Sport Erneute Geldstrafe für Hansa Rostock

20:05  09 dezember  2019
20:05  09 dezember  2019 Quelle:   kicker.de

HSV mit erneuter Adventskalender-Panne

  HSV mit erneuter Adventskalender-Panne HSV mit erneuter Adventskalender-PannePanne beim Hamburger SV: In einigen Adventskalendern des Zweitligisten findet sich laut Bild-Zeitung statt eines HSV-Posters ein Bild von Hansa Rostock. Der Hersteller 'Fanshop Sweets' rief aus diesem Grund mehrere Exemplare seiner Produktion zurück, wie das Blatt weiter schreibt.

Hansa Rostock ist zu einer weiteren Geldstrafe verurteilt worden. Das DFB-Sportgericht ahndete zwei Vergehen von Anhängern der Kogge.

Der FC Hansa Rostock muss 9000 Euro an den DFB bezahlen. © imago images Der FC Hansa Rostock muss 9000 Euro an den DFB bezahlen. Der FC Hansa Rostock muss 9000 Euro an den DFB bezahlen. © imago images Der FC Hansa Rostock muss 9000 Euro an den DFB bezahlen.

Diesmal muss der ehemalige Bundesligist 9000 Euro bezahlen, da seine Anhänger beim Gastspiel in Ingolstadt am 23. August "mindestens vier Getränkebecher in den Innenraum" geworfen haben, wie auf der Website des DFB vermeldet wird.

Zudem warfen "Rostocker Zuschauer während des Drittligaspiels bei Eintracht Braunschweig am 15. September 2019 mindestens 26 Kassenrollen und Sitzschalen in den Innenraum", heißt es in der Bekanntmachung weiter. Eine Kassenrolle habe einen Braunschweiger Spieler am Arm getroffen.

HSV mit erneuter Adventskalender-Panne

  HSV mit erneuter Adventskalender-Panne Trainer Lucien Favre steht mit Borussia Dortmund im Topspiel in der Champions League beim FC Barcelona auf dem Prüfstand. Die gute Leistung beim 0:0 im Hinspiel gibt dem BVB Hoffnung.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

14. Bundesliga-Spieltag: Die Reaktionen der Trainer

Mangelnde Effizienz: Die Schwachstellen des FC Bayern

Zahlen, bitte! Der Bundesliga-Check nach dem 14. Spieltag

Der Verein hat dem Urteil zugestimmt. Für den FC Hansa ist es nicht die erste Geldstrafe in dieser Saison - eine weitere dürfte nach dem massiven Abbrennen von Pyrofackeln beim Spiel in Düsseldorf am Wochenende (1:4 gegen den KFC Uerdingen) folgen.

Mehr auf MSN

Pyro beim Derby: Hohe Geldstrafen für den HSV und St. Pauli .
Aufgrund der Pyro-Vorkommnisse war es im Hamburger Derby zu Verzögerungen gekommen. Nun wurden gegen St. Pauli und den HSV Geldstrafen verhängt.Gegen das Urteil hat der HSV bereits Einspruch beim DFB-Sportgericht eingelegt. St. Pauli hat noch bis Montagmorgen Zeit, über einen möglichen Protest zu entscheiden.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!