Sport Der nächste Schritt zum Transfer? Haaland in Dortmund gelandet

11:25  12 dezember  2019
11:25  12 dezember  2019 Quelle:   kicker.de

Erling Haaland hat offenbar 20-Millionen-Euro-Klausel - Winterwechsel zum BVB?

  Erling Haaland hat offenbar 20-Millionen-Euro-Klausel - Winterwechsel zum BVB? Erling Braut Haaland darf RB Salzburg im Winter trotz laufenden Vertrags bis 2023 offenbar für die festgeschriebene Ablösesumme von 20 Millionen Euro verlassen. Das berichtet die Bild. Erling Braut Haaland darf RB Salzburg im Winter trotz laufenden Vertrags bis 2023 offenbar für die festgeschriebene Ablösesumme von 20 Millionen Euro verl Borussia Dortmund soll ernsthaftes Interesse an einer Verpflichtung des 19-jährigen norwegischen Stürmers haben. Abgesehen von Paco Alcacer verfügt Dortmund aktuell über keinen klassischen Stürmer.

Das Thema Erling Haaland und Borussia Dortmund wird immer heißer. So landete der 19-jährige Shootingstar nach übereinstimmenden Medieninformationen mit einer Chartermaschine in Übereinstimmende Medienberichte - Rückt ein Transfer näher? Der nächste Schritt zum Transfer ?

Der mögliche Wechsel von Salzburg-Juwel Erling Haaland zum BVB nimmt Formen an. Der Norweger wurde offenbar am Dortmunder Flughafen gesichtet.

Das Thema Erling Haaland und Borussia Dortmund wird immer heißer. So landete der 19-jährige Shootingstar nach übereinstimmenden Medieninformationen mit einer Chartermaschine in Dortmund.

Daumen hoch: Steht Erling Haaland vor einem Wechsel nach Dortmund? © imago images Daumen hoch: Steht Erling Haaland vor einem Wechsel nach Dortmund?

Wie die Ruhr Nachrichten und Radio 91,2 übereinstimmend melden, landete Haaland am Mittwoch am Flughafen Dortmund und soll dort von einem Mitarbeiter von Borussia Dortmund in Empfang genommen worden sein. Damit wäre die nächste Phase in einem möglichen Transfer des 19-Jährigen eingeläutet - über das Interesse des BVB an Haaland hatte der kicker berichtet.

Fan-Chaos vor Champions League Spiel in Paris

  Fan-Chaos vor Champions League Spiel in Paris Vor dem Champions-League-Spiel am Mittwochabend in Paris soll es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen PSG- und Istanbul-Fans gekommen sein. Jetzt kursieren Videos im Internet, die das Fan-Chaos zeigen. Wie das französische Magazin Le Parisien berichtet, ereigneten sich die Vorfälle, die das Spiel zwischen Paris Saint-Germain und Galatasaray Istanbul überschatteten, rund um den Parc des Princes. Die Polizei habe aber schnell eingreifen können.

Ein Wechsel von Erling Haaland zu Borussia Dortmund rückt übereinstimmenden Medienberichten zufolge immer näher. Der 19 Jahre alte Stürmer von Red Bull Salzburg sei mit einer Chartermaschine am Dortmunder Flughafen gelandet und dort von BVB-Mitarbeitern So rückte Haaland in den Fokus.

Dass Borussia Dortmund auf dem Wintertransfermarkt einen neuen Stürmer verpflichten will, ist bekannt. Bei Wunschlösung Erling Haaland von RB Salzburg könnte nun alles ganz schnell gehen. Bei Borussia Dortmund bahnt sich offenbar ein spektakulärer Transfer an.

Beim BVB selbst hält man sich in Sachen Haaland äußerst bedeckt. "Es ist eine Frage des Respekts, dass man nicht öffentlich über Spieler anderer Vereine spricht", sagte Michael Zorc unlängst. Kein Geheimnis macht der Sportdirektor aber aus der Tatsache, dass die Schwarz-Gelben noch nach einem Stürmer fahnden. Erst Recht nachdem Trainer Lucien Favre seinen Widerstand gegen einen großen Stürmer aufgegeben hat und einen Angreifer mit Gardemaß ausdrücklich gutheißt.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Bayer Leverkusen Juventus 0:2: Werkself verpasst Achtelfinale und muss in die Europa League

Dubiose Zahlungen: FIFA-Komitee empfiehlt Klage gegen Platini

Jovics königliche Chance - die letzte bei Real?

Das Profil passt - Spekulationen um Klausel

Fan-Chaos vor Champions League Spiel in Paris

  Fan-Chaos vor Champions League Spiel in Paris Alphonso Davies ist in dieser Saison einer der positiven Überraschungen beim FC Bayern München. Nach dem Spiel gegen Tottenham Hotspur lobt Hansi Flick seinen kanadischen Youngster.

