Sport Steigen Mateschitz und Red Bull bei Bröndby IF ein?

15:05  21 januar  2020
15:05  21 januar  2020 Quelle:   90min.com

Rallye Dakar 2020: Sam Sunderland erobert die Gesamtführung

  Rallye Dakar 2020: Sam Sunderland erobert die Gesamtführung Mit Ross Branch gibt es auf der zweiten Motorradetappe der Rallye Dakar einen neuen Tagessieger - Im Gesamtklassement übernimmt Sam Sunderland die Spitze Schwierige Navigation in Saudi-Arabien stellt das Gesamtklassement der Rallye Dakar nach der zweiten Motorradetappe auf den Kopf. Mit Ross Branch (KTM) gibt es einen überraschenden Tagessieger. Sam Sunderland, Gesamtsieger 2017, wurde Zweiter und übernahm die Führung in der Gesamtwertung. Sunderlands KTM-Markenkollege Matthias Walkner bleibt als Vierter im Spitzenfeld.Die zweite Etappe führte in nördlicher Richtung von Al-Wadschh nach Neom.

Dietrich Mateschitz (* 20. Mai 1944 in Sankt Marein im Mürztal, Steiermark), auch bekannt als Didi Mateschitz , ist ein österreichischer Unternehmer und Milliardär. Er hält über die Distribution & Marketing GmbH 49 Prozent der Anteile der Red Bull GmbH.

Foto: Red - Bull -Gründer Dietrich Mateschitz . (apa/EPA/erwin scheriau). Im Interview mit der Kleinen Zeitung vom Samstag, 8. April, spricht Mateschitz neben seiner Erfolgsgeschichte als „ Red Bull “-Gründer, Formel-1-Investor und ServusTV-Eigentümer über die „Destabilisierung Europas“ und

FBL-GER-BUNDESLIGA-LEIPZIG-KARLSRUHE © ROBERT MICHAEL/GettyImages FBL-GER-BUNDESLIGA-LEIPZIG-KARLSRUHE

​​Bröndby IF war bis vor nicht allzu langer Zeit noch der absolute Spitzenklub in Dänemark. In den Neunzigern vermöbelten sie sogar mehrmals deutsche Bundesligisten im UEFA-Cup (Eintracht Frankfurt, Bayer Leverkusen und Karlsruher SC). Doch mittlerweile ist der Klub in der nationalen Hierarchie ein wenig abgestürzt. 

Vor allem, weil man in den letzten Jahren relativ viel Geld für Neuverpflichtungen in die Hand genommen hat. Auch das Sportinternat Bröndby Gymnasium, das 2005 eröffnet wurde, belastete den Klub-Etat. Und so soll sich das Defizit des Vereins für das Geschäftsjahr 2019 auf umgerechnet satte zehn Millionen Euro belaufen. Was für dänische Verhältnisse enorm ist.

Max Verstappen: "Irgendwie nett, wenn dir plötzlich alle zuhören"

  Max Verstappen: Red-Bull-Pilot Max Verstappen über die Frage nach der Nummer 1 im Team - Wie hat er sich als Teamleader eingefunden und geschlagen?"Für mich hat es kaum einen Unterschied gemacht. Das Feedback, das ich gegeben habe, war denke ich ganz okay. Ich habe meine Herangehensweise nicht wirklich geändert", gibt Verstappen nach dem ersten Jahr als klare Nummer 1 im Team an.

Dietrich "Didi" Mateschitz ist der reichste Österreicher. Er konnte sich dank Red Bull ein beachtliches Vermögen aufbauen. Wir decken auf So fuhr nicht nur Formel 1 Weltmeister Sebastian Vettel unter der RedBull Flagge, sondern vielmehr stellt der Österreicher auch herausragenden anderen

Dietrich Mateschitz am Red Bull Ring in Spielberg © AP. Für das Gespräch lädt der Gastgeber auf seine abgeschiedene Lieblingsalm in der Obersteiermark. Der Weg führt über Forstwege hinauf auf eine Anhöhe, die den Blick auf ein prachtvolles Bergpanorama freigibt.

Erweitert Mateschitz sein fußballerisches Portfolio?

Um die finanzielle Drucksituation zu entschärfen, denken die Verantwortlichen des Klubs nun ernsthaft über eine Kooperation mit potenten Geldgebern nach - und sollen dabei ausgerechnet auf ​Dietrich Mateschitz gestoßen sein. 

