Sport Estnische Regierung genehmigt den Abriss von Hunderten von sowjetischen Denkmägern

17:01  24 november  2022
17:01  24 november  2022 Quelle:   news360.es

Kid Rock Decries Potenzielle Zerstörung von Hank Williams 'Zuhause: Ich bin es satt, die Geschichte auf den Boden zu sehen.

 Kid Rock Decries Potenzielle Zerstörung von Hank Williams 'Zuhause: Ich bin es satt, die Geschichte auf den Boden zu sehen. Musiker Kid Rock sprach sich über den potenziellen Abriss des legendären Country -Musiksängers Hank Williams' Antebellum Home am Dienstag auf "Tucker" aus Carlson heute Abend. " Ihr Browser unterstützt diese Video Beechwood Hall in der Nähe von Franklin, Tennessee, nicht in den 1850er Jahren und überlebte den Bürgerkrieg. Es war im Besitz von Hank Williams und Country Music -Stars Tim McGraw und Faith Hill.

Die estnische Regierung hat einen Plan für die Entfernung und den Abriss von bis zu 244 Denkmälern zugelassen II gegen Nazi -Deutschland.

Soviet monument in Estonia - WHITEHOTPIX / ZUMA PRESS / CONTACTOPHOTO © bereitgestellt von News 360 Sowjetisches Denkmal in Estland - Whitehotpix / Zuma Press / Contactophoto

Die Behörden des baltischen Landes haben ihre Zustimmung zur Entfernung von Denkmälern gegeben, die im Zusammenhang mit der russischen Invasion der Ukraine einen großen Teil des Estonischen Die Bevölkerung betrachtet als anstößig, da sie sich an Jahrzehnte der sowjetischen Besetzung erinnern.

Diese Entscheidung ist das Ergebnis des Abschlussberichts, den eine von der estnischen Regierung selbst eingerichtete Kommission im Juni erstellt hat. Dies entschied, dass von den 322 analysierten Denkmälern mehr als 70 als ideologisch neutral angesehen werden und daher in öffentlichen Räumen bleiben werden.

Gehen der Ukraine die sowjetischen Waffen aus?

  Gehen der Ukraine die sowjetischen Waffen aus? Wie kann die Ukraine sowjetische Waffensysteme und Munition ersetzen? Kiew hätte gerne mehr NATO-Systeme, deren Einsatz aber Probleme mit sich bringt. Die meisten Waffen erhält die Armee aus Russland - als Kriegsbeute. © Thomas Imo/photothek/IMAGO Flugabwehrpanzer Gepard Die Schweiz sagte wieder Nein. Die Regierung in Bern erteilte Anfang November dem Berliner Antrag eine Absage, in der Schweiz hergestellte 35-mm-Munition für deutsche Gepard-Panzer an die Ukraine weiterzugeben. Eine ähnliche Antwort mit Verweis auf Neutralität hatte es bereits im Juni gegeben. Diesmal wollte Deutschland nach Medienberichten 12.

unter diesen, der Militärfriedhof der estnischen Verteidigungskräfte in Tallinn - wo sich die sowjetische Statue des Bronze -Soldaten befindet - sowie der Gedenkkomplex von Maarjamae, ebenfalls zum Gedenken an die Truppen, die im Zweiten Weltkrieg gefallen sind .

Die estnischen Behörden haben zusammen mit anderen europäischen Mächten die Entfernung und den Abriss sowjetischer Denkmäler im öffentlichen Raum als eine der Maßnahmen als Reaktion auf den Ende Februar initiiertes Ukraine verstärkt.

Eine der bekanntesten Episoden ereignete sich im August, als Tallinn die Entfernung eines sowjetischen Panzers aus der Grenzstadt Narva befahl. Diese Entscheidung führte Moskaus Wut aus, was die Geste als Verachtung für die sowjetische Arbeit im Krieg betrachtete.

Vier Millionen Tote: Bundestag verurteilt Holodomor als Völkermord .
Vor 90 Jahren ließ Stalin in der Ukraine vier Millionen Menschen verhungern. Mehrere Länder haben den Holodomor schon als Völkermord anerkannt. Dieser Einschätzung ist nun auch Deutschland gefolgt.Unter der Verantwortung des sowjetischen Diktators Josef Stalin waren dem sogenannten Holodomor („Mord durch Hunger“) in den Jahren 1932 und 1933 allein in der Ukraine bis zu vier Millionen Menschen zum Opfer gefallen.

usr: 1
Das ist interessant!