Sport 'Die Jäger wurden zur Beute': Wladimir Putins Truppen erwischten die von ukrainischen Soldaten angegriffenen Wildereigänse unter der Führung von

06:20  06 dezember  2022
06:20  06 dezember  2022 Quelle:   radaronline.com

Putin amüsiert sich über gefälschte Scholz-Rede

  Putin amüsiert sich über gefälschte Scholz-Rede Moskau. Der Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) bringt Unternehmen viele Vorteile. Russlands Präsident hat sich die Technologie auf eine andere Art und Weise zunutze gemacht. Was Bundeskanzler Scholz damit zu tun hat und warum Putin sich köstlich amüsierte. © Pavel Bednyakov Der russische Präsident Wladimir Putin nimmt am Donnerstag, 24. November 2022, an der Internationalen KI-Konferenz in Moskau teil. Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich Möglichkeiten von Künstlicher Intelligenz (KI) anhand einer gefälschten Rede von Bundeskanzler Olaf Scholz vorführen lassen.

Vladimir Putin . Radaronline.com hat gelernt.

© Radar Online Mega Mega Die schockierende Konfrontation fand letzte Woche in der Ukraine -Region Donezk statt.

© Radar Online Mega Mega Nach Aufnahmen des von Daily Mail

erhaltenen Vorfalls werden mindestens drei russische Soldaten gesehen, wie sie Gänse töten, was als Vorbereitung auf ein Fest am Abend vorbereitet wurde. Das Filmmaterial zeigte auch, dass die Soldaten in ein nahe gelegenes Gebäude zurückkehrten, das sie mit den getöteten Gänsen über ihre Schultern besetzten, während ein Militärfahrzeug mit einem russischen Kommandanten von einer nahe gelegenen Straße näherte. Kurz nach dem Eintritt in das besetzte Gebäude werden die russischen Streitkräfte durch Artillerie ausgelöscht, die von einer Gruppe ukrainischer Truppen auf einem nahe gelegenen Hügel abgefeuert wurde. Das Haus wird kurz vor dem Ende des schockierenden Filmmaterials in Rauch vergraben.

"Putin ließ seine Soldaten ins Verderben marschieren"

  "Putin ließ seine Soldaten ins Verderben marschieren"Russlands Krieg verläuft desaströs, aber Wladimir Putin will nicht von der Ukraine ablassen. Wähnt sich der Kremlherrscher auf einer historischen Mission? Historiker Orlando Figes erklärt, woher Putins Hass stammt.

„Die Jäger wurden zur Beute: Die Grenzwächter lehrten die Besatzer, die die Gans„ jagten ““, sagte der staatliche Grenzdienst der Ukraine in einer Erklärung und bestätigte, dass die russischen Streitkräfte von einer Gruppe nahe gelegener ukrainischer Soldaten angegriffen und angegriffen wurden.

© Radar Online Mega Mega „In der Region Donezk, in einem der besetzten Dörfer, mit Hilfe eines UAV entdeckten die Grenzschutzbeamten die Invasoren, die das Geflügel der Zivilbevölkerung„ jagten “, fort. "Die Marauders schossen und trugen die Gans zu einem der Häuser, in dem sie ihren Befehl und ihren Beobachtungsposten eingerichtet hatten." „Die Grenzwächter berichteten über die Koordinaten des Feindes an ihre Mitartilleriemenschen, die später auf das Objekt aus Rapier -Kanonen feuerten und die Invasoren zusammen mit ihrem Befehlshaber der Einheit zerstörten, der ebenfalls zu behandeln war“ Abschließend, was darauf hindeutet, dass die feindlichen russischen Soldaten bei dem Angriff getötet wurden.

AS

Putin unterschätzt Russlands Kosten im Ukraine-Krieg schwer – Bachmut nur „verbrannte Ruinen“

  Putin unterschätzt Russlands Kosten im Ukraine-Krieg schwer – Bachmut nur „verbrannte Ruinen“ Aktuelle Lage im Ukraine-Krieg: Neonazi-Gruppe ruft zur Spionage der NATO auf. Selenskyj prangert Russlands Angriffe auf Bachmut an. Der News-Ticker. Angriffe auf Odessa am Schwarzen Meer: „Bleiben wohl ohne Licht“Russland startet Gegenoffensive: Ukraine greift besetzte Stadt Melitopol anLuftwaffe schießt zehn russische Kamikaze-Drohnen ab: Die Waffen kommen aus dem Iran.Update vom 11. Dezember, 18.35 Uhr: In der Ostukraine laufen weiter schwere Kämpfe – mehr über die Lage erfahren Sie ab jetzt in unserem neuen News-Ticker: Erste Experten sehen Russland dort vor einer weiteren Niederlage.Update vom 11. Dezember, 13.

Radaronline.com

zuvor berichtete, das neu veröffentlichte Filmmaterial von russischen Soldaten, die Gänse töten und das ukrainische Gebiet plündern, ist nur das jüngste Beispiel für Putins Streitkräfte, die vor mehr als zehn Monaten in die Nachbarn Nation plündern. im November war eine andere Gruppe russischer Truppen , die -Waschbären, Lamas und andere Tiere aus einem Zoo gestohlen hatten, als sie sich aus der ukrainischen Stadt Kherson zurückzog.

© Radar Online Mega

Vor dem wurden russische Truppen Mega Plünderungen , was scheinbar eine Waschmaschine aus einem verlassenen ukrainischen Zuhause zu sein schien. „Die zweite Armee der Welt - Die erste Armee von Plünderern führte eine besondere Operation durch, um eine Waschmaschine von ihren Eigentümern zu befreien“ Ukrainische Drohne.

"Jeder Verbrecher wird unweigerlich bestraft", fügte das Amt hinzu.

Kiew: Hunderte russische Soldaten in Hinterhalt bei Bachmut gelockt - „außer Gefecht gesetzt“ .
Russland startet eine neue Propaganda-Kampagne. Die Ukraine rechnet offenbar mit einer baldigen russischen Invasion von Belarus aus. Der News-Ticker. Truppen-Moral der russischen Soldaten: Moskau entsendet jetzt „kreative Brigaden“Versorgung der russischen Soldaten: Schoigu inspiziert Front in der UkraineRusslands Truppen widersprechen sich im Ukraine-Krieg gegenseitig: „Kluft wächst“Dieser News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg wird laufend aktualisiert. Update vom 18. Dezember, 19.

usr: 1
Das ist interessant!