Sport Traumtor! Schmids Geniestreich erlegt die Wölfe

19:45  07 dezember  2019
19:45  07 dezember  2019 Quelle:   sport1.de

Weghorsts Riecher und Wiedwalds Blackout: Wolfsburg gewinnt in Unterzahl bei Eintracht Frankfurt

  Weghorsts Riecher und Wiedwalds Blackout: Wolfsburg gewinnt in Unterzahl bei Eintracht Frankfurt Die Wölfe siegen in Frankfurt trotz langer Zeit in Unterzahl und bleiben auf Tuchfühlung zum oberen Tabellendrittel. Frankfurt ist für den VfL Wolfsburg auch in der Krise eine Reise wert: Mit dem vierten Erfolg bei der Eintracht nacheinander haben die Niedersachsen ihre Talfahrt vorerst gestoppt und den Anschluss an die internationalen Plätze wieder hergestellt. Nach sieben Pflichtspielen ohne Sieg gewann der VfL am zwölften Spieltag der Bundesliga trotz einer Halbzeit in Unterzahl mit 2:0 (1:0). Der Niederländer Wout Weghorst (19.

HELMUT SCHMIDT - Ein Auszug Seiner Besten Sprüche + Reden / Schmidt 's Schnauze (10.11.2015) Spezial Zum Tod Von Helmut Schmidt ZDF Spezial, 10.11.2015

Günther Jauch ist einer der erfolgreichsten und beliebtesten Moderatoren im deutschen TV. Neidisch ist sein Kollege Harald Schmidt deshalb jedoch nicht auf

Der SC Freiburg siegt dank eines späten Treffers gegen den VfL Wolfsburg © Getty Images Der SC Freiburg siegt dank eines späten Treffers gegen den VfL Wolfsburg

Der SC Freiburg besiegt den VfL Wolfsburg mit 1:0 (0:0) und beißt sich in der Spitzengruppe der Bundesliga fest. (Das Spiel zum Nachlesen im TICKER)

Die Breisgauer setzten sich am 14. Spieltag durch ein spätes Freistoßtor von Jonathan Schmid (85.) gegen die Wölfe durch. Es war der erste Heim-Dreier der Freiburger gegen die Niedersachsen seit über acht Jahren.

Die 23.800 Zuschauer im Schwarzwaldstadion sahen in der ersten Viertelstunde eine Partie ohne echte Höhepunkte. Beide Mannschaften machten viele Fehler und scheuten das Risiko. Die Defensivreihen hatten ohne großen Aufwand alles im Griff. 

Dank Wout Weghorst: Wolfsburg löst Achtelfinal-Ticket

  Dank Wout Weghorst: Wolfsburg löst Achtelfinal-Ticket Die Mission ist am vorletzten Spieltag erfüllt: Der VfL Wolfsburg gewinnt dank eines Elfmetertreffers von Wout Weghorst in der Ukraine und überwintert in der Europa League. Dank eines Treffers von Topstürmer Wout Weghorst (45.+1) per Foulelfmeter gewannen die Wölfe verdient mit 1:0 (1:0) in Lwiw gegen PFK Olexandrija, zudem kam parallel AS St. Etienne gegen KAA Gent nicht über ein 0:0 hinaus - und so hat die Mannschaft von Oliver Glasner vorzeitig die K.o-Phase erreicht. Dies war das erklärte Ziel der Niedersachsen, die ziemlich viel Mühe hatten mit Olexandrija. "Wir müssen unsere Hausaufgaben erledigen.

Niklas Schmidt , Spieler bei er U23 von Werder Bremen, mit einem unfassbaren Traumtor gegen Fortuna Köln in der 3.Liga.

Die Enttäuschung saß bei Zlatko Junuzovic und Co. nach der Niederlage gegen Augsburg am Geburtstagswochenende von Werder natürlich tief. Und auch sonst war

Die Top-Sport-Themen der MSN-Leser:

Gladbach:  "Meisterschaft kein Tabuwort"

Furios:  BVB schießt Düsseldorf ab

Spektakulär:  Ausraster im Fußball

Die Freiburger, die ohne Nationalspieler Luca Waldschmidt, Jerome Gondorf, Lukas Kübler, Philipp Lienhart und den gesperrten Vincenzo Grifo verzichten mussten, sorgten in der 16. Minute zum ersten Mal für einen Hauch von Gefahr. Christian Günter verfehlte das Wolfsburger Tor knapp. 

Die Bundesliga-Highlights am Sonntag ab 9.30 Uhr in Bundesliga Pur im TV auf SPORT1

Die Gäste, bei denen Ismail Azzaoui, Ignacio Camacho und Yunus Malli fehlten, brachten nach vorne zunächst kaum etwas zustande. Von Torjäger Wout Weghorst war nichts zu sehen. Zweikämpfe im Mittelfeld bestimmten das Geschehen, der Unterhaltungswert der Begegnung war auch Mitte der ersten Hälfte ziemlich überschaubar.