Der Brause-Milliardär ("Red Bull") unterstützt bekanntlich seit Jahren die beiden Fußballvereine RB Salzburg und ​RB Leipzig, die seitdem auch sportlich einen wahren Höhenflug erfahren haben. Während die Mozart-Städter schon seit einer gefühlten Ewigkeit die österreichische Bundesliga dominieren, schicken sich die Sachsen - im vierten Jahr ihrer Erstklassigkeit -  in der laufenden Spielzeit an, die Hegemonie des großen ​FC Bayern zu durchbrechen - und erstmals in ihrer Vereinsgeschichte Deutscher Meister zu werden.

Verkäufe steigen um 5,8 Prozent - BMW-Motorrad-Absatz 2019

  Verkäufe steigen um 5,8 Prozent - BMW-Motorrad-Absatz 2019 Der bayerische Motorradbauer hat 2019 seinen neunten Rekordabsatz in Folge eingefahren. Die Verkäufe stiegen 2019 um 5,8 Prozent auf 175.162 Fahrzeuge. © BMW Ergänzend wurde verschiedene Designstreifen aufgebracht. BMW scheint mit seiner Wachstums- und Modellstrategie den Nerv der Kundschaft zu treffen, das zeigt das neuerliche Rekordergebnis der Bayern, die in 2019 fast 10.000 Zweiräder mehr als noch 2018 absetzen konnten.

Dietrich Mateschitz hat Red Bull erfunden. Ein Buch versucht dem Unternehmer näherzukommen. Mateschitz ’ Hartnäckigkeit sollte sich auszahlen. Red Bull wird inzwischen in über 160 Ländern Mit der Expansion steigt der Markenwert des Energy Drinks: Er wird auf 13,9 Milliarden Euro geschätzt.

Red - Bull -Milliardär Mateschitz plant Recherche-Plattform - Mitarbeiter gegen Rechtsaußen-Vorwürfe. Mateschitz bestimmt das Geschehen beim Formel-1-Team von Red Bull und bei Fußballclubs wie RB Leipzig. Auch in dieser Hinsicht ist wohl eine deutlich wohlwollendere

Brondby IF v FC Midtjylland - Danish Superliga © EuroFootball/GettyImages Brondby IF v FC Midtjylland - Danish Superliga

Gibt's im Bröndby-Stadion bald RB-Fußball?

Geleitet von solch visionären Zielen, soll Mateschitz, so der Wunsch der Bröndby-Bosse, nun auch rund um das Bröndby-Stadion eine neue Epoche einläuten. Der dänischen Zeitung BT zufolge, soll sich Mateschitz bereits am vergangenen Wochenende mit Vertretern von Bröndby zu ersten Sondierungsgesprächen getroffen haben. Auch eine nicht näher spezifizierte russische Delegation soll bei den Dänen unlängst vorstellig geworden sein. Eine diesbezügliche Anfrage des Blattes ließ Vorstandsvorsitzender Jan Bech Andersen jedoch unbeantwortet. 

In jedem Fall wird eine Zusammenarbeit mit einem externen Investor nur zustande kommen, wenn sich beide Parteien, Klub und Geldgeber, auch über die langfristigen Zielsetzungen des Klubs einig sind. Getreu dem im Vereinswappen verankerten lateinischen Motto: "Supra societatem nemo" - zu deutsch: "Niemand steht über der Gesellschaft!". 

Magath kehrt als Funktionär in den Profifußball zurück

  Magath kehrt als Funktionär in den Profifußball zurück Düsseldorf. Felix Magath kehrt wohl als Funktionär in den Profifußball zurück: Nach Informationen der Fränkischen Nachrichten soll der ehemalige Meistertrainer von Bayern München und des VfL Wolfsburg einen neu geschaffenen Posten bei der Onlinedruckerei Flyeralarm übernehmen. © Kay Nietfeld Felix Magath. Das Unternehmen ist Sponsor des Drittligisten Würzburger Kickers, des österreichischen Erstligisten Admira Wacker und der deutschen Frauenfußball-Bundesliga.

Bei Red Bull geht es um das Überschreiten von Grenzen. So viel geballter All-Caps-Wahnsinn irritiert jedenfalls weit über die österreichischen Staatsgrenzen hinaus, wie der aktuelle Beitrag Mateschitz wurde von Forbes zum reichsten Österreicher erklärt – mit einem Vermögen von 12,6 Milliarden Euro.

Dkfm. Dietrich Mateschitz (* 20. Mai 1944 in St. Marein, Steiermark) ist Inhaber des Red Bull -Imperiums und Milliardär. Nach der Matura besuchte Mateschitz die Hochschule für Welthandel in Wien und schloss sein wirtschaftswissenschaftliches Studium mit dem Diplom ab.

Mehr auf MSN

Bitkom rechnet 2020 mit Verkauf von 6,4 Millionen Tablets in Deutschland .
Bitkom rechnet 2020 mit Verkauf von 6,4 Millionen Tablets in Deutschland

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!