584 Zuschauer besuchten das Event insgesamt an den drei Tagen.

Der Deutsche Alexander Zverev ist mit dem erhofften Sieg ins ATP-Finale gestartet. Der Schweizer Roger Federer gewinnt zuvor das erste Spiel der Das erste Match der ATP Finals hat Roger Federer gewonnen. Der 36-Jährige Schweizer besiegte im Auftaktspiel der Tennis-Weltmeisterschaft in

Gewalt-Eklat: Teure Strafe für NFL-Spieler

BVB: Favre bekommt Endspiel

Gladbach: Tabellenführer patzt beim Underdog

Federer und Nadal planen schon nächsten Weltrekord

Der Rekord dürfte allerdings nicht allzu lange Bestand haben. Federer und sein Dauerrivale Rafael Nadal planen im kommenden Februar ein Duell in Südafrika, das Stadion in Kapstadt fasst 55.000 Zuschauer.

Der Stopp in Mexiko war für Zverev und Federer Teil ihrer gemeinsamen Tour durch Lateinamerika, die ursprünglich fünf Stationen vorgesehen hatte. Nach den Auftritten in Chile und Argentinien wurde das Match in Kolumbien wegen der politischen Unruhen allerdings abgesagt. Dem Match in Mexiko folgt am Sonntag noch eines in Ecuador.

Becker schließt Engagement als Zverev-Coach nicht aus

  Becker schließt Engagement als Zverev-Coach nicht aus Tennis-Ikone Boris Becker schließt ein Engagement im Trainerteam von Deutschlands Topspieler Alexander Zverev explizit nicht aus. "Ich unterhalte mich schon seit Jahren gerne und viel mit ihm und seinem Vater über Tennis. Ich mag ihn", sagte Becker im Rahmen eines Medientermins bei den ATP-Finals in London: "Ob da mehr daraus wird, muss man abwarten."Becker wird im Januar beim neugeschaffenen ATP-Cup, einem einwöchigen Nationen-Wettkampf in Australien, auf Zverevs Wunsch hin als Teamkapitän der deutschen Mannschaft fungieren. "Es ist eine Ehre, dass Sascha mich gefragt hat", sagte der 51-Jährige.

Deutschlands Tennis-Jungstar Alexander Zverev holt die entscheidenden Punkte: Wie im Vorjahr gewinnt Erst nachdem sein großes Idol und Teamkollege Roger Federer auf ihn eingeredet hatte, sorgte Zverev ließ sich nach dem Sieg auf den Boden plumpsen, seine Teamkollegen um Federer

Zverev verlor zunächst 4:6, 2:6 gegen Federer , Kerber glich mit 6:4, 7:6 (8:6) gegen Bencic aus. Federer tankt Selbstvertrauen für die Australian Open. Kerber tankte dennoch Selbstvertrauen, denn sie entschied gegen die einstige Top-Ten-Spielerin Bencic auch das vierte Einzel in dieser Woche zu

Mehr auf MSN

Zverev am Jahresende die Nummer sieben der Welt .
Alexander Zverev beendet das Tennisjahr als Nummer sieben der Welt. Als Nummer eins geht der Spanier Rafael Nadal ins Jahr 2020.Das interessiert andere MSN-Leser auch:

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!