Sport FIFA löst die Verwirrung der Anwesenheit der Weltmeisterschaft, indem die offiziellen Kapazitäten der Stadion erhöht wurden.

22:30  22 november  2022
22:30  22 november  2022 Quelle:   mirror.co.uk

WM 2022: Das sind die Marken, die in Katar werben

  WM 2022: Das sind die Marken, die in Katar werben Die WM in Katar hat begonnen. Der Hauptanteil der Sponsoren kommt nicht aus Europa und den USA. Wir haben die Namen.Die Zuschauer erkennen das an der Bandenwerbung. Dort treffen bekannte globale Marken auf hierzulande weniger bekannte asiatische Namen. Denn wenn auch in der westlichen Öffentlichkeit diese Fußball-Weltmeisterschaft stark mit verunglückten Bauarbeitern und Homophobie im Gastgeberland assoziiert wird, ist dies nicht überall auf der Welt so. Das Sponsorengeld der Fifa kommt zunehmend aus Ländern, in denen nicht so intensiv über Menschenrechte diskutiert wird wie im Westen.

-Stadionkapazitäten wurden auf der offiziellen Website der Katar 2022 -Weltmeisterschaft in Katar 2022 nach Fragen über die Gültigkeit der Besucherzahlen aktualisiert.

-Turnierorganisatoren FIFA und Gastgeber Qatar haben sich den Vorwürfen offengelegt, die tatsächlichen Besucherzahlen mit der Offenbarung der aktualisierten Stadionkapazitäten zu massieren.

Der Weltcup-Auftakt zwischen Gastgebern Qatar und Ecuador, den letztere mit 2: 0 gewann, fand im Al Byat-Stadion statt, das angeblich für 60.000 Fans verfügt.

Aber die offizielle Zahl für die Menge war 67.372. Nach der Prüfung dieser Zahl wurde die Kapazität später auf der offiziellen Weltcup -Website auf 68.895 aktualisiert.

Ist die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Katar wirklich klimaneutral?

  Ist die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Katar wirklich klimaneutral? Der FIFA World Cup in Katar wird als klimaneutral vermarktet. Stimmt die Behauptung oder ist das mehr Schein als Sein? © Moritz Müller/IMAGO Provided by Deutsche Welle Die Organisatoren in Katar sagen, der Wettbewerb 2022 sei die erste klimaneutrale Weltmeisterschaft in der Geschichte. Kritiker dagegen warnen, diese Behauptung sei „irreführend" und weisen auf diverse Umweltprobleme hin, von der Müllentsorgung bis und zu hohem Wasserverbrauch.

Im zweiten Spiel der Weltmeisterschaft, Englands 6: 2-Trouncing des Iran im Khalifa International Stadium mit 40.000 Kapazitäten am Montag, wurde die Menge mit 45.334 angegeben.

erneut wurde die Kapazität des Stadions am Dienstagnachmittag auf 45.857 auf 45.857 aktualisiert.

FIFA behauptete, das Khalifa International Stadium sei nur 500 Kapazitäten für den englischen Auftakt, aber große Teile leerer Sitze zeigten, dass diese Figur wild ungenau ist.

für Hollands 2: 0-Sieg gegen Senegal im Al Thumama-Stadion, das angeblich 40.000 Fans halten kann, wurde die offizielle Crowd-Figur für das Spiel mit 41.721 gegeben, obwohl Tausende von leeren Sitzen deutlich sichtbar waren.

Plenty of empty seats have been seen at this World Cup stadiums - including in the opener between Qatar and Ecuador © Odd Andersen/AFP über Getty Images In diesen Weltcup -Stadien wurden viele leere Sitze gesehen - einschließlich des Auftakts zwischen Katar und Ecuador erneut wurde die Kapazität des Stadions nach engerer Prüfung der Besucherzahlen auf 44.400 aktualisiert. , wenn es gegen die ursprüngliche vermeintliche Nummer gesetzt wurde, konnte es halten.

Bohlen-Sprüche, Jury-Skandale und immer wieder Menderes

  Bohlen-Sprüche, Jury-Skandale und immer wieder Menderes Die neue Freundin von Julian Claßen hat die Nase gründlich voll: Zuhause lauern dem Paar immer wieder Menschen auf.

und für das 1: 1-Unentschieden zwischen den USA und Wales gestern Abend im Ahmad Bin Ali Stadium, das angeblich nur 40.000 gilt, betrug die angegebene Besucherzahl 43.418. Nach der Prüfung dieser Zahl wurde die offizielle Kapazität des Stadions erneut auf 45.032 aktualisiert.

Die größte Überraschung des bisherigen Turniers, die historische 2: 1-Niederlage von Argentinien durch Saudi-Arabien heute, wurde im Lusail-Stadion, Veranstaltungsort für das Finale, gespielt, das ursprünglich 80.000 hatte, aber laut Aktualisierung eine Kapazität von 88.996 hat, hat jetzt eine Kapazität von 88.996 Zahlen.

Die Besucherzahl für das Argentinien- und Saudi -Arabienspiel betrug 88.012, nur 984 Kapazitäten, obwohl es nach Angaben des Spiels weitaus mehr leere Sitze als diese gab.

Vergesst Sauron: Die spannendsten Ringe der Macht-Charaktere sind die, die in Tolkiens Herr der Ringe nie auftauchten .
Amazons Herr der Ringe-Serie Die Ringe der Macht musste viel Kritik einstecken. Doch eine Sache, die vorab verteufelt wurde, entpuppt sich in Staffel 1 als große Stärke. Noch bevor Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht zu Amazon kam, hatten viele Fans einen großen Kritikpunkt: die Erschaffung von Figuren, die vorher nie im umfangreichen Mittelerde-Werk von J.R.R. Tolkien vorgekommen waren. Warum musste die Serie sich unbedingt neue Charaktere ausdenken, wenn die Welt des Fantasy-Autors eigentlich genug spannendes Personal zur Verfügung stellte? Nach Staffel 1 gibt es auf diese Frage eine klare Antwort.

usr: 4
Das ist interessant!