Sport Werder Bremen träumt von einer Rückkehr des verlorenen Sohnes

16:10  17 januar  2020
16:10  17 januar  2020 Quelle:   90min.com

Vorbehaltlich des Medizinchecks: Kevin Vogt wechselt zum SV Werder Bremen

  Vorbehaltlich des Medizinchecks: Kevin Vogt wechselt zum SV Werder Bremen ​Der Transfer ist so gut wie perfekt: A Samstagvormittag bestätigte der​ SV Werder Bremen, dass man sich vorbehaltlich des Medizinchecks leihweise die Dienste von Kevin Vogt sichern konnte. Über eine mögliche Kaufoption machten die involvierten Klubs derweil keine Angaben. "Die Möglichkeit für diesen Wechsel hat sich in den vergangenen Tagen entwickelt und wir wollten nach intensivem Austausch Kevin diesen Schritt nicht verbauen", erklärte"Die Möglichkeit für diesen Wechsel hat sich in den vergangenen Tagen entwickelt und wir wollten nach intensivem Austausch Kevin diesen Schritt nicht verbauen", erklärte TSG-Sportdirektor Alexander Rosen gegenüber der offiziellen Vereinsseite.

Die Rückkehr des verlorenen Sohnes ist eines der bekanntesten Gemälde von Rembrandt van Rijn. Das Gemälde befindet sich in der Eremitage in Sankt Petersburg. Das Sujet des Gemäldes ist dem Gleichnis vom verlorenen Sohn im Lukas-Evangelium entnommen.

Die Rückkehr des verlorenen Sohnes (französisch Le Retour de l'enfant prodigue) ist eine Erzählung von André Gide, die 1907 erschien. Der verlorene Sohn, in der Fremde an seiner Schwäche gescheitert

Real Madrid v Fenerbahce - Audi Cup © Soccrates Images/GettyImages Real Madrid v Fenerbahce - Audi Cup

​Der sportliche Niedergang des ​SV Werder Bremen in der laufenden Spielzeit wird von nicht wenigen Experten mit einem Namen in Verbindung gebracht: ​Max KruseDen Abgang des 31-jährigen Offensivspielers haben die Norddeutschen ganz offensichtlich nicht kompensieren können. Jetzt fällt der Name des Spielers erneut - als mögliche Verstärkung der Grün-Weißen!

Denn die Tage des früheren Nationalspielers (14 Länderspiele zwischen 2013 und 2015, 4 Tore) am Bospurus könnten schon bald gezählt sein. Hintergrund sind Übertretungen der Ausgabelimit-Bestimmungen von Seiten seines aktuellen Arbeitgebers Fenerbahce Istanbul. Mit der Einführung eines Kosten-Deckels für alle türkischen Vereine der Süper Lig wollte der nationale Verband eventuellen Konflikten mit den von der UEFA aufgestellten Fairplay-Richtlinien vorbeugen.

Funkel sieht Kruse-Abgang als Grund für Werder-Krise

  Funkel sieht Kruse-Abgang als Grund für Werder-Krise Friedhelm Funkel von Fortuna Düsseldorf sieht im Abgang von Max Kruse einen Hauptgrund für die schlechte Hinrunde des Ligakonkurrenten Werder Bremen. "Er ist der Fixpunkt der letzten Jahre gewesen, er war der Mann, der beinahe das Leben der gesamten Mannschaft bestimmt hat", sagte Funkel im Interview mit dem Weser-Kurier (Donnerstagausgabe).Kruse hatte Werder im vergangenen Sommer verlassen und war zu Fenerbahce Istanbul gewechselt. "Er hat andere mitgezogen, in seinem Schatten sind jüngere Leute gewachsen, er wirkte wie ein Schutzschild für die Mitspieler.

Die Welt auf Schwäbisch - Folge 7: Die Rückkehr des verlorenen Sohnes .

Rembrandt Harmenszoon van Rijn: Die Heimkehr des verlorenen Sohnes , 1666/1669 Öl auf Leinwand, 262 x 206 cm, St. Petersburg, Eremitage Anders als in der Erzählung, in der von einer Umarmung des Vaters die Rede ist, liegen die Hände wie ein Segen auf den Schultern des Sohnes .

Max Kruse © TF-Images/GettyImages Max Kruse

Kruse bei seiner Verabschiedung aus Bremen

Türkischen Medienberichten zufolge (via deichstube.de) soll Fener demnach besagtes Limit bereits um 15 Millionen Euro überschritten haben (hauptsächlich aufgrund der hohen Gehaltskosten des Kaders). 

