Sport Bender gibt Entwarnung und warnt

00:50  15 januar  2020
00:50  15 januar  2020 Quelle:   kicker.de

Bayer Leverkusens Lars Bender verteidigt Kai Havertz: "Er ist doch kein Roboter"

  Bayer Leverkusens Lars Bender verteidigt Kai Havertz: Mauro Icardi, Kylian Mbappe, Angel Di Maria und Neymar un Co. eilen von Kantersieg zu Kantersieg. Paris Saint-Germains Trainer Thomas Tuchel ist begeistert von seinem Sturm-Quartett.

Der deutsche Verfassungsschutz warnt davor, die Terrormiliz IS nach ihrer militärischen Niederlage zu unterschätzen. Jederzeit müsse auch mit einem Anschlag in Deutschland gerechnet werden, sagt BfV-Präsident Haldenwang. "Beim IS kann ich keine Entwarnung geben ", sagte der Präsident des

Haft, Folter, Tod? Auswärtiges Amt warnt vor Abschiebungen nach Syrien. Sollen Menschen wieder nach Syrien abgeschoben werden, wie einige Unionspolitiker fordern? Besser nicht, heißt die Antwort in einem Lagebericht des Auswärtigen Amts.

Innerhalb von gut fünf Monaten trifft Bayer 04 beim Rückrundenstart zum dritten Mal auf den SC Paderborn. Bislang ist die Saisonbilanz gegen den Aufsteiger makellos. Damit dies so bleibt, muss die Bosz-Elf ihren Plan konsequent umsetzen, fordert Sven Bender. Der Abwehrchef selbst kann dazu voraussichtlich beitragen, auch wenn er am Dienstag noch nicht mit seinen Kollegen trainierte.

Wird Paderborn nicht unterschätzen: Sven Bender. © picture alliance Wird Paderborn nicht unterschätzen: Sven Bender.

Als die Bayer-Profis gegen halbzwölf ihre Dienstagseinheit starteten, fehlte er. Sven Bender, der am Donnerstag vergangener Woche im Trainingslager in La Manga eine Oberschenkelprellung erlitten hatte und auch bei den Testspielen am Freitag ausgefallen war, betrat erst ein knappe halbe Stunde mit Athletiktrainer Daniel Jouvin den Platz, um ein individuelles Programm zu absolvieren. Dieses war nach 40 Minuten Laufschule und Passübungen auch wieder beendet.

Bayer Leverkusens Lars Bender verteidigt Kai Havertz: "Er ist doch kein Roboter"

  Bayer Leverkusens Lars Bender verteidigt Kai Havertz: Leverkusens Kai Havertz geriet zuletzt nach schwachen Leistungen in die Kritik. Teamkollege Lars Bender springt dem Nationalspieler zur Seite. Lars Bender hat seinen Mitspieler Kai Havertz verteidigt, nachdem dieser im Spiel gegen Hertha BSC ausgepfiffen worden war. "Kai hat zuvor 50 Spiele am Stück überragend gespielt. Jetzt gab es ihn halt auch mal in Normalform. Er ist doch kein Roboter", sagte Bender dem kicker. Havertz war am 16. Spieltag im Heimspiel gegen die Hertha beim Stand von 0:1 in der 72. Minute ausgewechselt worden. Nach schwacher Leistung pfiffen ihn einige Fans von Bayer Leverkusen aus.

Entwarnung : E-Mails mit Inaktivitätswarnung und Löschung des Postfachs von GMX sind echt! Bei mir ist tatsächlich eine GMX-Email eingetroffen, die „mich“ warnt das Postfach geschlossen zu Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für

Aus diesem Grund warnen wir immer wieder vor sorglosem Umgang mit der elektronischen Post. Ein unachtsamer Klick und Ihr Computer ist mit Schadsoftware Dann senden Sie uns die E-Mail an kontakt@onlinewarnungen.de. Wir prüfen diese und geben Ihnen auf Wunsch eine Rückmeldung.

Bender: "Wenn morgen nicht ein Büffel in mich reinläuft..."

Doch in Gefahr ist der Einsatz des Abwehrchefs beim Rückrundenauftakt in Paderborn nicht, wie dieser versichert. "Von meiner Seite aus müsste es gehen", gab der 30-Jährige Entwarnung und fügte mit einem Augenzwinkern an: "Wenn morgen nicht ein Büffel in mich reinläuft..." Dieser "Büffel" war im Trainingslager Angreifer Joel Pohjanpalo gewesen, der Bender unabsichtlich zur Strecke gebracht hatte.

Am Mittwoch möchte Bender das Fußball-Konditions-Training, eine hochintensive Spielform, zumindest zum Teil absolvieren, um dann am Sonntag in Paderborn mit Bayer 04 erfolgreich in die zweite Halbserie zu starten. Das wird notwendig sein, um das Projekt Platz 4 nicht direkt mit einem großem Fragezeichen zu versehen. "Wenn wir weiterhin eine gute Rolle spielen wollen in der Liga, dann ist es wichtig zu gewinnen", weiß Bender, der aber auch mahnend den Zeigefinger hebt vor der Partie beim Schlusslicht. "Ich habe schon zweimal vor Paderborn gewarnt. Wir haben in beiden Spielen gesehen, was für eine Truppe Paderborn hat. Sie haben viel zu wenig Punkte, für das, was sich gezeigt haben."

