Sport Sportartikelhersteller: Sneaker aus Plastikmüll – So will Nike nachhaltiger werden

09:45  14 februar  2020
09:45  14 februar  2020 Quelle:   msn.com

Das muss man über den Super Bowl 2020 wissen

  Das muss man über den Super Bowl 2020 wissen Wer schaltet welche Werbung und wie viel kostet das? Wie viel Hühnchen wird am Super-Bowl-Sonntag gegessen? Wie hoch ist der Stromverbrauch der größten Sportveranstaltung der Welt? Das sind die Antworten. Wenn am kommenden Sonntag der 54. Super Bowl steigt, ist es wieder Zeit für Superlative à la USA. Dass es bei dem Mega-Event eigentlich um Sport geht, ist beinahe Nebensache. Das sind die wichtigsten Fun Facts rund um das Spiel zwischen den San Francisco 49ers und den Kansas City Chiefs.

Mit dem „Space Hippie“ bringt nun auch der Sportartikelhersteller Nike einen nachhaltigen Sneaker auf den Markt. Mit den vier Versionen des Space Hippie, die ab Frühjahr verfügbar sein sollen, will Nike seine Ziele als Teil der „Climate Protection Charter for the Fashion Industry“ umsetzen.

Im Zuge der Problematik durch die Verbreitung von Plastikmüll in der Umwelt, definiert Adidas nachhaltigen Konsum als Schlüsselfaktor zum Erfolg im Schuhmarkt. Im Jahr 2019 plant der größte deutsche Sportartikelhersteller rund elf Millionen Paar Sneaker aus Plastikmüll zu produzieren.

Die Serie „Space Hippie“ besteht aus wiederverwerteten Materialien. © Nike Die Serie „Space Hippie“ besteht aus wiederverwerteten Materialien.

Der größte Sportartikelhersteller der Welt will umweltfreundlicher produzieren. Mit den Olympischen Spielen soll der Wandel von Nike beginnen.

Seit 30 Jahren ist John Hoke bei Nike, seit zehn Jahren ist er Chefdesigner des Sportkonzerns. Sieben Olympische Spiele hat der Amerikaner begleitet. Er sagt: „Olympia ist die weltgrößte Bühne des Sports.“

Diese Bühne will Nike dieses Jahr in Tokio nutzen, um sich als grüne Marke zu präsentieren – „mit den nachhaltigsten Produkten, die wir je hatten“, so Hoke. Den Zuschauern wird das kaum entgehen: Die Medaillengewinner der USA werden in blütenweisen Trainingsanzügen der Marke auf dem Podium stehen. Es sind Textilien, die komplett aus recycelten Materialien bestehen und sich auch leicht wiederverwerten lassen.

New York Taxi von Alfa Romeo - Richtungsweisende Studie von Giugiaro

  New York Taxi von Alfa Romeo - Richtungsweisende Studie von Giugiaro Dieser Alfa Romeo von Giugiaro ist weit weniger altmodisch als Sie vielleicht glauben. Schon 1975 wurden die großen Fragen der Mobilität behandelt – entstanden ist ein New York Taxi. © Alfa Romeo Wenn Sie glauben, die Diskussionen um verstopfte Straßen, hohe Verbräuche und zeitgemäße Mobilitätslösungen seien ein zeitgenössisches Phänomen, dann haben Sie sich getäuscht. Bereits im Jahr 1975 ging es bei einem Wettbewerb, den das New York Museum of Modern Art (MoMA) initiierte, um genau diese Themen. Gesucht wurde ein neues Konzept für die Taxis im Big Apple.

Nike Sneaker online bei Sport Münzinger in München kaufen. ✓0€ Versand ab 70€ ✓30 Tage Rückgabe. Gerade der Bereich Sneaker oder wie bei Nike bezeichnet NSW Nike Sportswear hat sich zum absoluten Trendsetter entwickelt.

also ich suche schon über 2 monate den nike flystepper in blau oder rot jz bin ich auf die idee gekommen bei nike anzurufen und fragen ob sie den schuh noch im lager haben oder ob sie ihn nochmal anfertigen lassen nur für mich so wie NikeID.

Die nachhaltig produzierten Kleider der Sieger sollen die Kunden animieren, selbst zu umweltfreundlicheren Shirts, Shorts und Turnschuhen des Konzerns zu greifen. Denn Nike startet dieses Frühjahr mit einer Schuhkollektion, die zu großen Teilen aus Abfällen aus den Fabriken des Labels besteht: weggeworfenen Fäden, Stofffetzen, aufgearbeiteten Sohlen und alten Plastikflaschen. „Space Hippie“ heißt die Sneaker-Serie und bekräftigt mit dem Namen die Ambition des führenden Sportkonzerns der Welt: große Ziele zu erreichen mit etwas verrückten Ideen.

