Sport: Da isser doch wieder!: Fortunas Hoffnungsträger ist zurück am Ball - - PressFrom - Deutschland

Sport Da isser doch wieder!: Fortunas Hoffnungsträger ist zurück am Ball

18:35  03 dezember  2019
18:35  03 dezember  2019 Quelle:   express.de

Luxus-Autobauer: Mode-Milliardär will angeblich Aston Martin übernehmen

  Luxus-Autobauer: Mode-Milliardär will angeblich Aston Martin übernehmen Luxus-Autobauer: Mode-Milliardär will angeblich Aston Martin übernehmenDer kanadische Mode-Milliardär Lawrence Stroll plant angeblich ein Übernahmeangebot für den britischen Luxus-Autobauer Aston Martin. Das berichtete das Fachmagazin „Autocar“ am Donnerstag ohne Angaben von Quellen. Aston Martin gab dazu keinen Kommentar ab.

Hoffnungsträger ist zurück – doch es gibt auch eine schlechte Nachricht. Daniel Sobolewski. David Wagner, Trainer des FC Schalke 04, darf bald wieder mit Ozan Kabak planen. Foto: imago images / Eibner.

Der Angreifer von Fortuna Düsseldorf präsentiert sich in guter Form und will diese beibehalten. Dawid Kownacki ist eine echte Waffe in der Offensive von Fortuna Düsseldorf. Der vielseitige Angreifer zeigte in der abgelaufenen Rückrunde mit vier Toren sein Können und gehörte auch bei der jüngsten

Fortunas bester Umschaltspieler, Kevin Stöger, ist nach seinem Kreuzbandriss glücklich, wieder mit der Mannschaft trainieren zu können. © Otto Krause Fortunas bester Umschaltspieler, Kevin Stöger, ist nach seinem Kreuzbandriss glücklich, wieder mit der Mannschaft trainieren zu können.

Keine Frage, von allen Fortuna-Profis, die am Dienstagmorgen auf dem Trainingsplatz standen, war Kevin Stöger (26) der glücklichste. Seit Mai dieses Jahres war er mit der schlimmsten aller Fußballer-Verletzungen, einem Kreuzbandriss, außer Gefecht gesetzt.

Nun durfte er erstmals wieder Teile des Mannschaftstrainings mitmachen und wieder mit dem Ball arbeiten. Es war klar zu sehen: Die Kugel ist immer noch seinen Freund…

„Das hat richtig Spaß gemacht!“, war der Mittelfeldspieler nach seiner Rückkehr happy. „Es ist einfach nur geil, wieder mit den Jungs auf dem Platz stehen zu dürfen – auch wenn ich noch nicht alles mitmachen darf. Aber es geht mir richtig gut. Läuft es so weiter, kann ich in der Winter-Vorbereitung wieder voll angreifen.“

Düsseldorf nimmt Eigengewächse Gorka und Touglo unter Vertrag

  Düsseldorf nimmt Eigengewächse Gorka und Touglo unter Vertrag Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat seine Eigengewächse Dennis Gorka und Nikell Touglo mit Profiverträgen ausgestattet. Der Kontrakt von Innenverteidiger Touglo tritt mit Beginn der neuen Saison in Kraft und läuft bis 2023, der von Torwart Gorka gilt ab dessen 18. Geburtstag am 3. April kommenden Jahres und ist bis 2024 datiert.Das interessiert andere MSN-Leser auch:Formel 1: Rosberg bezieht Stellung zu Ferrari-CrashZusatzziehung am 1.

Heute wieder Trainingswetter 😍. Vor lauter Begeisterung haben wir doch glatt vergessen Fotos oder Videos zu machen. Ihre Spaziergänge bestanden quasi nur aus BALL , BALL , BALL , DA ISSER , HINTER HER, HETZEN Sie war endlich trocken. Sie konnte nun ihre Umwelt wieder wahrnehmen.

Der Ball ist das Ecstasy meines Hundes. Ich habe einen Balljunkie großgezogen. "Der schlimmste Fehler meines Lebens". Weder ich, noch die anderen Hunde fanden das lustig. Irgendwann bemerkte ich, dass sie sich mit einem Ball ablenken ließ und so wurde der Ball unser ständiger Begleiter.

