Sport Sancho könnte länger in Dortmund bleiben

14:05  19 märz  2020
14:05  19 märz  2020 Quelle:   sport1.de

Traum-Comeback! Koch führt Freiburg zum Sieg

  Traum-Comeback! Koch führt Freiburg zum Sieg Aufsteiger Union Berlin muss wieder verstärkt um seine zweite Saison in der Fußball-Bundesliga bangen. Nachdem die Köpenicker zuletzt fleißig Punkte im Kampf gegen den Abstieg gesammelt hatten, unterlag Union am 25. Spieltag 1:3 (0:1) beim SC Freiburg. Mit 30 Punkten auf dem Konto (SERVICE: Die Tabelle) haben die Berliner dennoch eine gute Ausgangslage vor den ausstehenden neun Begegnungen. Tor für Rückkehrer Koch, Platzverweis für Friedrich DerMit 30 Punkten auf dem Konto (SERVICE: Die Tabelle) haben die Berliner dennoch eine gute Ausgangslage vor den ausstehenden neun Begegnungen.

Watzke will Sancho haltenDa Borussia Dortmund nicht auf viel Geld verzichten will, ist ein Verbleib über den Sommer hinaus mittlerweile nicht mehr so unwahrscheinlich - zumal laut Bild auch das anvisierte Gehalt Sanchos in England nach der Krise nicht mehr so exorbitant hoch sein soll wie

Hier können Sie individuell einstellen, welche Social-Media-Angebote und externen Webdienste Sie auf den Seiten von dortmund .de zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Aktivierung Daten, z.B. Ihre IP-Adresse, an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.

Jadon Sancho hat beim BVB Vertrag bis 2022 © Getty Images Jadon Sancho hat beim BVB Vertrag bis 2022

Ein Wechsel von Jadon Sancho im Sommer ist offenbar nicht mehr so sicher wie bislang gedacht.

Wegen der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise könnten die interessierten englischen Klubs die kolportierte Ablöse von etwa 150 Millionen Euro nicht stemmen.

"Es wird sicher zu Transfers kommen, aber eben nicht mehr in den Volumina wie zuletzt. Die Cash-Reserven sind auch aufgrund des Zinsniveaus in der Vergangenheit gerade in der Krise schlichtweg nicht da. Wir wissen nicht, wie sich die Lage in Spanien, Italien oder England entwickelt. Vor allem die Briten sehe ich mit Blick auf Corona und Brexit in doppelter Hinsicht gefährdet", sagte Dr. Gregor Reiter, Rechtsanwalt und Chef der deutschen Spielerberater, bei SPORT1 und bestätigte damit einen entsprechenden kicker-Bericht.

Champions League: Borussia Dortmund verliert bei Paris Saint-Germain und scheidet aus

  Champions League: Borussia Dortmund verliert bei Paris Saint-Germain und scheidet aus Paris Saint-Germain bleibt im Kampf um den Titel in der Königsklasse dabei. Borussia Dortmund verspielte im Achtelfinale seinen Vorteil aus dem Hinspiel, weil Erling Haaland nicht zum Abschluss kam. Emre Can sah Rot. Paris Saint-Germain hat zum ersten Mal seit vier Jahren wieder das Viertelfinale der Champions League erreicht. Die Mannschaft des ehemaligen BVB-Trainers Thomas Tuchel besiegte Borussia Dortmund im Rückspiel des Achtelfinals 2:0 (2:0), Neymar (28. Minute) und Juan Bernat (45.+1) erzielten die Treffer. Emre Can sah in der Schlussphase Rot (89.).

BVB-Juwel Jadon Sancho wird in Europa immer begehrter. Die Dortmunder tun alles, um den Engländer zu halten. Fraglich ist, wie lange das noch funktioniert.

Dortmund könnte mit Sancho viel Geld verdienen. Zorc weiter: "Wir planen weiter mit ihm, er ist ein elementar wichtiger Spieler. Immer wieder gibt es Gerüchte um einen Wechsel. Ob er am Ende wirklich beim BVB bleibt – zumindest noch eine gewisse Zeit – wird sich wohl erst etwas später zeigen.

Watzke will Sancho halten

Da Borussia Dortmund nicht auf viel Geld verzichten will, ist ein Verbleib über den Sommer hinaus mittlerweile nicht mehr so unwahrscheinlich - zumal laut Bild auch das anvisierte Gehalt Sanchos in England nach der Krise nicht mehr so exorbitant hoch sein soll wie geplant.

Auch Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke machte sich zuletzt Hoffnung, den begehrten Engländer über 2020 hinaus halten zu können. "Wir geben unser Bestes, Jadon so lange wie möglich zu halten. Wir haben eine gute Beziehung zu ihm", erklärte er bei RMC Sport.

Neues Machtspiel um Tuchel

  Neues Machtspiel um Tuchel Zwischen PSG-Trainer Thomas Tuchel und Sportdirektor Leonardo kommt derzeit es offenbar zu einem Machtspiel. Es geht um die Zukunft von Mauro Icardi.Seit der argentinische Stürmer im Sommer 2019 von Inter Mailand an die Seine wechselte, traf er trotz der hochkarätigen internen Konkurrenz um Kylian Mbappé, Neymar und Edinson Cavani fast wie er wollte.

Jadon Sancho bleibt bei Borussia Dortmund - auch weil den Bossen bei ihm ein heimlicher Coup gelungen ist. Der SPORT1-Kommentar.

Bleibt länger in Dortmund : Jadon Sancho . (Quelle: Moritz Müller/imago images). Borussia Dortmund plant langfristig mit Jadon Sancho und hat den Vertrag mit dem 18 Jahre alten Er könne sich beim BVB hervorragend entwickeln. "Ich bin rundum glücklich und zufrieden und stolz, Teil dieser

Alle aktuellen Meldungen, Entwicklungen und Auswirkungen auf den Sport durch die Covid-19-Krise im Corona-Ticker!

Der 19-Jährige hat in Dortmund noch einen Vertrag bis 2022.

Mehr auf MSN

"Wenn er den Verein verlassen will, werden wir darüber diskutieren": Borussia Dortmunds Chef gibt zu, dass Jadon Sancho auf einen Wechsel drängen könnte, da er "das vielleicht größte Talent in Europa" begrüßt. .
© Getty (Foto von Alex Gottschalk / DeFodi Images via Getty Images) Jadon Sancho könnte "das größte Talent in Europa" sein und Borussia Dortmund verlassen, gab der CEO des Clubs zu. Hans-Joachim Watzke bezeichnete den 19-jährigen Flügelspieler als einen der besten unter 21 Jahren, die er je gesehen hat. Das Starlet wurde nach dem Aufleuchten der Bundesliga mit einer Reihe von Europas Top-Clubs wie Liverpool, Chelsea, Manchester City und Real Madrid in Verbindung gebracht.

Aktuelle videos:

usr: 0
Das ist interessant!