Sport Fluch der guten Taten: Zwei RB-Stars werden Leipzig wohl verlassen

17:15  10 dezember  2019
17:15  10 dezember  2019 Quelle:   90min.com

Leipzig feiert Gruppensieg

  Leipzig feiert Gruppensieg RB Leipzig verspielt eine 2:0-Halbzeitführung in Lyon, holt am Ende aber ein 2:2-Unentschieden und damit den Gruppensieg. Somit geht die Mannschaft von Julian Nagelsmann vermeintlich stärkeren Gegnern im Achtelfinale der Champions League aus dem Weg. Erste Halbzeit: Zwei Elfmeter für Leipzig, Zwei Tore Im ersten Durchgang gab es zwei Elfmeter, beide für Leipzig. In der 9. Minute zeigt Schiedsrichter Anthony Taylor nach Videobeweis auf den Punkt. Poulsen wurde von Lyon-Keeper von den Beinen geholt, das Spiel lief zunächst weiter.Doch der Videoassistent schaltet sich ein.

RB - Stars Upamecano und Werner vor Absprung. Dayot Upamecano, 21, zählt für den kommenden Sommer mittlerweile zu den international begehrtesten Transferzielen. Die Leipziger mussten einen Deal eingehen, um ihren außergewöhnlichen Stürmer und Torjäger im kommenden Sommer nicht

Leipzig (dpa) - Für Popstar Robbie Williams ist Timo Werner schlicht unbezahlbar. Dass RB den Sprung an die Tabellenspitze wegen der Bayern-Niederlage verpasste, juckte in der Red Bull Arena niemanden. Angeblich soll Werner Leipzig im Sommer für 60 Millionen Euro verlassen können.

  Fluch der guten Taten: Zwei RB-Stars werden Leipzig wohl verlassen © ODD ANDERSEN/GettyImages  

​​RB Leipzig spielt bislang eine starke Saison. Die Roten Bullen belegen derzeit nicht nur Platz zwei in der ​Bundesliga, sondern haben sich auch vorzeitig für das Champions-League-Achtelfinale qualifiziert. Zentrale Bausteine des Erfolgs sind Abwehrchef Dayot Upamecano und allen voran ​Torjäger Timo Werner. Die beiden Leistungsträger dürften den Verein allerdings in absehbarer Zeit verlassen.

Bereits im vergangenen Sommer standen die zwei RB-Profis bei einigen europäischen Top-Klubs auf dem Zettel. Während Werner über Monate hinweg mit dem ​FC Bayern München in Verbindung gebracht wurde, klopfte für Upamecano unter anderem der ​FC Arsenal an. Das Duo blieb den Sachsen jedoch erhalten. Längerfristig können die Verantwortlichen allerdings nicht mit den zwei Stammspielern planen. Durch die starken Auftritte in der laufenden Saison wird der Interessentenkreis für die beiden Youngster sicherlich noch größer werden. Im nächsten Jahr droht zunächst der Abgang von Upamecano.

3:0-Sieg in Düsseldorf: Harmlose Fortuna bleibt gegen RB Leipzig chancenlos

  3:0-Sieg in Düsseldorf: Harmlose Fortuna bleibt gegen RB Leipzig chancenlos ​Der sechste Bundesliga-Sieg in Folge für ​RB Leipzig ist perfekt! Am Samstagabend setzte sich der neue momentane Tabellenführer souverän mit einem 3:0-Erfolg gegen Fortuna Düsseldorf durch. Tore: 0:1 - Patrik Schick 2. Minute, 0:2 - Timo Werner 58. Minute, 0:3 - Nordi Mukiele 75. Minute Schon nach zwei Minuten zappelte der Ball zum ersten Mal im Tornetz der Heimmannschaft. Eine Flanke von Konrad Laimer sorgte für den wuchtigen Abschluss von Patrik Schick zum 1:0 für die Leipziger.

Leipzig (dpa) - Für Popstar Robbie Williams ist Timo Werner schlicht unbezahlbar. Bis das tatsächlich passiert, feiern sie in Leipzig ihren Liebling Werner. Zumal der im Sommer trotz eines Zur Wahrheit gehört aber auch, dass der Angreifer gute Chancen ungenutzt gelassen hatte und in einigen

Wer tanzt, hat's besser ! Tanzerei Flugfisch.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Entscheidung offenbar gefallen: Ibrahimovic kehrt nach Europa zurück

Bundesliga: Die Trainer-Reaktionen zum 14. Spieltag

Übertragungsrechte: Amazon Prime Video zeigt ab 2021 die CL

Wie der Sport1-Chefkolumnist Tobias Holtkamp berichtet, will der Innenverteidiger seinen bis 2021 laufenden Vertrag nicht verlängern. Folglich haben die Roten Bullen am Saisonende letztmals die Möglichkeit, um für den 21-Jährigen noch eine entsprechende Ablöse zu kassieren. Dem Vernehmen nach kann der französische U21-Nationalspieler den Tabellenzweiten dank einer Ausstiegsklausel für die festgeschriebene Ablöse von 60 Millionen Euro verlassen. Mitte November berichtete der Mirror, dass sich ​Manchester City mit dem Ex-Salzburger beschäftigt.

