Sport Eiskalter Ronaldo kontert Rebic und trifft Milan spät ins Mark

11:25  14 februar  2020
11:25  14 februar  2020 Quelle:   kicker.de

Cristiano Ronaldo denkt noch nicht an sein Karriereende: "Ich kann spielen, bis ich 40 bin"

  Cristiano Ronaldo denkt noch nicht an sein Karriereende: Cristiano Ronaldo denkt noch nicht an sein Karriereende: "Ich kann spielen, bis ich 40 bin"Cristiano Ronaldo, der am Mittwoch seinen 35. Geburtstag feierte, kann sich vorstellen, dem Fußball weitere fünf Jahre erhalten zu bleiben: "Ich kann spielen, bis ich 40 bin", sagte der Juventus-Angreifer der spanischen Marca.

Serie A: Juventus bleibt weiter ungeschlagen Image: Cristiano Ronaldo trifft in der Schlussphase für Juventus gegen Frosinone. © Getty Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat dem italienischen Serienmeister Juventus Turin erneut zum Sieg verholfen.

Rebic zu Milan , Frankfurt holt Portugal-Knipser. Ante Rebic ist auf dem Weg zum AC MailandFoto: Arne Dedert / dpa. Eintracht-Neuzugang André Silva Dieser Eiskalt -Knipser netzt bald für Frankfurt.

Einen Tag nach der 0:1-Niederlage von Inter im Halbfinalhinspiel Nummer eins gegen die SSC Neapel war am Donnerstag erneut Pokalabend im Giuseppe-Meazza-Stadion: Die AC Mailand trennte sich dabei von Italiens Rekordmeister Juventus Turin mit 1:1. Die Rossoneri waren gegen die behäbige Alte Dame das bessere Team, kassierten durch einen umstrittenen Handelfmeter jedoch spät den Ausgleich.

Eiskalt vom Punkt: Cristiano Ronaldo (re.) nach seinem späten Ausgleich in Mailand. © imago images Eiskalt vom Punkt: Cristiano Ronaldo (re.) nach seinem späten Ausgleich in Mailand.

Im Vergleich zum 2:4 gegen Inter im Mailänder Derby am Wochenende stellte Milan-Coach Stefano Pioli nur einmal um: Calabria ersetzt auf der rechten Abwehrseite Conti. Anders dagegen Maurizio Sarri bei Juventus, der nach der 1:2-Niederlage bei Hellas Verona gleich fünfmal rotierte: Buffon, de Sciglio, Ramsey, Matuidi und Dybala begannen statt Szczesny, Rabiot, Bentancur, Douglas Costa (Muskelverletzung im Bein) und Higuain.

Mark van Bommel bestätigt: Wollte Robben und Ribery zur PSV Eindhoven holen

  Mark van Bommel bestätigt: Wollte Robben und Ribery zur PSV Eindhoven holen Mark van Bommel bestätigt: Wollte Robben und Ribery zur PSV Eindhoven holen"Ja, ich wollte Robben und Ribery zu Eindhoven holen", bestätigte van Bommel gegenüber Sport Bild und schob nach: "Zwei so routinierte Weltstars hätten mit ihrer Qualität und Vorbildfunktion meinem jungen Team gutgetan." Robben beendete schließlich nach Ende der vergangenen Saison seine aktive Karriere, während Ribery ablösefrei zur Fiorentina wechselte.

Throwback Thursday | Happy Birthday, Ante Rebic ! Unser Stürmer wird am heutigen Donnerstag 24 Jahre alt. Wir zelebrieren seinen Geburtstag mit den Bildern

In der Serie A ist Juventus Turin weiter nicht zu stoppen. Auch der AC Mailand muss sich Cristiano Ronaldo und seinem Team geschlagen geben. Italiens Serienmeister Juventus Turin hat seinen Siegeszug an der Spitze der Serie A fortgesetzt.

Milan startete mit Elan und setzte Juve sofort unter Druck: Kessié verzog mit einem noch leicht abgefälschten Distanzschuss früh nur knapp (2.). Wenig später bekam Buffon bei einem satten Rebic-Schuss gerade noch rechtzeitig die Arme hoch (5.). Der italienische Rekordmeister hatte gegen die stürmischen Rossoneri Mühe, zu geordneten Offensivaktionen zu kommen. Noch immer in der Anfangsphase zielte Ibrahimovic per Absatz - nach Theo-Vorarbeit - um einige Meter am Tor vorbei (11.). Nur langsam fand die Alte Dame in der Folge ein wenig besser ins Spiel. Die besseren Chancen hatte aber weiter Milan. Calabria zwang Buffon vom Strafraumrand zu einer Flugparade (22.). Nach einer Ballstafette über Calhanoglu und Ibrahimovic war der 42-jährige Keeper auch beim folgenden Abschluss von Rebic zur Stelle (28.).