Leipzigs Plan sieht dem Fachmagazin zufolge vor, Haaland im nächsten Sommer unter Vertrag zu nehmen. Denn im Januar ist eigentlich kein Budget vorhanden, um den Transfer zu stemmen. Denn zahlreiche andere Vereine buhlen um Haaland – darunter Schwergewichte wie Borussia Dortmund

Sturm-Juwel angeblich am Flughafen gesichtet | Haaland schon in Dortmund gelandet ? Erling Haaland gilt als derzeit begehrtester Stürmer Europa. Erling Haaland (19) soll auf dem Dortmunder Flughafen gesichtet worden sein. Dort wurde der Stürmer von einem BVB-Mitarbeiter abgeholt.

Und Haaland würde genau passen. Allerdings ist er derzeit auch einer der begehrtesten Spieler auf dem Markt, nicht zuletzt wegen seiner famosen Torquote. Acht Treffer in der Champions-League-Gruppenphase, 28 Tore in 22 Pflichtspielen - das sind Zahlen, die beeindrucken und die Begehrlichkeiten wecken. Der 1,94 Meter lange Hüne blieb zwar am Dienstag beim 0:2 gegen Liverpool und dem damit gleichbedeutenden CL-Aus von RB Salzburg blass, allerdings dürfte dies das Interesse an ihm nicht sonderlich geschmälert haben.

Sein Vertrag läuft bis 2023, er soll aber für geschätzte 20 Millionen Euro vorzeitig aussteigen können. Die Summe ist jedoch nicht verbrieft und zudem Gegenstand zahlreicher Spekulationen. Für den Fall, dass sie stimmt, dann wäre der Norweger, der von "Star-Agent" Mino Raiola vertreten wird, gemessen an den heutzutage für Stürmer seines Formats aufgerufen Ablösesummen ein echtes Schnäppchen.

Transfer-Wirrwarr um Haaland: Ein Überblick über die neusten Meldungen

  Transfer-Wirrwarr um Haaland: Ein Überblick über die neusten Meldungen Seit einigen Tagen dominiert Erling Haaland die mediale Berichterstattung über die anstehende Transferperiode im Januar. In den vergangenen Stunden nahmen die Spekulationen um einen potenziellen Wechsel zu ​Borussia Dortmund, aber auch zu ​RB Leipzig exponentiell an Fahrt auf. Eine Übersicht. Am Mittwochabend veröffentlichten die ​Ruhr Nachric​hten eine Meldung, nach der Erling Haaland angeblich ​in Dortmund gesichtet und von BVB-Mitarbeitern abgeholt wurde. Dies deckt sich nach Angaben beider Parteien mit Informationen des Lokalradios ​Radio 91.2.

BVB vor Transfer -Coup? Shootingstar Haaland in Dortmund gelandet . Von Marc Hlusiak. vor 35 MinutenAktualisiert vor 23 Minuten. 0. Borussia Dortmund ist auf der Suche nach einem weiteren Stoßstürmer und bemüht sich dem Anschein nach intensiv um Erling Braut Haaland von RB Salzburg.

Borussia Dortmund ist einem Transfer von Wunschstürmer Erling Haaland offenbar ein Stück nähergekommen. Möglicher Transfer zum BVB? Erling Haaland soll in Dortmund gelandet sein.

Klar ist aber auch, dass Dortmund nicht der einzige Bewerber um Haalands Hand ist. Neben internationaler Konkurrenz buhlt national auch RB Leipzig um den Stürmer. Dortmunds Zeitplan für einen Wechsel im Winter ist aber kurz, denn die Westfalen reisen bereits drei Tage nach Öffnung des Transferfensters an Neujahr ins Trainingslager ins spanische Marbella. Und Trainer Lucien Favre hätte es sicher gerne, wenn ein möglicher Neuzugang schon dort dabei wäre.

In der Champions League wäre der Norweger übrigens spielberechtigt, da die UEFA ihre ehemals so strengen Transfer-Regeln bereits 2018 gelockert hat. Mittlerweile kann ein Verein nach der Gruppenphase - also nach dem Wintertransferfenster - drei neue Spieler "ohne Einschränkung" melden.

Mehr auf MSN

Haaland auf dem Weg nach Manchester? Solskjaer dementiert .
Die deutschen Ermittlungen gegen das mutmaßliche Dopingnetzwerk um den Erfurter Sportarzt Mark S. sind abgeschlossen, die Staatsanwaltschaft hat Anklage erhoben.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 4
Das ist interessant!