Sport Coronavirus: Champions-League-Rückspiel zwischen Valencia und Atalanta ohne Fans

23:55  03 märz  2020
23:55  03 märz  2020 Quelle:   msn.com

Champions League: Atalanta Bergamo nach 4:3 bei Valencia im Viertelfinale

  Champions League: Atalanta Bergamo nach 4:3 bei Valencia im Viertelfinale Zwar vor leeren Rängen, dafür aber mit vielen Toren: Atalanta hält Valencia im Rückspiel stand, die Italiener stehen erstmals im CL-Viertelfinale. Atalanta Bergamo hat dank Josip Ilicic den größten Erfolg der Vereinsgeschichte gefeiert. Nach einem Viererpack des Slowenen gewann der italienische Champions-League-Debütant um den deutschen Mittelfeldspieler Robin Gosens das Achtelfinal-Rückspiel beim FC Valencia 4:3 (2:1) und zog inmitten der Corona-Krise ins Viertelfinale ein. Bergamo hatte sich im Hinspiel 4:1 durchgesetzt.Ilicic war mit seinen vier Treffern Mann des Abends (3./43./71./82.), darunter zwei Elfmeter.

Coronavirus und die Sportwelt. Coronavirus : Keine Milan- Fans bei Pokalspiel. Der Asiatische Fußballverband (AFC) hat wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus mehrere für März geplante Gruppenspiele der asiatischen Champions League verlegt.

Champions League . Rom (dpa) - Das Halbfinal- Rückspiel im italienischen Fußball-Pokal zwischen Juventus Turin und dem AC Mailand muss wegen des neuartigen Coronavirus ohne Mailänder Fans stattfinden.

  Coronavirus: Champions-League-Rückspiel zwischen Valencia und Atalanta ohne Fans © Getty Images

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus wird das Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale zwischen dem FC Valencia und Atalanta Bergamo unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden.

Wie der spanische Gesundheitsminister Salvador Illa am Dienstag mitteilte, wird neben der Begegnung in der Königsklasse am 10. März (21 Uhr) auch das Rückspiel im Europa-League-Duell zwischen dem FC Getafe und dem italienischen Top-Klub Inter Mailand (19. März) vor leeren Tribünen gespielt.

Serie A bereits am vergangenen Wochenende betroffen

Italien ist der größte Herd des Coronavirus in Europa, in der Serie A fanden am vergangenen Wochenende deshalb nur vier Begegnungen statt.

Champions-League-Achtelfinale: Atalanta Bergamo schlägt den FC Valencia mit vier Toren und steht im Viertelfinale

  Champions-League-Achtelfinale: Atalanta Bergamo schlägt den FC Valencia mit vier Toren und steht im Viertelfinale Josip Ilicic bezwingt den FC Valencia mit vier Treffern im Alleingang. Die Partie fand vor leeren Rängen statt, die Fans machten anderweitig auf sich aufmerksam. Atalanta Bergamo hat auch das Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen den FC Valencia 4:3 (2:1) gewonnen. Bereits im Hinspiel hatten die Italiener 4:1 gesiegt.Wegen der Ausbreitung des Coronavirus fand das Spiel ohne Zuschauer statt. Zahlreiche Anhänger des spanischen Klubs sorgten vor dem Stadion für Stimmung, einige Gästefans spendeten ihre rückerstatteten Ticketkosten, um das lokale Krankenhaus im Kampf gegen das Coronavirus zu unterstützen.

Das Rückspiel im Achtelfinale der Champions League am 11. März zwischen den Fußballclubs Paris Saint-Germain und Borussia Dortmund könnte nach Angaben von Frankreich hatte am Wochenende wegen des neuartigen Coronavirus alle Großveranstaltungen mit mehr als 5000 Menschen untersagt.

Coronavirus und die Sportwelt. Coronavirus : Quarantäne für Formel-1-Besucher aus Italien. Erst die Absage des Rennens in China, jetzt verschärfte Einreisebestimmungen in Vietnam: Das Coronavirus beeinträchtigt weiterhin die Formel 1. Vietnam lässt nun unter anderem Reisende aus

Atalanta mit dem deutschen Profi Robin Gosens hatte die erste Partie gegen Valencia deutlich mit 4:1 für sich entschieden. 

Mehr auf MSN

Champions League: Klopp scheitert im Achtelfinale .
Der FC Liverpool kassiert gegen Atlético Madrid drei Tore in der Verlängerung - damit ist der Titelverteidiger in der Champions League raus.• Nach dem 0:1 im Hinspiel verliert die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp auch das Rückspiel mit 2:3 nach Verlängerung.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!