Sport Hörmann: DOSB in Gesprächen mit Rhein-Ruhr, Berlin und Hamburg

18:16  07 dezember  2019
18:16  07 dezember  2019 Quelle:   msn.com

Ferdinand Fendt bekommt große Füße - Nachrüsten von Bigfoots an Wohnwagen-Kurbelstützen

  Ferdinand Fendt bekommt große Füße - Nachrüsten von Bigfoots an Wohnwagen-Kurbelstützen Bigfoots an den Kurbelstützen vermeiden lästige Brettspiele beim Abkurbeln. Welche Vorteile die größere Aufstandsfläche mit sich bringt und wie die Montage funktioniert, lesen Sie hier. © I. Köcher Bigfoots, ähnlich wie diese, haben wir an unserem Dauertester nachgerüstet. Das Schuhwerk spielt beim Campen eine wichtige Rolle. So stehen breite Gummilatschen zu Recht höher im Kurs als Stilettos, die bei knöcheltiefem Einsinken eher zum Umpflügen der Parzelle taugen. Beim Caravan verhält es sich ähnlich. Ab Werk gleicht die Aufstandsfläche der Kurbelstützen eher einem Stöckelschuh.

Berlin und Hamburg stehen nicht für eine Olympia-Bewerbung für das Jahr 2032 bereit. So bleibt aktuell die Initiative Rhein - Ruhr City, die die Unterstützung der nordrhein-westfälischen Wir sind mitten in den Gesprächen und der Analyse", erklärte Hörmann . "Die DOSB -Mitgliederversammlung wird zum richtigen Zeitpunkt eine richtige Entscheidung zu treffen haben", sagte er.

Der Deutsche Olympische Sportbund ( DOSB ) will sich bei der Frage nach einer möglichen Bewerbung Deutschlands DOSB lässt sich mit Olympia-Bewerbung Zeit. Der Deutsche Olympische Sportbund ( DOSB ) will sich Hörmann selbst hatte auch Berlin als einen guten Kandidaten für 2032 genannt.

Hörmann sieht drei mögliche Partner für Olympiabewerbung © PATRIK STOLLARZ Hörmann sieht drei mögliche Partner für Olympiabewerbung

Präsident Alfons Hörmann sieht für den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) drei Partner für eine mögliche Olympiabewerbung. Neben der Initiative Rhein-Ruhr 2032, die Hörmann als "beeindruckend" bezeichnete, sei der Deutsche Olympische Sportbund auch mit Berlin und Hamburg in Gesprächen. Auf einen Termin für eine Entscheidung wollte sich Hörmann aber auch auf der 16. Mitgliederversammlung des DOSB in Frankfurt/Main nicht festlegen.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Fußball: Ibrahimovic stichelt gegen Ronaldo

Zorc nach dem BVB-Sieg in Berlin: "Ein erster Schritt in die richtige Richtung"

  Zorc nach dem BVB-Sieg in Berlin: Zorc nach dem BVB-Sieg in Berlin: "Ein erster Schritt in die richtige Richtung"Der Gegner war bisweilen sehr schwach, zudem musste Dortmund ab der 45. Minute wegen der Gelb-Roten-Karte von Mats Hummels mit zehn Mann überleben. Am Ende des Tages bleibt jedoch der Sieg übrig, weshalb es nach dem Spiel nicht nur positive Töne vom Trainer, sondern auch von seinem Vorgesetzten gab.

Der DOSB war zuletzt mit Bewerbungen für München (2022) und Hamburg (2024) Hörmann lobte den Landtags-Beschluss. "Zweifelsohne hat Rhein - Ruhr durch den im November Allerdings hatte der DOSB -Präsident nicht gerade zur Freude von Mronz auch eine mögliche Bewerbung Berlins für

Hamburg - Eine deutsche Bewerbung für Olympische Sommerspiele nimmt immer konkretere Formen an. Nun hat der Deutsche Olympische Sportbund ( DOSB ) den Fahrplan für die Gespräche mit den möglichen Bewerberstädten festgelegt. "Wir werden in den kommenden Wochen mit Hamburg und

Wintersport: Trotzig durch den Weltcup

Torjäger Haaland: FC Bayern hat sich offenbar entschieden

Bundesinnenminister Horst Seehofer hatte sich zuvor "ausdrücklich zu einer Olympiabewerbung" bekannt. "Wir wollen es und können es auch", sagte der CSU-Politiker: "Wir sollten nicht nachlassen, weitere Großereignisse bis zu Olympischen Spielen nach Deutschland zu holen." Hörmann nahm den Wunsch seines Parteifreundes "als Arbeitsauftrag mit". Seehofer sieht eine Chance auf ein positives Bürgervotum, "wenn wir den Eindruck wegbekommen, es gehe bei Olympia in erster Linie um Kommerzialisierung".

Zuletzt war der DOSB mit Bewerbungen für München (2022) und Hamburg (2024) an Referenden gescheitert. Bisher hat nur die Privatinitiative Rhein-Ruhr für die Sommerspiele 2032 ein konkretes Konzept. Gründer Michael Mronz darf auf die parteiübergreifende Unterstützung im Landtag von NRW und bei den Oberbürgermeistern der möglichen Ausrichterstädte zählen.

"Verpiss dich!" Eintracht-Kapitän Rode von eigenen Fans beschimpft

  Die Fans von Eintracht Frankfurt haben sich von ihrer hässlichen Seite gezeigt. Beim Derby in Mainz (1:2) sorgten sie für einen Pyro-Eklat und beschimpften auch noch den eigenen Ersatz-Kapitän.Doch immer wieder kommt es auch zu Eklats, wie in dieser Saison in der Europa League, als die Fans der Hessen nach Ausschreitungen für zwei Spiele ausgesperrt wurden. Und wie jetzt vor dem Derby beim FSV Mainz 05.

Sportbund vor der Mitgliederversammlung des DOSB am Samstag in Frankfurt/Main. für 2022 war ebenso an einer Bürgerbefragung gescheitert wie die von Hamburg für die Sommerspiele Für eine erneute Olympia-Kandidatur von Deutschland hat sich zurzeit nur die Initiative Rhein - Ruhr in Position

DOSB -Präsident Alfons Hörmann . Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Olympische Sportbund ( DOSB ) hat der Thüringer Olympia-Initiative eine Absage erteilt und sogar rechtliche Schritte eingeleitet. Nach dem Vorstoß der Thüringer hatte Hörmann noch ein Gespräch angekündigt.

Es sei aber "eine Selbstverständlichkeit, dass man mit Städten, die zuletzt Partner waren, im Gespräch" bleibe, sagte Hörmann. Berlins hatte sich erfolglos um die Sommerspiele 2000 beworben.

Mehr auf MSN

Was sich für Bahnkunden ändert .
Zum Fahrplanwechsel an diesem Sonntag fällt für Bahnkunden im Fernverkehr die übliche Fahrpreiserhöhung in diesem Jahr aus. Schon zum Neujahrstag könnten Fahrkarten sogar zehn Prozent billiger werden - sofern Bundestag und Bundesrat vor Weihnachten die Mehrwertsteuer senken. © Foto: Peter Kneffel/dpa Schon zum Neujahrstag könnten Fahrkarten sogar zehn Prozent billiger werden - sofern Bundestag und Bundesrat vor Weihnach «Wir halten Wort», sicherte zumindest ein Bahnsprecher zu. In jedem Fall aber senkt die Bahn am 1.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 4
Das ist interessant!