Sport ELMS 2020: Reines LMP2-Damenteam mit Sophia Flörsch

10:55  14 februar  2020
10:55  14 februar  2020 Quelle:   motorsport-total.com

Laureus-Award: Lewis Hamilton als Sportler des Jahres ausgezeichnet

  Laureus-Award: Lewis Hamilton als Sportler des Jahres ausgezeichnet Lewis Hamilton wurde erstmals in seiner Karriere zum Sportles des Jahres beim Laureus-Award ausgezeichnet - Mercedes geht trotz Nominierung leer ausAllerdings muss er sich den Preis mit Fußballstar Lionel Messi teilen, der genauso viele Stimmen wie Hamilton erhielt - einmalig in der 20-jährigen Geschichte der Awards. Das Duo setzte sich am Ende unter anderem gegen Marc Marquez, Rafael Nadal und Tiger Woods durch. Aus der Formel 1 hatten zuvor nur Michael Schumacher und Sebastian Vettel diese Ehre erhalten.

Sophia Flörsch vor LMP 2 -Einstieg. Verfasst von Harald Gallinnis am 29. In der kommenden Saison startet eine deutsche Formel 3 Pilotin mit einem reinen Damenteam in einem Flörsch selber plant 2020 nach Möglichkeit parallel zum LMP 2 auch ein Formel-Programm zu absolvieren.

Jetzt ist es offiziell: Sophia Flörsch startet 2020 als Teil eines Frauen-Teams in der European Le Mans Series. Start bei 24 Stunden von Le Mans noch offen. "Seit einer Weile hat die FIA Women in Motorsport Commission den Plan, ein reines Frauen-Team in einem siegfähigen LMP 2 -Auto nach Le

Sophia Flörsch fährt 2020 in der ELMS © Alexander Trienitz Sophia Flörsch fährt 2020 in der ELMS

Die Deutsche Sophia Flörsch wechselt 2020 vom Formel- in den Langstreckensport. In der European-Le-Mans-Series (ELMS), gewissermaßen die "zweite Liga" der Langstrecken-WM (WEC), wird sie in dieser Saison zusammen mit der früheren DTM-Piloten Katherine Legge und der Kolumbianerin Tatiana Calderon ein reines Damenteam bilden.

Die drei werden sich einen Oreca07-Gibson in der Top-Klasse LMP2 teilen. Das Auto wird vom Spitzenteam Signatech unter der Bewerbung des Uhrenherstellers Richard Mille eingesetzt. Unterstützt wird das Projekt von der Kommission zur Förderung von Frauen im Motorsport des Automobil-Weltverband FIA.

Peugeot auf Distanz zur LMDh: Hypercar bleibt Referenz

  Peugeot auf Distanz zur LMDh: Hypercar bleibt Referenz Peugeot will die Entwicklung der LMDh zwar genau beobachten, verfolgt aber weiter ein Hypercar-Projekt - Was auch der Grund pro Ligier und contra Oreca ist Das Le-Mans-Projekt von Peugeot wird sich vorerst weiter rund um ein Hypercar drehen. Nachdem IMSA und ACO die gemeinsame LMDh-Plattform verkündet haben, war mit Spannung erwartet worden, welchen Weg Peugeot einschlägt. Stand jetzt bleibt es beim Le Mans Hypercar (LMH). Eine endgültige Entscheidung steht aber noch aus."Unsere Referenz bleiben die Hypercar-Regularien", bestätigt PSA-Motorsportchef Jean-Marc Finot vor ausgewählten Journalisten, darunter 'Motorsport.

Sophia Flörsch könnte 2020 in Le Mans fahren. Flörsch soll mit zwei weiteren Frauen die europäische Le - Mans -Serie bestreiten, plus den In der ELMS sind bisher sieben LMP 2 -Fahrzeuge bestätigt. Flörsch und ihre Mädels würden unter anderem auf einen Oreca-Gibson von United

Motorsport-Magazin.com - Sophia Flörsch könnte in der Saison 2020 ihr Debüt bei den legendären 24 Stunden von Le Mans geben. Laut internationaler Medienberichte plant das bekannte Signatech-Team zusammen mit dem Uhrenhersteller Richard Mille

Neben den Rennen der ELMS plant das Damenteam auch einen Start beim legendären 24-Stunden-Rennen in Le Mans. Eine Bewerbung für eine Teilnahme wurde eingereicht. Sollte sie berücksichtigt werden, ging zum ersten Mal seit 1991 eine reine Damenmannschaft in Le Mans an den Start. Damals teilen sich Lyn St. James, Desire Wilson und Cathy Muller ein Auto.

Flörsch war bisher im Formelsport aktiv. 2019 fuhr sie in der europäischen Formula Regional und bestritt für HWA den Formel-3-Grand-Prix in Macau. Calderon, die zum Nachwuchsprogramm des Formel-1-Teams Alfa Romeo gehört, fuhr 2019 in der Formel 2 und wird 2020 die japanische Super Formula bestreiten.

Legge verfügt als einzige der drei Fahrerinnen über hinreichende Erfahrungen im Langstreckensport, da seit vielen Jahren in der nordamerikanischen IMSA-Serie aktiv ist. Dort bestritt sie Ende Januar die 24 Stunden von Daytona ebenfalls mit einer reinen Frauenmannschaft - zusammen mit Calderon, Christina Nielsen und Rahel Frey.

Insgesamt geht die ELMS mit einem Rekord-Starterfeld von 40 Autos in die Saison 2020. Alleine 18 Fahrzeuge wurden für die LMP2 eingeschrieben, 13 für die LMP3 und neun für die GTE-Klasse.

Moto3-Team PrüstelGP mit öffentlicher Teampräsentation am Sachsenring .
PrüstelGP stellt sein Team für die Moto3-WM 2020 direkt am Sachsenring vor: Fans und Interessierte bei freiem Eintritt herzlich eingeladenVon 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr öffnet das Team seine Tore und gibt exklusive Einblicke in die Welt eines Motorrad-WM-Teams. Höhepunkt des Tages wird um 11:00 Uhr die Teampräsentation vor öffentlichem Publikum sein.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!