Sport Uefa denkt angeblich über Winter-EM nach

22:50  14 märz  2020
22:50  14 märz  2020 Quelle:   rp-online.de

Coronavirus: UEFA berät über mögliche EM-Folgen

  Coronavirus: UEFA berät über mögliche EM-Folgen Das Exekutivkomitee der UEFA berät bei seiner turnusmäßigen Sitzung am Montag in Amsterdam auch über mögliche Auswirkungen des neuartigen Coronavirus auf die Fußball-EM 2020. © Foto: Christian Charisius/dpa Die Fußball-EM 2020 findet in mehreren Ländern statt. Wie die Deutsche Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen erfuhr, geht es aber vorerst nur um einen Informationsaustausch und nicht um Entscheidungen über konkrete Maßnahmen oder sogar Ausfall-Szenarien für das Turnier in zwölf Ländern vom 12. Juni bis 12. Juli.

Berlin . Die Europäische Fußball-Union denkt offenbar darüber nach, die EM 2020 in den Winter zu verlegen. Das vermeldet der britische „Telegraph“.

 Das Logo der Uefa. © FABRICE COFFRINI Das Logo der Uefa.

Für die Europäische Fußball-Union ist nach Informationen der britischen Zeitung „Telegraph“ die Verlegung der EM in den Winter auch eine Option. Mit einer Austragung des Kontinentalturniers im Dezember 2020 könnten die Club-Wettbewerbe im Sommer noch zu Ende gespielt werden. Es wird erwartet, dass am Dienstag die Uefa angesichts der Ausbreitung des Coronavirus Alternativen für die EM-Endrunde überlegt. Dass angesichts der Pandemie das geplante paneuropäische Turnier in gleich zwölf Ländern wie geplant am 12. Juni in Rom angepfiffen wird, erscheint derzeit unwahrscheinlich.

"Kalibrierte Linie dicker machen": UEFA-Präsident Ceferin spricht über VAR

  Leroy Sane hat am Wochenende in der U23 von Manchester City sein Comeback gegeben. City-Trainer Pep Guardiola erklärt, wie weit der 24-Jährige ist und wie nun der Plan aussieht.

Erste Alternative wäre die Verlegung der EM in den Sommer 2021. Dadurch würde das Turnier aber mit der reformierten Club-WM kollidieren. So käme wohl auch dem Weltverband FIFA ein EM-Turnier im Winter gelegen. Es wäre zugleich ein Testlauf für die Winter-WM 2022 in Katar.

Mehr auf MSN

Manchester City und Financial Fairplay: UEFA lockert Auflagen - aber keine Gnade für ManCity .
Manchester City und Financial Fairplay: UEFA lockert Auflagen - aber keine Gnade für ManCitySo verlängert der Verband laut die Frist für die Einhaltung des Financial Fair Plays auf den 30. April. Dies ist möglich, da die Corona-Pandemie als "höhere Gewalt" eingestuft werden kann.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!