BVB-Sportdirektor Michael Zorc warnt vor hohen Erwartungen an Erling Haaland

  BVB-Sportdirektor Michael Zorc warnt vor hohen Erwartungen an Erling Haaland Erling Haaland ist der neue Hoffnungsträger beim BVB. Sportdirektor Michael Zorc warnt vor zu hohen Erwartungen an den Stürmer."Er ist mit 19 Jahren noch ein roher Spieler, der mitten in der Entwicklung ist. Den medialen Hype, der um ihn entstanden ist, kann er im Moment gar nicht auf dem Platz rechtfertigen. Die Erwartungshaltung darf einfach nicht zu hoch werden", mahnte Zorc.

Warnung vor vergifteten Nahrungsmitteln in vielen Supermärkten – mutmaßlicher Täter verhaftet – Entwarnung (Update). Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe warnt vor vergifteten Nahrungsmitteln in verschiedenen Super- und Drogeriemärkten wie Aldi, Rossmann, Lidl

"Es gibt allerdings keinen Grund zur Entwarnung , weil Erdogan eben diese Situation ausnutzt die Türkei nun endgültig in einen autoritären Staat zu verwandeln," betont Hannes Draeger zum mißlungenen Putschversuch gegen Erdogan und seiner AKP-Regierung.

"Von daher ist es Schwachsinn zu sagen: Das ist der erste Absteiger"

Bayer hat sowohl in der Liga (3:2) als auch in der 2. Runde des DFB-Pokals (1:0) die Oberhand gegen den Aufsteiger behalten. Allerdings waren beide Spiele hart umkämpft. Abschreiben darf man den Tabellenletzten, der oft viel Lob, aber meist keine Punkte einheimste auf keinen Fall. "Dafür haben sie auch viel zu gut gespielt. Sie waren über die komplette Hinrunde mutig, sind mutig geblieben, haben interessanten, guten Fußball gezeigt. Von daher ist es Schwachsinn zu sagen: Das ist der erste Absteiger", erklärt der Innenverteidiger, "dafür waren sie meiner Meinung nach zu stark. Ich habe einen gesunden Respekt vor der Aufgabe. Wir wissen, wie schwierig sie ist."

Dass Paderborn eine starke Kontermannschaft ist und Bayer gerade mit diesem Spielelement beim 3:4 gegen Utrecht größte Probleme hatte, ist Bender bewusst. Damit sich die Schwächen von der Generalprobe bei der Rückrunden-Premiere nicht wiederholen, fordert Bender absolute Konsequenz. "Wir müssen unser Spiel durchziehen. Denn wir haben genügend Qualitäten, um Paderborn zu schlagen. Das Wichtige ist, dass alle den Plan, den wir haben, dann auch komplett, auf den Punkt umsetzen, jedes Detail, gnadenlos gut umsetzen."

Entwarnung bei Kevin Vogt - Werder-Neuzugang erleidet nur eine Gehirnerschütterung

  Entwarnung bei Kevin Vogt - Werder-Neuzugang erleidet nur eine Gehirnerschütterung ​Der ​SV Werder Bremen kann aufatmen: Nach Angaben des Vereins hat sich Kevin Vogt beim heutigen Auswärtssieg gegen Fortuna Düsseldorf "nur" eine Gehirnerschütterung zugezogen. Andere schwere Verletzungen wie ein ​Halswirbelbruch wurden zum Glück nicht diagnostiziert. Vogt verletzte sich kurz vor Spielende bei einem Zusammenprall mit Jiri Pavlenka. Der tschechische Torhüter traf seinen debütierenden Mitspieler mit dem Knie am Kopf, anschließend musste Vogt vom Platz getragen werden. Nach dem Spielende wurde er in die nahegelegene Düsseldorfer Uni-Klinik eingeliefert, wo er zur Überwachung noch eine kurze Zeit weilen wird.

Englisch. Deutsch. – NOUN. die Entwarnung | die Entwarnungen .

Deutschland schwitzt: Auch zur Mitte der Woche gibt es fast überall 30 Grad und mehr – doch auch die Unwettergefahr bleibt bestehen. Für Freitag warnt der Deutsche Wetterdienst noch vor starker Wärmebelastung. Am Wochenende können sich die Hagener jedoch auf kühlere Temperaturen und

Gelingt dies, ist Bayer enorm stark. Falls nicht, kommt das mit viel Potenzial versehene Gebilde schnell ins Wanken. "Denn wenn irgendwo ein Teilchen nicht funktioniert, dann ist es nicht stimmig - und dann ist es oft so, dass wir hinten offen sind", sagt Bender. In Paderborn soll und darf dies nicht der Fall sein.

Mehr auf MSN

BVB-Sportdirektor Michael Zorc warnt vor zu hohen Erwartungen an Erling Haaland und spricht über Zukunft von Paco Alcacer und Mario Götze .
BVB-Sportdirektor Michael Zorc hat im Interview mit der ARD-Sportschau vor einer zu hohen Erwartungshaltung an Neuzugang Erling Haaland gewarnt. "Wir müssen nicht erwarten, dass da jetzt eine Mischung aus Ronaldo und Messi bei uns ins Team kommt", sagte Zorc."Er ist mit 19 Jahren noch ein roher Spieler, der mitten in der Entwicklung ist. Den medialen Hype, der um ihn entstanden ist, kann er im Moment gar nicht auf dem Platz rechtfertigen. Die Erwartungshaltung darf einfach nicht zu hoch werden", mahnte Zorc.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!