Mark van Bommel bestätigt: Wollte Robben und Ribery zur PSV Eindhoven holen

  Mark van Bommel bestätigt: Wollte Robben und Ribery zur PSV Eindhoven holen Vor kurzem hat Lionel Messi Eric Abidal kritisiert - Josep Bartomeu, Präsident des FC Barcelona, musste schlichten. Barca-Trainer Quique Setien will sich aus der Fehde raushalten.

Cristiano Ronaldo versuchte es in der Coppa Italia bei der AC Mailand artistisch. Zwar traf er nicht ins Tor Juves Remis bei Milan Ronaldos Seitfallzieher wird geblockt, das Tor macht er trotzdem. Es war das Ende eines aufregenden Spiels in Mailand, der ehemalige Frankfurter Ante Rebic hatte die

Ronaldo kontert Messi, zieht sich aus – und fliegt vom Platz. Passend zum in der ersten Halbzeit sehr mauen Clásico fiel die Real-Führung durch ein Eigentor: Piqué lenkte eine Marcelo-Flanke an Nationalkeeper Marc -André ter Stegen vorbei ins eigene Tor.

Rebic bricht den Bann - Flut an Gelben Karten

In der Schlussphase vor der Pause wurde die Partie intensiver, Ibrahimovic, Theo und Coach Pioli sahen auf Mailänder, Ramsey auf Turiner Seite die Gelbe Karte. Einmal wurde Juve vor der Halbzeit dann aber doch noch gefährlich: Cuadrado zwang Donnarumma vom Strafraumrand zu einer Parade (35.). So ging es torlos in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel kam Milan erneut wacher aus der Kabine. Rebic scheiterte aus guter Position erneut an Buffon (47.). Und die Pioli-Elf blieb weiter am Drücker. Der Weltmeister-Torhüter von 2006 lenkte in der 60. Minute einen Schuss von Ibrahimovic ans Außennetz. Kurz darauf war es aber so weit: Nach Flanke von Samu Castillejo traf der ehemalige Frankfurter Rebic per Volleyabnahme akkurat ins linke Toreck (62.).

Später Ronaldo-Schock und gleich drei Sperren

Auch danach war von stürmischen Turinern wenig zu sehen. Selbst als Theo nach viel zu ungestümem Einsteigen gegen Dybala die Ampelkarte sah und Milan nur noch zu zehnt agieren musste (71.), fiel Juve wenig ein. Doch in der 90. Minute gab es nach Ansicht der Video-Bilder Handelfmeter für Juve: Cristiano Ronaldo hatte Gegenspieler Calabria mit einem kunstvollen Seitfallzieher aus kürzester Distanz an den Arm geschossen. Der Stürmerstar verwandelte den fälligen Strafstoß kurz darauf selbst zum 1:1-Endstand (90.+1), durch den die Gäste ihre Ausgangsposition für das Rückspiel deutlich verbesserten.

Fix: Hertha BSC holt Piatek aus Mailand

  Fix: Hertha BSC holt Piatek aus Mailand ​Nun ist der Transfer auch offiziell perfekt: ​Hertha BSC gab am Donnerstag die Verpflichtung von Krzysztof Piatek bekannt. Der Angreifer erhält in der Hauptstadt einen Vertrag bis 2025 und trägt künftig die Rückennummer sieben. Die Hertha hat ihren heiß ersehnten Torjäger bekommen! Innerhalb von 24 Stunden machte Michael Preetz den ​Transfer von Krzysztof Piatek perfekt, der beim ​AC Mailand zuletzt nicht mehr über eine Reservistenrolle hinausgekommen war. Damit setzten sich die Berliner im Werben u.a. gegen Tottenham Hotspur durch, das ebenfalls am Polen interessiert gewesen war.Pow, pow, pow! ???? #IlPistolero#DieZukunftGehörtBerlin #hahohe pic.twitter.

