Sport Derby-Spektakel! Liverpool nimmt Everton auseinander

00:55  05 dezember  2019
00:55  05 dezember  2019 Quelle:   sport1.de

Ohne gesperrten Gündogan: ManCity zurück auf Platz zwei

  Ohne gesperrten Gündogan: ManCity zurück auf Platz zwei Der englische Fußball-Meister Manchester City ist in der Premier League zumindest für 24 Stunden auf Platz zwei zurückgekehrt. Ohne den gelbgesperrten Nationalspieler Ilkay Gündogan siegte die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola zum Auftakt des 15. Spieltags beim FC Burnley 4:1 (1:0) und zog mit 33 Zählern am punktgleichen Leicester City vorbei. Leicester empfängt am Mittwoch (20.30 Uhr) den FC Watford. Spitzenreiter FC Liverpool (40) erwartet ebenfalls Mittwoch (21.15) den FC Everton zum Merseyside-Derby.Der Brasilianer Gabriel Jesus (24.) brachte die Gäste mit einem wunderschönen Schlenzer in Führung und legte nach der Pause mit seinem fünften Saisontor (50.

1 Liverpool vs. Everton Direkter Vergleich [+ Infografik]. 2 Liverpool – Statistik & aktuelle Form. Everton findet sich hingegen auf Platz 17 wieder und hat nur zwei Punkte Vorsprung vor den Kaum denkbar, dass wir im Derby zwischen Liverpool und Everton die Quoten auf einen Auswärtssieg

Jürgen Klopp muss mit dem FC Liverpool in der Premier League am Mittwochabend gegen den Stadtrivalen FC Everton ran (21.15 Uhr). Nach bisher 13 Siegen in 14 Spielen wollen die Reds den nächsten Dreier im Merseyside Derby holen und damit die Konkurrenten Manchester City und

Xherdan Shaqiri erzielte gegen Everton einen Treffer © Getty Images Xherdan Shaqiri erzielte gegen Everton einen Treffer

Jürgen Klopp und der FC Liverpool sind in der englischen Premier League weiter nicht zu stoppen.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Klopps irrsinnige Quote

  Klopps irrsinnige Quote Der FC Liverpool reiht einen Sieg an den nächsten - das 5:2 im Derby gegen Everton bedeutet für Jürgen Klopp einen persönlichen Rekord. José Mourinho ist erstmals enttäuscht bei seinem neuen Klub.• Trainer Klopp kommt damit auf Quote von 2,64 Punkten pro Spiel - in den vergangenen eineinhalb Jahren.

Das Merseyside- Derby zwischen dem FC Liverpool und dem FC Everton konnten die Reds mit 3:1 gewinnen. Coach Jürgen Klopp ist vor allem stolz auf die

Bayern-Bezwinger FC Liverpool hat in der Champions League die Vorschlussrunde erreicht. Nach dem 2:0 im Hin- gewann das Team von Jürgen Klopp auch das Rückspiel gegen den FC Porto – und zeigte sich torhungrig.

Die Reds gewannen am 15. Spieltag im brisanten Merseyside-Derby gegen den FC Everton 5:2 (4:2) und wahrten ihren Acht-Punkte-Vorsprung auf Leicester City. Die Foxes setzten sich gegen den FC Watford 2:0 (0:0) durch und zogen wieder an Meister Manchester City vorbei, der am Dienstag 4:1 beim FC Burnley gewonnen hatte.

In einer wilden ersten Halbzeit in Liverpool stellten der frühere Wolfsburger Divock Origi (6., 31.), der ehemalige Münchner Xherdan Shaqiri (17.) sowie Sadio Mane (45.) die Weichen früh auf Sieg, wenngleich die Defensive bei den Gegentreffern von Michael Keane (21.) und Richarlison (45.+3) nicht gut aussah. In der zweiten Halbzeit ließen Mane (81., 85.) und Moise Kean (86.) gute Chancen liegen, ehe Georginio Wijnaldum (90.) zum Endstand traf. 