Es ist kein Zufall, dass Nike die Spiele in Japan nutzen will, um seine Umweltschutzbemühungen zu demonstrieren. Die gesamte Sportindustrie folgte dem grünen Trend. Das setzt den Marktführer unter Druck. Konkurrent Adidas hat sich schon vor Jahren mit der Umweltschutzorganisation „Parley for the Oceans“ verbündet. Die Aktivisten sammeln Plastikmüll aus dem Meer ein. Daraus stellt der Dax-Konzern inzwischen Millionen von Turnschuhen und Textilien jedes Jahr her.

Nike befürchtet „erhebliche“ Folgen für China-Geschäft

  Nike befürchtet „erhebliche“ Folgen für China-Geschäft Nike befürchtet „erhebliche“ Folgen für China-GeschäftBeaverton. Der Sportartikel-Riese Nike warnt vor geschäftlichen Nachteilen aufgrund des Coronavirus. Für Nike ist China einer der wichtigsten Absatzmärkte. Die Hälfte seiner Geschäfte dort hat der US-Konzern geschlossen.

Der US- Sportartikelhersteller Nike soll Datenbanksoftware des Anbieters Quest mit illegalen Softwareschlüsseln verwendet haben und wird nun Das kalifornische Softwareunternehmen Quest verklagt Nike wegen Urheberrechtsverletzung. Nike wird beschuldigt, illegale Softwareschlüssel

Lukas Jablonka – Rollholz „Die Zusammenarbeit mit Nachhaltiger -Sport bereitet uns großen Spaß. Tolles Team mit wichtiger Mission. Let’s make the world a better place!“

Damit nicht genug: Die Franken haben jüngst einen Schuh entwickelt, aus dem nach dem Recycling ein genauso gutes neues Modell entstehen soll. Das Konzept soll im kommenden Jahr in Serie gehen. Gelingt das, wäre der zweitgrößte Turnschuh-Hersteller seinem US-Rivalen einen Schritt voraus. Denn auch Nike hat sich die Kreislaufwirtschaft langfristig als Ziel gesetzt.

Niemand verkauft so viel Sportausrüstung wie Nike. Deshalb sind die Hürden hoch für umweltfreundlichere Produkte. „Was wir machen, muss in großem Stil funktionieren“, sagt Noel Kinder, der Nachhaltigkeitsbeauftragte des Konzerns. Die größte Herausforderung für die Entwickler: Die Ware soll mindestens genauso gut sein wie herkömmliche Produkte. Denn Nachhaltigkeit hin oder her – letztlich gehe es um Leistung, sagt Designer Hoke: „Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, dass die Athleten bei Olympia Rekorde brechen.“

Recycling: Forscher arbeiten an der Plastik-Revolution - doch es gibt große Hürden

  Recycling: Forscher arbeiten an der Plastik-Revolution - doch es gibt große Hürden Recycling: Forscher arbeiten an der Plastik-Revolution - doch es gibt große HürdenOb als Plastikflasche, als Verkleidung im Auto oder als Folie um die Bio-Gurke: Jeden Tag haben wir hundertfach mit Plastik zu tun. Gleichzeitig wächst das Bewusstsein um die Probleme - Weichmacher, Microplastik und natürlich die Unmengen an Plastikmüll. Nun wollen Forscher mit einer neuen Methode das Recycling der Kunststoffe revolutionieren.

Leider konnten wir keine passenden finden. Bitte starte einfach eine neue Suche: NIKE . %% treeItem.name %%. Innovationsstreben, Kreativität und Inspiration machten aus einem kleinen Unternehmen aus Beaverton in Oregon den vielleicht bekanntesten Sportartikelhersteller der Welt.

Teil der neuen Strategie sind auch Sneakers aus Plastikmüll . Nachhaltige Sportschuhe sind Verkaufsschlager. Bereits Ende 2016 brachte das Unternehmen seinen umweltfreundlichen Sportschuh „UltraBoost Uncaged Plastikmüll -Sünder: So schlecht schneidet Deutschland im EU-Vergleich ab.

Mehr: Der neue Nike-Chef John Donahoe spricht im Handelsblatt-Interview über Konkurrenz, den Klimawandel, die Bedeutung des Geschäfts in China und die Komplexität von Innovationen in der Sportbranche.

Mehr auf MSN

Carey kritisiert frühere Formel-1-Bosse: "Auf Produkt geschissen" .
Carey kritisiert frühere Formel-1-Bosse: "Auf Produkt geschissen"Das stößt auf wenig Verständnis bei Carey: "Ich denke, dass sich der Sport nicht organisiert hat", sagt er auf einer Konferenz in Baku. "Ich habe über die Hybrid-Motoren und die unglaubliche Technologie dahinter gesprochen, aber in den Jahren vor uns haben alle Leute drauf geschissen, anstatt zu sagen: 'Das ist der effizienteste Motor, es ist ein unglaubliches Stück Technologie'", ärgert er sich.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!