Elfer in der Nachspielzeit: Ronaldo verschafft Juventus gegen Milan gute Ausgangslage. Der frühere Weltfußballer traf per Handelfmeter, nachdem er selbst den Strafstoß bei einem Schussversuch gegen Verteidiger Davide Milan war durch den früheren Frankfurter Ante Rebic in Führung gegangen (61.).

19. Minute: Cristiano Ronaldo ist übrigens erst der vierte Spieler, der bei vier aufeinanderfolgenden Weltmeisterschaften treffen konnte. Zum erlesenen Kreis gehören außerdem Pele, Uwe Seeler und Miroslav Klose. 17. Minute: Portugal kontert . Ronaldo spielt in der eigenen Hälfte auf Guedes.

Das erste Halbfinalhinspiel hatte am Dienstag die SSC Neapel mit 1:0 gegen Favorit Inter Mailand für sich entschieden. Die beiden Rückspiele stehen erst am 4. und 5. März auf der Agenda. Dann wird es nicht erneut zum Duell "CR7" vs. "Ibra" kommen. Denn der Schwede ist für die Partie - aus kuriosen Gründen - ebenso gesperrt wie seine Teamkollegen Theo und Samu Castillejo.

jom

Spielschema

Anstoß: Do. 13.02.2020, 20:45 Uhr

Milan: G. Donnarumma - Calabria, Kjaer, Romagnoli, Theo - Kessié, Bennacer - Samu Castillejo, Calhanoglu, Rebic - Ibrahimovic - Trainer: Pioli

Juventus: Buffon - de Sciglio, de Ligt, Bonucci, Alex Sandro - Pjanic - Ramsey, Matuidi - Cuadrado, Dybala, Cristiano Ronaldo - Trainer: Sarri

Tore: 1:0 Rebic (62.), 1:1 Cristiano Ronaldo (90./+1, Handelfmeter)

Eingewechselt: 74. Laxalt für Rebic, 80. Saelemaekers für Samu Castillejo, 87. Lucas Paqueta für Calhanoglu - 63. Bentancur für Ramsey, 69. Higuain für de Sciglio, 73. Rabiot für Matuidi

Reserve: Begovic (Tor), A. Donnarumma (Tor), Gabbia, Musacchio, Bonaventura, Brescianini, Maldini, Rafael Leao - Pinsoglio (Tor), Szczesny (Tor), Coccolo, Danilo, Rugani, Wesley, Olivieri

Offiziell: Matheus Cunha wechselt von RB Leipzig zu Hertha BSC

  Offiziell: Matheus Cunha wechselt von RB Leipzig zu Hertha BSC Eins, zwei, drei, vier - Hertha BSC stellt den nächsten Wintertransfer vor. Cunha heuert von Bundesliga-Rivale Leipzig an.Wie die Berliner vermeldeten, unterzeichnete Cunha einen "langfristigen" Vertrag, ohne die genau Laufzeit zu nennen. Nach Informationen der Bild beläuft sich die Ablösesumme auf weitere 15 Millionen Euro.

Der Wechsel von Cristiano Ronaldo nach Turin sorgte im Sommer für einen einzigartigen Hype in Italien. Unabhängig vom System hat Cristiano Ronaldo nichts an Effektivität verloren. Auch die Art und Weise, wie er seine Tore schießt, ist gleich geblieben.

Rebic und Gacinovic schießen Frankfurt zum Pokalsieg. Die Eintracht stand tief und fuhr sporadisch Konter. Dabei wurde es im ersten Durchgang noch zweimal gefährlich: Rebic setzte sich durch und spielte de Guzman am Fünfmeterraum an, der Mittelfeldspieler kam aber nicht heran (37.), dann

Schiedsrichter: Valeri (Italien)

Gelbe Karten: Ibrahimovic, Trainer Pioli, Kessié, Samu Castillejo, Calabria – Ramsey

Gelb-Rote Karte: Theo (71.)

Mehr auf MSN

Goldener Schuh: Immobile vor Lewandowski und Werner .
Goldener Schuh: Immobile vor Lewandowski und WernerDahinter folgen die Bundesliga-Stars Robert Lewandowski (Bayern München/44 Punkte/22 Tore) und Timo Werner (RB Leipzig/40/20). Bundesliga-Shootingstar Erling Haaland von Borussia Dortmund rangiert zusammen mit dem fünfmaligen Weltfußballer Cristiano Ronaldo (Juventus Turin) auf dem vierten Platz.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!