Sport Joachim Löw bestätigt: Thomas Müller eine Option für die Olympischen Spiele

23:10  14 januar  2020
23:10  14 januar  2020 Quelle:   90min.com

Olympia 2020: Kommt Thomas Müller mit nach Tokio?

  Olympia 2020: Kommt Thomas Müller mit nach Tokio? Elf Tage nach dem EM-Finale beginnt in Tokio das olympische Turnier: U-21-Trainer Stefan Kuntz hat für seinen Kader einen spektakulären Plan im Hinterkopf. © imago images Läuft er nochmal im DFB-Trikot auf? Thomas Müller ist ein Kandidat für Olympia. Wer schafft es in den deutschen Kader für die Europameisterschaft? Wer fährt stattdessen zu Olympia? In näherer Zukunft werden weder Bundestrainer Joachim Löw noch U-21-Coach Stefan Kuntz diese Fragen beantworten. Schon an diesem Mittwoch aber müssen bereits alle möglichen Olympia-Kandidaten der nationalen Anti-Doping-Agentur NADA gemeldet werden.

Spielt Thomas Müller für Deutschland beim olympischen Fußball-Turnier? Oliver Bierhoff könnte eine Nominierung von Rio-Weltmeister Thomas Müller für die Bundestrainer Joachim Löw sieht das Thema differenziert und will U21-Coach Stefan Kuntz die Entscheidung überlassen.

Löw bestätigte , dass Thomas Müller zum erweiterten Kandidatenkreis gehört. " Müller steht auf der Dopingliste, die du früh abgeben musst. Er ist mit Sicherheit eine Möglichkeit", wird der Bundestrainer von SportBild zitiert. Man muss die potenziellen Olympia-Kandidaten bei der NADA

Germany - Training & Press Conference © Alexander Hassenstein/GettyImages Germany - Training & Press Conference

​​Thomas Müller wird als potenzieller Kandidat für das deutsche Team bei den Olympischen Spielen gehandelt. Bundestrainer Joachim Löw bestätigte nun der Bild, dass der Weltmeister von 2014 definitiv eine Option ist.

Insgesamt drei ältere Spieler darf U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz für die Olympischen Spiele in Tokio im Sommer nominieren. Seine vorläufige Setzliste mit Kandidaten dafür muss er bereits am Mittwoch bei der Anting-Dopi Agentur NADA einreichen. Mit dabei: Thomas Müller!

Thomas Müller steht auf der Dopingliste

Das bestätigte Bundestrainer Joachim Löw am Dienstag der ​Bild: "Müller steht auf der Dopingliste, die du früh abgeben musst. Er ist mit Sicherheit eine Möglichkeit." Entschieden ist damit allerdings noch nichts; Kuntz bleibt viel Zeit, um seinen finalen Kader zu benennen. Dass Müller tatsächlich eine Option ist, ist jedoch bereits ein klares Indiz. Der Angreifer selber bezeichnete die Gerüchte zuletzt als "coole Spinnerei". ​Zuspruch gibt es allerdings auch von DFB-Direktor Oliver Bierhoff

DFB bestätigt: Diese Weltmeister könnten zu Olympia fahren

  DFB bestätigt: Diese Weltmeister könnten zu Olympia fahren Das wäre eine faustdicke Überrraschung.Kuntz bestätigte, dass beide WM-Gewinner von 2014 auf der rund 50 Spieler umfassenden „Longlist“ des DFB stehen. Diese Liste wurde der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA) vorgelegt.

Gibt Thomas Müller ein Comeback im DFB-Trikot bei den Olympischen Spielen ? Der ehemalige Weltmeister war im März 2019 nach 100 Länderspielen wie auch seine Kollegen Mats Hummels und Jérôme Boateng von Bundestrainer Joachim Löw nicht mehr für die A-Auswahl berücksichtigt worden.

Thomas Müller ist ein Kandidat für Olympia. Wer schafft es in den deutschen Kader für die Europameisterschaft? Für die Routinierrolle ist aber auch Leverkusens Kevin Volland ein Kandidat. Kuntz hat nach kicker-Informationen zudem wohl einen noch spektakuläreren Plan im Hinterkopf

In den Gedankenspielen von Stefan Kuntz spielt Müller jedenfalls eine Rolle. "Vor Weihnachten habe ich mich mit Stefan Kuntz getroffen. Wir haben einige Dinge diskutiert. EM und Olympia stehen an, zwei große Ereignisse. Er hat mir einige Namen genannt, die für ihn in Frage kommen könnten. Es ist seine Entscheidung. Er wird sie wohl treffen, wenn die Saison zu Ende ist und wir unseren Kader nominiert haben. Er hat noch Zeit, alle Ideen waren spannend, die er genannt hat", erklärte Joachim Löw.

Mehr auf MSN

Müller: "Es war eine Prüfung für mich" .
Hinter ihm liegt ein "turbulentes" Halbjahr, wie er sagt. Eine Zeit, die Thomas Müller so noch nicht kannte. Aus dieser neuen Erfahrung aber geht er gestärkt hervor. Mit viel Selbstvertrauen startet der 30-Jährige in die Rückrunde. Und mit Spaß, das ist ihm in Katar anzumerken. Aus dem Trainingslager des FC Bayern in Doha berichtet Georg Holzner Das Trainingslager in Doha läuft abgesehen von den Verletzten sportlich gut für die Münchner. Das Wetter, Sonne und um die 23 Grad Celsius, passt super, die Anlage ist hochmodern, der Rasen gepflegt und in einem Top-Zustand.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!