Sport DFB verlängert mit U21-Coach Kuntz

19:20  09 dezember  2019
19:20  09 dezember  2019 Quelle:   msn.com

City-Coach Pep Guardiola scherzt über Titel-Tausch mit Liverpools Jürgen Klopp

  City-Coach Pep Guardiola scherzt über Titel-Tausch mit Liverpools Jürgen Klopp City-Coach Pep Guardiola scherzt über Titel-Tausch mit Liverpools Jürgen KloppWährend Jürgen Klopp letzte Saison den Henkelpott holte, wartet Liverpool seit knapp 30 Jahren auf den Ligatitel in England.

Stefan Kuntz bleibt weiterhin Trainer der U21 © ISABELLA BONOTTO Stefan Kuntz bleibt weiterhin Trainer der U21

Stefan Kuntz hat seinen Vertrag als Trainer der deutschen U21-Nationalmannschaft vorzeitig bis 2023 verlängert. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Montag bekannt. "Ich bedanke mich für das Vertrauen und freue mich auf die kommenden Aufgaben", sagte der 57-Jährige.

Der bisherige Vertrag des Europameisters von 1996 lief bis zu den Olympischen Spielen 2020, seine Erfolge mit der U21 hatten zuletzt aber auch das Interesse von Vereinen gesteigert. Auch als möglicher Nachfolger von Bundestrainer Joachim Löw war Kuntz immer wieder gehandelt worden.

Brasilien-Coach Tite: Lionel Messi und Pele nicht vergleichbar

  Brasilien-Coach Tite: Lionel Messi und Pele nicht vergleichbar Jüngst hatte Brasilien-Ikone Pele Lionel Messi als komplettesten Spieler bezeichnet. Brasiliens Coach Tite ist da anderer Meinung."Pele ist nicht vergleichbar“, erklärte der Coach der Selecao, "wenn jemand Pele mit einem anderen Athleten vergleichen will, wissen Sie was ich dann mache? Ich vernehme es, aber ich höre nicht zu.

MSN-Leser interessieren sich auch für:

Sperre: Anti-Doping-Agentur schließt Russland aus Weltsport aus

Australien: Mehr als 2000 Koalas verbrannt

Daniel Radcliffe: "Harry Potter"-Star verteidigt Meghan

Kuntz hatte im Spätsommer 2016 die Nachfolge von Horst Hrubesch angetreten. Bei der U21-EM 2017 holte er den Titel, zwei Jahre später verlor das DFB-Team erst im Finale gegen Spanien (1:2). "Wir haben in den vergangenen Jahren mit unserem gesamten Team sowohl auf als auch neben dem Platz viel erreicht. Diese Arbeit wollen wir kontinuierlich fortsetzen und weiterhin viele künftige Nationalspieler entwickeln", sagte Kuntz.

Die für die Verlängerung erforderliche Bestätigung durch den Präsidialausschuss erfolgte am Montag auf dessen Sitzung in Frankfurt am Main. Auch Oliver Bierhoff äußerte sich zufrieden. "Stefan genießt hohes Ansehen bei unseren Spielern und den Vereinen. Er ist ein toller Botschafter des DFB. Als Trainer unserer U21-Nationalmannschaft leistet er hervorragende Arbeit auf dem Weg zurück an die Weltspitze", sagte der DFB-Direktor.

Leroy Sane: Zukunft bei Manchester City offenbar "zunehmend unwahrscheinlich"

  Leroy Sane: Zukunft bei Manchester City offenbar Der vom FC Bayern München umworbene Leroy Sane wird seinen Vertrag bei Manchester City wohl nicht verlängern. Grund soll sein belastetes Verhältnis zu Trainer Pep Guardiola sein. Das berichtet The Athletic. Demnach sei es "zunehmend unwahrscheinlich", dass der aktuell mit einem Kreuzbandriss außer Gefecht gesetzte deutsche Nationalspieler seinen bis 2021 datierten Kontrakt im Norden Englands vorzeitig ausdehnen werde.Die Top-Themen der MSN-Leser:Martinez und Sané: Wie die Bayern ihre Zukunft planenSchock nach EM-Auslosung? Reus findet's "megageil"Erste Pleite für Flick: Der Bundesliga-Check zum 13.

Mehr auf MSN

"Das akzeptiere ich nicht": Coach Ljungberg kritisiert Özil deutlich .
Der nächste sportliche Rückschlag für Mesut Özil beim FC Arsenal: Für eine Frustaktion vom vergangenen Wochenende hat sich der 31-Jährige erneut mächtig Ärger eingehandelt. © imago images Frust nach seiner Auswechslung: Mesut Özil schreitet beim Spiel gegen Manchester City gen Bank. Der Spielmacher der Gunners fehlte bei der Premier-League-Nullnummer am Samstag beim FC Everton nicht nur wegen einer Fußverletzung. Arsenals Interimstrainer Freddie Ljungberg stellte klar, dass der Weltmeister von 2014 "sowieso nicht im Kader gestanden hätte".

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 0
Das ist interessant!