Sport Norwegen will gegen Island Halbfinal-Ticket lösen

14:30  21 januar  2020
14:30  21 januar  2020 Quelle:   sport1.de

Paukenschlag! Ungarn besiegelt EM-Aus von Weltmeister Dänemark

  Paukenschlag! Ungarn besiegelt EM-Aus von Weltmeister Dänemark Erst Frankreich, jetzt Dänemark: Bei der Handball-EM ist der nächste Titelanwärter bereits in der Vorrunde gescheitert. Olympiasieger und Weltmeister Dänemark hat schon vor dem abschließenden Gruppenspiel gegen Russland am Mittwochabend keine Chance mehr auf den Einzug in die Hauptrunde, weil die erhoffte Schützenhilfe von Island ausblieb. Die Isländer unterlagen in Malmö Ungarn mit 18:24 (12:9). Island nimmt trotz des Sieges gegen die Dänen keinen Punkt mit in die zweite Turnierphase, Ungarn kämpft mit zwei Zählern in den nächsten Spielen um den Einzug ins Halbfinale. Norwegen, Portugal, Slowenien und Schweden komplettieren die Gruppe.

Mitfavorit Norwegen steht dicht vor dem Einzug ins Halbfinale der Handball-Europameisterschaft. Der WM-Zweite gewann in Malmö gegen Co-Gastgeber Schweden mit 23:20 (12:8) und Zuvor hatten Islands Handballer in derselben Gruppe ihre kleine Chance auf den Einzug ins Halbfinale gewahrt.

In einem dramatischen Halbfinale schlägt das DHB-Team Norwegen nach Verlängerung und spielt Damit ist schon jetzt die direkte Qualifikation für die WM 2017 in Frankreich perfekt, beim Titelgewinn wäre auch das Olympia- Ticket gelöst . Norwegen legt Protest gegen DHB-Sieg ein. 22:09 Uhr: Norwegen will sich mit der Niederlage Gegen Island setzte es eine knappe 25:26-Niederlage.

Co-Gastgeber Norwegen kann mit einem Sieg gegen Island den Halbfinal-Einzug perfekt machen © Getty Images Co-Gastgeber Norwegen kann mit einem Sieg gegen Island den Halbfinal-Einzug perfekt machen

Nach dem frühen Vorrunden-Aus von Weltmeister Dänemark sowie Frankreich zählt Co-Gastgeber Norwegen zu den Top-Favoriten bei der Handball-EM 2020.

Dank des 36:29-Sieges gegen Ungarn und des 23:20-Erfolges gegen Schweden können die Norweger bereits im dritten Hauptrundenspiel gegen Island (Handball-EM: Norwegen - Island, ab 18.15 Uhr im LIVETICKER) vorzeitig das Halbfinal-Ticket lösen.

Die Isländer wollen hingegen ihre kleine Chance auf das Halbfinale wahren und nach dem 28:25-Erfolg über das EM-Überraschungsteam Portugal auch gegen Norwegen gewinnen. (Tabellen der Handball-EM)

Dänemark muss weiter um die Hauptrunde bangen

  Dänemark muss weiter um die Hauptrunde bangen Weltmeister und Olympiasieger Dänemark hat das drohende Vorrunden-Aus bei der Handball-EM vorerst abgewendet, muss nach einem 24:24 (11:13) gegen Ungarn aber weiter um das Erreichen der Hauptrunde bangen. Vor dem letzten Gruppenspiel gegen Russland belegt das Team um Superstar Mikkel Hansen mit 1:3 Punkten nur den dritten Rang hinter Island (4:0) und Ungarn (3:1). © imago images Dänemark und Mikkel Hansen haben das Vorrundenaus noch einmal abgewendet. Ein Weiterkommen ist aber fraglich. © imago images Dänemark und Mikkel Hansen haben das Vorrundenaus noch einmal abgewendet. Ein Weiterkommen ist aber fraglich.

Mitfavorit Norwegen steht dicht vor dem Einzug ins Halbfinale der Handball-Europameisterschaft. Der WM-Zweite gewann in Malmö gegen Co-Gastgeber Schweden mit 23:20 (12:8) und Zuvor hatten Islands Handballer in derselben Gruppe ihre kleine Chance auf den Einzug ins Halbfinale gewahrt.