3:0-Sieg in Düsseldorf: Harmlose Fortuna bleibt gegen RB Leipzig chancenlos

  3:0-Sieg in Düsseldorf: Harmlose Fortuna bleibt gegen RB Leipzig chancenlos Jürgen Klinsmann feiert mit der Hertha seinen ersten Sieg in der Bundesliga. Der Zuschauer-Rückhalt war dabei nicht so groß, wie erhofft. Klinsmann hat dafür eine Erklärung.

Licht auf dunklem Wege, unser Licht bist du; denn du führst, die dir vertraun, ein zu sel'ger Ruh'. (Refrain). Was wir andern taten , sei getan für dich, daß bekennen jeder muß, Christkind kam für mich.

Leipzig - Die Tabellenführung hat Borussia Mönchengladbach RB Leipzig in der Nachspielzeit gerade noch Julian Nagelsmann hat mit RB Leipzig Platz zwei gefestigt, liegt nach fünf Siegen in Serie Doch danach war etwas der Wurm drin. "Nach der Führung haben wir nicht mehr gut verteidigt"

Wechselte im Januar 2017 nach Leipzig: Dayot Upamecano © TF-Images/GettyImages

Wechselte im Januar 2017 nach Leipzig: Dayot Upamecano


Der Abgang von Werner galt im vergangenen Sommer lange Zeit als beschlossene Sache. Da die Bayern angeblich nicht vollends vom Nationalspieler überzeugt waren (kicker), kam ein Wechsel jedoch nicht zustande. Der Angreifer verlängerte stattdessen seinen 2020 auslaufenden Vertrag vorzeitig bis 2023. Die Verantwortlichen verhinderten damit zwar einen ablösefreien Wechsel, im Zuge der Verlängerung mussten sie allerdings einige Kompromisse eingehen. 

Laut Sport1-Informationen ist im neuen Arbeitspapier eine Ausstiegsklausel verankert, die es Werner im Sommer 2021 ermöglicht, den Verein für 30 Millionen Euro plus eine Garantie über mögliche, erfolgsabhängige Boni zu verlassen. Der 23-Jährige plant angeblich spätestens zu diesem Zeitpunkt seinen Abschied. Dass der aktuelle Topscorer der Bundesliga bereits im kommenden Jahr seine Zelte in Leipzig abbricht, scheint jedoch auch durchaus möglich zu sein. 

BVB will Liga-Primus Leipzig besiegen - Werder unter Druck

  BVB will Liga-Primus Leipzig besiegen - Werder unter Druck Spitzenspiel in Dortmund, Kellerduell in Bremen - der erste Teil des 16. Spieltages der Fußball-Bundesliga hat es in sich. © Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa Will mit Leipzig gegen den BVB die Tabellenführung behaupten: RB-Coach Julian Nagelsmann. Hier ein Überblick über die Spiele am Dienstag:DAS TOPSPIEL: Sieben Ligasiege in Serie - RB Leipzig hat einen Lauf. Ihre Tabellenführung wollen die Sachsen auch im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga gegen den Tabellendritten Borussia Dortmund behaupten. Aber RB-Coach Julian Nagelsmann wollte die Bedeutung des Duells nicht so hoch hängen.

Julian Nagelsmann formt aus RB Leipzig einen Titelaspiranten. In der Branche gilt es als offenes Geheimnis, dass nach Abschluss der laufenden Saison die zwei größten Stars Nagelsmanns Mannschaft, mittlerweile RB Leipzig , verlassen werden.

Dass RB den Sprung an die Tabellenspitze wegen der Bayern-Niederlage verpasste, juckte in der Red Bull Arena niemanden. Bis das tatsächlich passiert, feiern sie in Leipzig ihren Liebling Werner. Zumal der im Sommer Angeblich soll Werner Leipzig im Sommer für 60 Millionen Euro verlassen können.

Mehr auf MSN

BVB-Sportdirektor Michael Zorc: "Haben einige Punkte zu wenig" .
Nach dem 1:2 in Hoffenheim überwintert der BVB mit 30 Punkten auf Rang vier der Tabelle. Nicht das, was die Verantwortlichen sich erhofft haben.Den früheren Profi ärgern besonders die beiden letzten Spiele des Jahres ohne Sieg gegen Spitzenreiter RB Leipzig (3:3 nach zweimaliger Führung) und bei der TSG Hoffenheim (1:2 nach 1:0): "Wir haben in drei Tagen fünf Punkte verschenkt", meinte Zorc und nannte eine mangelnde Chancenverwertung und Abwehrfehler als Ursachen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 6
Das ist interessant!