Sport Verlängerung beim FC Bayern stockt weiter: Neuer soll Mega-Gehalt fordern

15:10  10 april  2020
15:10  10 april  2020 Quelle:   90min.com

Verlängerung beim FC Bayern hakt! Manuel Neuer in der Premier League begehrt

  Verlängerung beim FC Bayern hakt! Manuel Neuer in der Premier League begehrt ​Droht dem FC Bayern im Sommer ein womöglich größerer Umbruch als gedacht? Neben dem mit einem Wechsel kokettierenden David Alaba ist plötzlich auch ein Verbleib von Manuel Neuer längst nicht mehr sicher. In der Premier League gibt es laut Bild den ersten Interessenten. Auf Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic wartet in den kommenden Wochen jede Menge Arbeit. Mit Manuel Neuer, David Alaba, Thiago und Thomas Müller haben vier ganz wichtige Leistungsträger ein 2021 endendes Arbeitspapier - doch es ist längst nicht sicher, dass alle Stars beim deutschen Rekordmeister bleiben.

FC Bayern Muenchen - Training Session © DeFodi Images/GettyImages FC Bayern Muenchen - Training Session

Die Fronten zwischen Manuel Neuer und dem FC Bayern in Bezug auf eine Vertragsverlängerung sind weiter verhärtet. Der FCB-Kapitän beharrt auf einen langfristigen Vertrag, den er sich darüber hinaus fürstlich entlohnen möchte. Neuer soll 20 Millionen Euro im Jahr fordern!

Der Vertragspoker zwischen Manuel Neuer und dem ​FC Bayern verläuft bekanntlich komplizierter als erwartet. Während der Rekordmeister bei Trainer Hansi Flick und Urgestein Thomas Müller Nägel mit Köpfen gemacht hat und auch Thiago wohl bald folgen wird, ziert sich der FCB-Kapitän weiter.

Neuer beim FC Bayern: Ende der Diplomatie

  Neuer beim FC Bayern: Ende der Diplomatie Die komplizierteste Personalie im Vertragspoker des FC Bayern ist Kapitän Manuel Neuer. Der Nationaltorwart kämpft ungewohnt vehement für die eigenen Interessen.• Beim FC Bayern registrieren sie derzeit verwundert, dass Neuer, der jahrelang mit seinem überdiplomatischen Auftreten kaum in einen Konflikt verwickelt worden war, auf einmal unerbittlich für die eigenen Interessen kämpft.

Es geht um die Laufzeit des neuen Vertrages und auch um das Gehalt, dass der 34-Jährige bei seinem wohl letzten großen Profi-Kontrakt kassieren möchte. Der aktuelle Stand der Dinge: Der Klub bot ein neues Arbeitspapier bis 2023 an, Neuer mit seinem Berater Thomas Kroth wollen bis 2025 verlängern. Erste Verhandlungen vor rund zwei Wochen mit Bald-Sportvorstand Hasan Salihamidzic und Vorstand Oliver Kahn sollen schnell ergebnislos abgebrochen worden sein.

Oliver Kahn © TF-Images/GettyImages Oliver Kahn

Kann Oliver Kahn Neuer von einer Vertragsverlängerung überzeugen?

Nach Informationen der Bild sind die Fronten aber nicht nur wegen der Laufzeit verhärtet. Auch das geforderte Jahresgehalt stoße den Bayern sauer auf. Demnach verlange Kroth für seinen Klienten satte 20 Millionen Euro im Jahr!

Die Transferpläne des FC Bayern: Vier offene Stellen - Thiago vor Verlängerung

  Die Transferpläne des FC Bayern: Vier offene Stellen - Thiago vor Verlängerung Beim FC Bayern gibt es für den Transfer-Sommer offenbar vier Planstellen, um den Kader zu verstärken. Die Zukunft von Thiago soll so gut wie geklärt sein.​ Feuer frei an der Säbener Straße: Nachdem die Zukunft von Hansi Flick geklärt wurde (neuer Vertrag bis 2023), ist es an der Zeit, die personelle Zukunft des Kaders anzugehen! Doch die Corona-Krise verlangsamt diese Pläne. Auch beim ​FC Bayern hält man dieser Tage die Füße eher still. Vor derFeuer frei an der Säbener Straße: Nachdem die Zukunft von Hansi Flick geklärt wurde (neuer Vertrag bis 2023), ist es an der Zeit, die personelle Zukunft des Kaders anzugehen! Doch die Corona-Krise verlangsamt diese Pläne. Auch beim ​FC Bayern hält man dieser Tage die Füße eher still.

Der Grund soll im Mannschaftsgefüge liegen. Innerhalb des Teams werde gemunkelt, dass Rekordeinkauf Lucas Hernandez und Barça-Leihgabe Philippe Coutinho mehr als 20 Millionen Euro im Jahr kassieren. Neuer hat wohl das Selbstverständnis, dass er als Kapitän zu den absoluten Topverdienern der Mannschaft zählen sollte.

Der FC Bayern soll zuletzt noch einmal auf die Neuer-Seite zugekommen sein und einen Kompromiss vorgeschlagen haben: Ein neues Angebot, ebenfalls bis 2023, aber mit der Option auf eine weitere Saison. Dazu soll ein attraktives Prämienpaket beinhaltet sein. Das soll, je nach Einsätzen, dann entsprechend hoch ausfallen.

Die Neuer-Seite soll aber verhalten reagiert haben. Weiterhin sorgt man sich, dass Alexander Nübel nur nach München gelockt werden konnte, indem man ihm Einsätze in Aussicht gestellt habe. Für Neuer könnte das bedeuten, dass es schwieriger werden könnte, die geforderten Einsätze zur automatischen Vertragsverlängerung und für die Auszahlung der Prämien zu erreichen.​

NBA-Profis erhalten weiterhin volles Gehalt

  NBA-Profis erhalten weiterhin volles Gehalt Trotz der Spielpause in der NBA erhalten die Profis weiterhin ihr volles Gehalt. Eine Klausel könnte die Summe allerdings noch deutlich senken.Die Liga und Spieler sind im Austausch und arbeiten an Lösungen für die Folgezeit. In der Regel erhalten die meisten Spieler am 1. und 15. eines Monats ihr Gehalt.

Mehr auf MSN

Sepp Maier warnt vor Neuer-Abgang: "So dumm ist Bayern nicht" .
Stefan Ilsanker spricht im Interview über die aktuelle Trainingssituation der Eintracht. Vor allem der Körperkontakt geht dem robusten Mittelfeldspieler offensichtlich ab.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!