Norwegen liegt bei der Handball-EM klar auf Halbfinal-Kurs. Der Vize-Weltmeister besiegte Schweden im Duell der Co-Gastgeber 23:20 (12:8) und führt die Hauptrunden-Gruppe II mit sechs Punkten vor Slowenien und Ungarn (jeweils 4) an. Die ersten beiden Mannschaften ziehen ins Halbfinale ein.

Große Hoffnungen werden dabei auf Janus Smarason gesetzt, der mit acht Treffern der erfolgreichste Werfer gegen die Portugiesen war.

Portugal fordert Slowenien

Die Slowenen können mit einem Sieg gegen Portugal wieder Kurs Richtung Halbfinale nehmen. (Handball-EM: Portugal - Slowenien, ab 16 Uhr im LIVETICKER)

Jetzt aktuelle Handball-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Nach dem 30:27-Sieg gegen Island folgte am zweiten Spieltag der Hauptrunde eine knappe 28:29-Niederlage gegen Ungarn. (Spielplan der Handball-EM)

Für Portugal geht es hingegen um die letzte Chance, ihren EM-Traum auch im Halbfinale fortsetzen zu können.

Mit einem 35:25-Erfolg gegen den viermaligen Europameister Schweden und der jüngsten 25:28-Pleite gegen Island ist die Hauptrundenbilanz ausgeglichen.

Nach dem Doppel-Aus im Volleyball: Wer fährt eigentlich nach Tokio?

  Nach dem Doppel-Aus im Volleyball: Wer fährt eigentlich nach Tokio? Auf dem Weg zu den Olympischen Spielen 2020 nach Tokio sind schon einige deutsche Teams gescheitert - am Freitag und Sonntag auch die beiden Volleyball-Mannschaften. Wer ist überhaupt dabei in Fernost? Eine Übersicht. Männer - Die U-21-Nationalmannschaft von Trainer Stefan Kuntz hat sich durch ihren Halbfinal-Einzug bei der EM qualifiziert. In Tokio tritt eine U-23-Auswahl an, die Spieler müssen 1997 oder später geboren sein. Dazu darf Kuntz drei ältere Spieler nominieren - im Gespräch ist Bayern-Star Thomas Müller.

Mitfavorit Norwegen steht dicht vor dem Einzug ins Halbfinale der Handball-Europameisterschaft. Der Norweger Sander Sagosen steht mit seinem Land kurz vor dem Einzug ins Halbfinale der Handball-EM. Foto: Johan Nilsson/TT NEWS AGENCY/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH.

Also ich kann jetzt nur von Norwegen sprechen, Island steht erst noch auf dem Plan. Gerade Norwegen würde ich für den "Anfang" vorziehen Island ist sicherlich spektakulär, aber gegen die Vielseitigkeit von Norwegen fällt es doch etwas ab. Ob Natur oder Kultur, Norge bietet einfach mehr.

Ungarn will Schweden schlagen

Co-Gastgeber Schweden ist als Tabellenletzter der Gruppe zwei bereits ausgeschieden.

Die Niederlagen gegen Portugal (25:35) sowie Norwegen (20:23) sind nicht mehr reparabel - gegen Ungarn geht es für die Skandinavier daher lediglich noch um die Ehre. (Handball-EM: Ungarn - Schweden, ab 20:30 Uhr im LIVETICKER)

Die Magyren wiederum wollen mit einem Sieg weiterhin ein heißer Kandidat für die letzten vier der Europameisterschaft 2020 bleiben.

So können Sie die Handball-EM LIVE verfolgen:

TV: ARD, ZDF, (alle Partien mit deutscher Beteiligung), Eurosport (18 Partien ohne deutsche Beteiligung)

Stream: ARD, ZDF, Handball-Deutschland.TV (alle Partien ohne deutsche Beteiligung)

Ticker: Sport1.de und SPORT1 App

Norwegen Dritter - Sagosen Torschützenkönig mit Bestmarke .
Norwegen hat sich nach dem verpassten Titel bei der Handball-EM mit Bronze getröstet und auf direktem Weg das Ticket für die Weltmeisterschaft 2021 in Ägypten gelöst. Das Team um Topstar Sander Sagosen setzte sich am Samstag in Stockholm im Spiel um Platz drei gegen Slowenien souverän mit 28:20 durch. © imago images Steuerte stolze 65 Treffer zu EM-Bronze bei: Norwegens Topstar Sander Sagosen. © imago images Steuerte stolze 65 Treffer zu EM-Bronze bei: Norwegens Topstar Sander Sagosen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 0
Das ist interessant!