Sport Ex-Tennisprofi Kiefer vertreibt Schutzmasken

01:05  30 märz  2020
01:05  30 märz  2020 Quelle:   sport1.de

Pep Guardiola: Großzügige Spende für Kampf gegen Corona

  Pep Guardiola: Großzügige Spende für Kampf gegen Corona Guardiola unterstützt seine Heimat: Der Manchester-City-Trainer spendet einer Stiftung einen Mega-Betrag, um den Kampf gegen Corona zu unterstützen.Der Teammanager des englischen Meisters Manchester City, Ex-Trainer von Bayern München, spendete laut Mitteilung vom Dienstag eine Million Euro an die in Barcelona ansässige Fundacio Angel Soler Daniel.

Top-Angebote für Schutzmaske online entdecken bei eBay. Top Marken Günstige Preise Große Auswahl. Side Refine Panel. Auswählen nach: Kategorie. Schutzmaske in Sonstige Gewerbliche Atemschutzmasken & -Geräte.

Weedon N95 Atemschutzmaske, KN95 Feinstaubmaske, F95 Schutzmaske mit Ventil, EN-Sicherheit Zertifiziert, Staubmaske Gesichtsschutz Extra Filter Baumwolle Blatt und Ventile für Staubdicht Maske.

Nicolas Kiefer will im Kampf gegen Corona etwas Gutes tun © Imago Nicolas Kiefer will im Kampf gegen Corona etwas Gutes tun

Der frühere Tennisprofi Nicolas Kiefer lässt sein Modelabel "kiwifash" jetzt auch Schutzmasken produzieren.

"Eigentlich machen wir Freizeitkleidung, inzwischen gibt es auch eine Tenniskollektion", sagte der 42-Jährige im Interview mit der Süddeutschen Zeitung (Montagausgabe): "Kürzlich kam der Geschäftsführer auf mich zu und sagte: Wir müssen helfen! Ich war sofort begeistert."

Intuitiv und blitzschnell: Die neue SPORT1-App ist da! JETZT kostenlos herunterladen in Apples App Store (iOS) und im Google Play Store (Android)

Nun sind zusätzlich Mund- und Nasenschutzmasken im Angebot. "Wenn man sich den Markt an Masken ansieht, ist allen klar, dass wir in einer schwierigen Lage sind. Es gibt viel zu wenige. Im Ausland sind kaum welche aufzutreiben", berichtete Kiefer, ehemals Nummer vier der Tennis-Weltrangliste: "Unsere werden in Kassel hergestellt. Sie haben also das Qualitätssiegel Made in Germany."

Bis zu 300 Stück werden pro Tag angefertigt und zu je 34,90 Euro verkauft.

Jetzt die Spielewelt von SPORT1 entdecken - hier entlang!

"Alles entsteht hier in Handarbeit. Und unsere Maske ist wiederverwendbar. Man kann sie waschen", betonte Kiefer, der bevorzugt Kommunen und Sozialstationen beliefern will: "Unsere Maske lässt sich auch personalisieren. Wichtig ist aber vor allem, dass die Menschen sich geschützter fühlen und vor allem andere schützen."

Bundesregierung erwartet 40 Millionen Corona-Schutzmasken .
Die Bundesregierung erwartet zum Schutz gegen Corona-Infektionen eine schnelle Großlieferung von Schutzausstattung für das medizinische Personal. Diese Woche sollen 40 Millionen Schutzmasken nach Deutschland kommen, wie das Gesundheitsministerium mitteilte. Das sei so viel wie in den beiden vorangegangenen Wochen zusammen. Hintergrund ist auch eine Kooperation mit der Lufthansa in einer Art «Luftbrücke» für regelmäßige Transportflüge nach China. Masken und andere Schutzausstattung sind derzeit weltweit knapp.Die Bundesregierung setzt zugleich auf die Produktion von medizinischen Schutzmasken in Deutschland.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!