Sport Hertha kontert Klinsmann: "Schäbige Anschuldigungen"

15:05  26 februar  2020
15:05  26 februar  2020 Quelle:   ran.de

Klinsmann wollte Technischer Direktor werden - und blitzte ab

  Klinsmann wollte Technischer Direktor werden - und blitzte ab Klinsmann wollte Technischer Direktor werden - und blitzte abDer am Dienstagvormittag als Cheftrainer bei Hertha BSC überraschend zurückgetretene frühere Bundestrainer forderte nach kicker-Informationen in den Gesprächen mit der Klub-Führung eine Installierung als Technischer Direktor ab Sommer - und blitzte ab.

" Schäbige Anschuldigungen ". Hertha -Präsident Werner Gegenbauer hat auf das von der "Sport Bild" veröffentlichte Protokoll Jürgen Klinsmanns über seine Zeit beim Hauptstadtklub reagiert.

Werner Gegenbauer Hertha Präsident © 2020 Getty Images Werner Gegenbauer Hertha Präsident

Berlin/München - Mit einem 22-seitigen Tagebuch-Protokoll hat Jürgen Klinsmann mit Hertha BSC abgerechnet. Präsident Werner Gegenbauer und Sportdirektor Michael Preetz bekommen dabei ihr Fett weg. Nun setzt sich Gegenbauer zur Wehr und hat ein Statement an die Mitglieder des Hauptstadtklubs verschickt.

Seine Reaktion im Wortlaut:

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder von Hertha BSC,

ich möchte hiermit gerne die Gelegenheit nutzen, Ihnen die Berichterstattung in der heutigen Ausgabe der Sportbild einzuordnen.

Am Montag wurden wir am späten Nachmittag von der Sportbild über die Existenz des heute veröffentlichten Dokumentes, welches überraschender Weise den Weg zur Sportbild gefunden hat, informiert. Verbunden mit der Gelegenheit, innerhalb von ca. zwei Stunden eine Antwort darauf liefern zu können.

Nach Klinsmann-Knall: Jetzt sprechen die Hertha-Bosse

  Nach Klinsmann-Knall: Jetzt sprechen die Hertha-Bosse Hertha BSC will sich nach dem Aus von Trainer Jürgen Klinsmann zur weiteren Zukunft des Vereins äußern. Klub-Präsident Werner Gegenbauer, Manager Michael Preetz und Investor Lars Windhorst werden am Donnerstag (11.30 Uhr) auf einer Pressekonferenz Stellung beziehen. Jetzt das aktuelle Trikot von Hertha BSC bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE Mit Spannung werden die Aussagen von Windhorst erwartet. Der Groß-Investor hatte Klinsmann in den Klub geholt. Fraglich ist, ob Klinsmann sein Amt im Aufsichtsrat des Klubs weiter ausübt. Das würde im Verein nach dem Streit mit Preetz zu großen Spannungen führen.

Nach interner Abstimmung haben wir auf diese Aufforderung wie folgt geantwortet:

„Vielen Dank für die Übersendung der Fragen. Abgesehen davon, dass nahezu sämtliche darin enthaltenen Vorwürfe und Behauptungen nicht der Wahrheit entsprechen, ist uns auch im Interesse von Jürgen Klinsmann daran gelegen, diese Personalie zu einem würdigen Ende zu bringen. Deshalb werden wir uns als Verein auch nicht an einer derartigen öffentlichen Kontroverse beteiligen.“

Für uns sind weder der Inhalt des Schreibens noch die Art und Weise des Vorgehens seitens Jürgen Klinsmann und seiner Berater André Gross und Roland Eitel nachvollziehbar.

Schon der Rücktritt von Jürgen Klinsmann via Facebook Post und auch der Versuch der Einordnung seiner Entscheidung einen Tag später via aufgezeichnetem Facebook „Live“ Video stehen aus unserer Sicht für sich und bedürfen keines weiteren Kommentars.

Nach Klinsmann-Knall: Jetzt sprechen die Hertha-Bosse

  Nach Klinsmann-Knall: Jetzt sprechen die Hertha-Bosse Beim abstiegsbedrohten SV Werder Bremen wird im Kampf um den Klassenerhalt ein neuer Reizpunkt gesetzt. Schon drei Tage vor dem Auswärtsspiel bei RB Leipzig bezieht der Bundesliga-Vorletzte ein Kurztrainingslager in der Messestadt.

Nun dürfen wir Zeuge sein, wie unser ehemaliger Trainer mit diesem Schreiben, welches an die Tennor Holding und damit an Lars Windhorst gerichtet war, abermals versucht, mit absurden Behauptungen seinen Rücktritt zu rechtfertigen.

Wir haben uns dazu entschlossen, nicht auf die einzelnen Vorwürfe zu reagieren, da sie entweder falsch oder einfach nur unsinnig sind.

Eines müssen wir aber deutlich anmerken: die schäbigen Anschuldigungen gegen die Mitarbeiter der Abteilungen Medizin und Medien weisen wir entschieden zurück.

Wir bedauern, dass wir uns anscheinend derart in ihm getäuscht haben, denn wir hätten mit Jürgen Klinsmann gerne gemeinsam eine positive Geschichte für Hertha BSC geschrieben.

Ihr Präsident

Werner Gegenbauer

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

"Fragwürdig": Klinsmann entschuldigt sich für Art und Weise seines Rücktritts

  "Fragwürdig": Klinsmann entschuldigt sich für Art und Weise seines RücktrittsKlinsmann betonte jedoch, dass seine Entscheidung zum Rückzug "in den vergangenen Wochen" in ihm gereift sei. "Das Ganze hat mit Geld überhaupt nichts tun", sagte der frühere Welt- und Europameister: "Es ging um klare Kompetenzaufteilungen, und die haben wir nicht hinbekommen. Das betrifft in erster Linie mich und Michael Preetz.

Mehr auf MSN

RTL: Jürgen Klinsmann nach Zerwürfnis mit Hertha BSC auch nicht mehr TV-Experte .
Sein Aus bei Hertha BSC hatte für mächtig Schlagzeilen gesorgt. Als TV-Experte für RTL wird Jürgen Klinsmann künftig nicht mehr arbeiten.Die Entscheidung erfolge laut RTL auf Klinsmanns eigenen Wunsch. Klinsmann war im Februar 2019 als Nachfolger von Jens Lehmann vorgestellt worden und analysierte für RTL die Spiele der deutschen Nationalmannschaft.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 14
Das ist interessant!