Beim Havertz-Comeback: Bayer feiert Doppelpacker Alario – und kassiert die Bayern ein

  Beim Havertz-Comeback: Bayer feiert Doppelpacker Alario – und kassiert die Bayern ein Die Leverkusener schoben sich in der Tabelle am deutschen Reikordmeister vorbei.Mindestens genauso erfreulich wie der knappe 1:0-Erfolg gegen die Königsblauen war für die Werkself aber die Rückkehr eines Leistungsträgers: Offensiv-Star Kai Havertz (20) stand nach auskuriertem Faserriss wieder in der Startelf – 71 Minuten hielt der Jung-Nationalspieler durch, bevor er für Nadiem Amiri den Platz verließ.

Christian Schmidt will der Ausbreitung des Wolfes Grenzen setzen: Der Bundesagrarminister Bundesagrarminister Christian Schmidt will die wachsende Zahl der Wölfe mit einer "beschränkten Abschussfreigabe" begrenzen. Mensch und Wolf . Der letzte Wolf wurde 1904 in Sachsen erlegt

Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt äußert sich im Interview mit NZZ-Journalisten über die einerseits explodierende Weltbevölkerung und die andererseits sehr

Jetzt aktuelle Fanartikel der Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Danach hofften die Zuschauer vergeblich auf Besserung. Auf beiden Seiten wurde wesentlich mehr Fußball gearbeitet als gespielt. In den Strafräumen passierte nichts, die Partie war ein Langweiler. Wolfsburg hatte in der kompletten ersten Hälfte nur eine Chance - durch Weghorst zwei Minuten vor der Pause. Mehr war nicht.

Zu Beginn der zweiten Hälfte änderte sich erst einmal nichts. Die Torhüter blieben weitgehend beschäftigungslos. Nach einer Stunde deutete nichts auf einen Treffer hin. Die Offensivreihen agierten viel zu harmlos, den Angreifern fehlte jegliches Durchsetzungsvermögen.

Alles zum 14. Spieltag im CHECK24 Doppelpass mit Huub Stevens, Peter Neururer und Stefan Effenberg am Sonntag, ab 11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM auf SPORT1.de

Impeachment: Don Donald und die Ehrenmänner

  Impeachment: Don Donald und die Ehrenmänner Impeachment: Don Donald und die EhrenmännerDie Republikaner haben entschieden: Sie stützen Präsident Trump und werden das Amtsenthebungsverfahren scheitern lassen. Die Partei ist verstrickt – und kalkuliert kühl.

: Geniestreich . 16. Februar 1968, 8:00 Uhr. Aus der ZEIT Nr.

Der Staatsakt für Altkanzler Helmut Schmidt am Montag ist das größte politische Ereignis aller Zeiten in Hamburg. Dessen Organisation erfordert Überstunden und Diskretion. Eine Annäherung.

Selbst bis zur 75. Minute konnte sich keine der beiden Mannschaft im zweiten Durchgang eine Möglichkeit erarbeiten. Das Spiel war sogar noch schlechter als in der ersten Hälfte. Die Gier nach einem Tor ging beiden Teams vollständig ab. Nicht einmal Standardsituationen sorgten für Gefahr - bis Schmid per Freistoß traf.

Mehr auf MSN

Schalke 04, News und Gerüchte: S04 drohen Steuernachzahlungen in Millionenhöhe

  Schalke 04, News und Gerüchte: S04 drohen Steuernachzahlungen in Millionenhöhe Der FC Schalke 04 hat Ärger mit dem Finanzamt: Weil Gäste im heimischen Stadion zu günstig bewirtet wurden, kommen auf S04 Nachzahlungen in Millionenhöhe zu. Der Klub könnte nun Angestellte zur Kasse bitten. Königsblau hat angeblich einen Stürmer von Union Berlin im Visier, in der Bundesliga wartet heute Abend der VfL Wolfsburg. Hier gibt es alle News und Gerüchte zu Schalke 04. © getty Die VELTINS-Arena auf Schalke: Hier bewirtete der Verein seine Gäste offenbar zu günstig. Schalke, News: S04 zahlt Millionen Euro an Steuern nachDer FC Schalke 04 hat derzeit Ärger mit dem Fiskus: Es geht um mehrere Millionen Euro. Das berichtet die Sport Bild.

Mit diesem Geniestreich schockierte Hannibal die Römer. Der Marsch über die Alpen im Jahr 218 v. Chr. zählt zu den größten Leistungen des karthagischen Feldherrn Hannibal. Neue Forschungen haben nicht nur die Route, sondern auch die Logistik entschlüsselt.

Madrid zumindest eine Halbzeit lang mit begeisterndem Offensivfußball reagiert und führt die Bundesliga nach einem 2:1 2:1) beim FC Augsburg weiterhin an Die Schlitzohrigkeit von Andrej Jarmolenko und ein Traumtor von Shinji Kagawa verhalfen dem BVB dabei zum Sieg

Polizei: Weniger islamistische "Gefährder" .
Mehr Durchsuchungen, mehr Festnahmen: Der Verfolgungsdruck auf Islamisten sei gewachsen, sagen Sicherheitspolitiker. Doch der Fall Anis Amri zeigt, dass es bei der Zusammenarbeit der Behörden manchmal hapert. © picture-alliance/dpa/S. Pförtner IS-Flagge und andere beschlagnahmte Gegenstände bei einer Polizei-Pressekonferenz (Archivbild) Die Polizei stuft aktuell deutlich weniger Islamisten als "Gefährder" ein als noch im vergangenen Jahr.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!