Max Kruse ein Verkaufskandidat bei Fenerbahce

Und deshalb muss der Klub noch in dieser Wintertransfer-Periode gegensteuern. Heißt: Finanziellen Ballast abwerfen. Und da kommt dann halt auch Max Kruse ins Spiel. Schließlich gehört er mit kolportierten 2,5 Millionen Euro zu den Großverdienern.

Dem türkischen Portal Aksam Spor zufolge soll der Verein auch schon Kruses Manager kontaktiert haben, um eine gemeinsame Lösung für das Problem zu suchen. Doch selbst für den Fall, dass Kruse verkauft wird - kann sich der SV Werder Bremen tatsächlich berechtigte Hoffnungen auf eine Rückkehr des verlorenen Sohns machen?

Große Sorge um Werder-Neuzugang Vogt

  Große Sorge um Werder-Neuzugang Vogt Große Sorge um Kevin Vogt! Beim 1:0-Sieg von Werder Bremen in Düsseldorf hat sich der Neuzugang der Norddeutschen offenbar an der Halswirbelsäule verletzt. In der turbulenten Schlussphase wurde Vogt im Werder-Strafraum unglücklich von seinem eigenen Keeper Jiri Pavlenka am Kopf getroffen. Den tschechischen Torwart war kurz zuvor von Düsseldorfs Adam Bodzek umgerannt worden. Nachdem sich die medizinische Abteilung einige Minuten Platz um Vogt kümmerte und ihm eine Halskrause verpassten, wurde er auf einer Trage vom Platz befördert.

: Rückkehr des verlorenen Sohnes . Von Klaus-Peter Schmid. Und hatte nicht sein Staatspräsident Giscard d’Estaing noch vor einem Jahr erklärt: "Wenn man die Akten kennt, dann kann man keinen Augenblick die Rückkehr des Franc in die Schlange vorschlagen."

Rückkehr des verlorenen Sohnes . Rembrandt (um 1662). FAChbereich Deutsch ● Center-Map ● Glossar ● Literatur ● Epische Kleinformen ● Parabel ● Autorinnen und Autoren ● Franz Kafka ▪ Strukturskizze zum Gleichnis vom verlorenen Sohn. Der niederländische Maler Rembrandt, eigentl.

Rückkehr nach Bremen mehr als unwahrscheinlich

Eigentlich nicht. Die Verantwortlichen und die Fans von Fenerbahce sind jedenfalls vollauf zufrieden mit ihrem deutschen Neuzugang. In zwölf Spielen gelangen dem gebürtigen Reinbeker (bei Hamburg) zwei Tore und sechs Vorlagen. 

Dementsprechend hat der Marktwert von Max Kruse in seinem ersten halben Jahr in Istanbul nicht an Wert eingebüßt, wird vom Experten-Portal transfermarkt.de auf 10,5 Millionen Euro taxiert. Für Werder eine utopische Summe. Und deshalb werden die Bremer es wohl ohne Kruse schaffen müssen, in der Liga zu bleiben. 

Mehr auf MSN

Große Sorge um Werder-Neuzugang Vogt

  Große Sorge um Werder-Neuzugang Vogt Rückrundenauftakt geglückt - Werder Bremen sendet ein erstes Zeichen im Abstiegskampf. Trainer-Legende Otto Rehhagel verrät, wie er Werders Situation sieht.

Das Sujet des Gemäldes ist dem Gleichnis vom verlorenen Sohn im Lukas-Evangelium entnommen. Es erzählt von dem leichtsinnigen Sohn, der sein Vaterhaus verlassen und ein sündhaftes Leben geführt hat, und nun nach schweren Prüfungen nach Hause wiederkehrt. Der Jüngling kniet vor dem

„Die Rückkehr des verlorenen Sohnes .“ Das biblische Gleichnis vom verlorenen Sohn ist ein gemäß dem Lukasevangelium (15,11–32 EU) von Jesus erzähltes Gleichnis, das sich in einer Reihung von insgesamt drei Gleichnissen mit verwandtem Thema befindet und zum lukanischen Sondergut

Bremen kassiert gegen Hoffenheim den nächsten Tiefschlag .
Bremen. Tristesse pur an der Weser: Werder Bremen gerät immer mehr in den Abstiegsstrudel. Die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt verlor am Ende verdient mit 0:3 (0:0) gegen die TSG Hoffenheim und kassierte damit die vierte Heimpleite in Serie. © Carmen Jaspersen Davy Klassen (65.) mit einem Eigentor, Christoph Baumgartner (79.) und Sargis Adamyan (83.) trafen in einer weitestgehend unspektakulären Partie für die Gäste.Eine Woche nach dem Sieg gegen Keller-Konkurrent Düsseldorf präsentierte sich Werder wieder nicht zielstrebig genug - trotz des Einsatzes von Abwehrchef Kevin Vogt nach dessen Gehirnerschütterung.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 0
Das ist interessant!