Fortuna Düsseldorf: Kevin Stöger war diese Saison bisher nicht zu ersetzen

Eine tolle Nachricht für die Rot-Weißen, denn in dieser Saison fehlt der Österreicher bisher an allen Ecken und Enden. Schon als er sich im letzten Saisonspiel gegen Hannover (2:1) der Vorsaison die Verletzung zuzog, war klar, dass es verdammt schwer wird, ihn zu ersetzen. Und letztlich ist es den Düsseldorfern auch nicht gelungen, einen Spieler zu finden, der die Lücke auch nur halbwegs füllen kann.

MSN-Nutzer interessieren sich auch für:

Wüste Worte: Fans beschimpfen Eintracht-Kapitän

Ex-Arsenal-Star: 2-jährige Tochter gestorben

Bayern München: Rummenigge verspricht neue Müllers

Fortuna Düsseldorfs Kevin Stöger: Umschalkönig und Kilometerfresser

Stöger frisst Kilometer, defensiv, wie offensiv – war darüber hinaus bei den Gegnern für seine schnellen Pässe hinter die letzte Reihe der Kontrahenten gefürchtet. Aber nun ist der „Umschalt König“ zurück!

Werner beschert Nagelsmann Sieg bei Hoffenheim-Wiedersehen

  Werner beschert Nagelsmann Sieg bei Hoffenheim-Wiedersehen Dank Doppelpacker Timo Werner hat Leipzig-Trainer Julian Nagelsmann ein erfolgreiches Wiedersehen mit Ex-Club TSG 1899 Hoffenheim gefeiert. © Foto: Jan Woitas Leipzigs Timo Werner (M), Patrik Schick (r) und Konrad Laimer (l) jubeln nach dem Treffer zum 1:0. Der Nationalspieler erzielte beim 3:1 (1:0) am Samstag die ersten beiden Tore (11. Minute, 52./Foulelfmeter) von RB Leipzig, dass den Sprung an die Tabellenspitze der Bundesliga durch Mönchengladbachs Sieg gegen Bayern jedoch knapp verpasste. Marcel Sabitzer (83.) sorgte für die Entscheidung, Ermin Bicakcic (89.

Papst Franziskus ist für viele ein Erneuerer und Sympathieträger. Doch im Vatikan und in der Kirche rumort es. Inzwischen wird ganz offen am Papst Kritik

Dawid Kownacki ist eine echte Waffe in der Offensive von Fortuna Düsseldorf. Der vielseitige Angreifer zeigte in der abgelaufenen Rückrunde mit vier Toren Manchmal hadert Friedhelm Funkel (Foto) noch mit Dawid Kownacki. Gleichzeitig weiß er aber, wie bedeutsam der Angreifer für Fortuna Düsseldorf ist.

„Ich habe nie daran gezweifelt hat, dass ich genauso stark, oder sogar noch stärker zurückkommen werde. Ich hatte ja schon einmal einen Kreuzbandriss, nach dem ich dann sogar den Sprung in die Bundesliga geschafft habe. Jetzt freue ich mich, dass ich wieder dabei bin“, so der Ösi.

Bleibt Kevin Stöger Fortuna über die Saison hinaus erhalten?

Den auslaufenden Vertrag mit Stöger würde Fortuna gerne verlängern.

Lesen Sie auch: Der Pechvogel von Fortuna Düsseldorf - kaum drin, schon wieder raus ...

Zu einem möglichen Verbleib in Düsseldorf sagt Stöger: „Ich fühle mich hier richtig wohl, meine Freundin fühlt sich hier wohl, die Mannschaft ist top, der Verein ist geil, geiles Stadion – es gibt also sehr wenig, was dagegen spricht. Mal sehen, was in den Gesprächen im neuen Jahr dabei herauskommt.“

Mehr auf MSN

Remis gegen Benfica: Leipzig zieht erstmals ins Achtelfinale ein .
Remis gegen Benfica: Leipzig zieht erstmals ins Achtelfinale einVor 38.339 Zuschauern brachten Pizzi (20.) und Carlos Vinicius (59.) die Gäste in Führung, mit einem Doppelpack in der Schlussphase Forsberg (90./90.+6) die Leipziger, die im letzten Gruppenspiel bei Olympique Lyon (10. Dezember) um Platz eins spielen. Im Parallelspiel der Gruppe G setzte sich Zenit St. Petersburg am Mittwoch mit 2:0 gegen Lyon durch.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!