Premier League: Pleite im Manchester-Derby! City verliert komplett den Anschluss

  Premier League: Pleite im Manchester-Derby! City verliert komplett den Anschluss Premier League: Pleite im Manchester-Derby! City verliert komplett den AnschlussJürgen Klopp ist mit dem FC Liverpool in der Premier League nicht zu stoppen. Die Reds gewannen am Samstag 3:0 (2:0) beim AFC Bournemouth und bauten den Vorsprung an der Tabellenspitze vorerst auf elf Punkte aus. Verfolger Leicester City könnte mit einem Sieg am Sonntag (15.00 Uhr) bei Aston Villa wieder auf acht Zähler herankommen.

Mit dem Merseyside- Derby gegen Everton am Mittwoch beginnt ein dicht gestaffeltes Programm. Nicht weniger als elf Spiele müssen die Reds innerhalb der Everton gastiert im Zuge des Monster-Monats gleich zweimal zum Merseyside- Derby bei Liverpool . - keystone. Und nur zwei Tage später schliesst

Live im TV, Livestream und Ticker: In der Premier League will Liverpool gegen Everton erneut auftrumpfen. Hier kann man das Spiel sehen. Spieltag der Premier League fordert der FC Liverpool den FC Everton heraus. Das Merseyside- Derby wird live im TV bei Sky Sport 2 und im Livestream

MSN-Nutzer interessieren sich auch für:

"Sieg Heil"-Affäre: Weitere Konsequenzen

Nagelsmann:Neue Höhen bei RB?

FCB: Diese Talente bekamen Verträge

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Sternschnuppen-Spektakel am Himmel erwartet

  Sternschnuppen-Spektakel am Himmel erwartet Darmstadt. Ein wahrer Sternschnuppen-Regen erwartet Himmelsgucker am kommenden Wochenende. Die sogenannten Geminiden werden in der Nacht auf Samstag und in der Nacht auf Sonntag in Scharen am Himmel zu sehen sein. © Matthias Balk Sternschnuppen sind am Wochenende besonders gut zu sehen. Vorausgesetzt das Wetter macht keinen Strich durch die Rechnung. Bis zu 120 Sternschnuppen pro Stunde prognostiziert die Vereinigung der Sternfreunde.

Marco Silva bekommt offenbar das ultimative Endspiel als Trainer der FC Everton . Nach Informationen von ‚Sky Sports‘ soll der 42-jährige Portugiese am kommenden Mittwoch (21:15 Uhr) beim Merseyside- Derby gegen den FC Liverpool auf der Bank der Toffees Platz nehmen dürfen.

Meister und Pokalsieger Manchester City hat den Rückstand auf Tabellenführer FC Liverpool in der englischen Fußball-Premier League zumindest vorübergehend auf acht Punkte reduziert. Das Team von Trainer Pep Guardiola setzte sich mit 4:1 (1:0) beim Nachbarn FC Burnley durch

Chelsea zurück in Erfolgsspur

Wieder zurück in der Erfolgsspur ist der FC Chelsea. Das Team von Frank Lampard gewann an der heimischen Stamford Bridge gegen Aufsteiger Aston Villa 2:1 (1:1), für die Blues war es der erste Erfolg nach drei Pflichtspielen ohne Sieg. Chelsea bleibt damit klar auf Kurs Champions League, als Vierter haben die Londoner sechs Punkte Vorsprung auf Rang fünf.

Im Kellerduell zwischen dem FC Southampton mit Teammanager Ralph Hasenhüttl und Norwich City um Daniel Farke behielt der Österreicher die Oberhand. Southampton gewann 2:1 (2:0) und verließ mit dem zweiten Sieg in Folge die Abstiegsplätze, Norwich bleibt mit vier Zählern Rückstand auf die Saints Vorletzter.

 Mehr auf MSN

Offiziell: Takumi Minamino wechselt zum FC Liverpool .
Nun ist es also offiziell! Takumi Minamino wechselt mit Jahreswechsel zum amtierenden Champions-League-Sieger FC Liverpool. Gestern war der Japaner bereits in Merseyside, nach dem bestandenen Medizincheck ging der Transfer nun endgültig über die Bühne. Nach fünf Jahren Red Bull Salzburg ist für Takumi Minamino nun Schluss, es geht nach England in die Premier League zu derzeitigen Tabellenführer. Der FC Liverpool verpflichtet den 24-Jährigen, gemäß seiner Ausstiegsklausel, für rund 8,5 Millionen Euro.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 2
Das ist interessant!