Sport Weber: 24-Team-Format unfair, aber Canadiens freut sich auf

21:28  23 mai  2020
21:28  23 mai  2020 Quelle:   thescore.com

Endlich gesund, hofft Juulsen, wieder auf der blauen Linie von Canadiens zu landen.

 Endlich gesund, hofft Juulsen, wieder auf der blauen Linie von Canadiens zu landen. © John Mahoney Noah Juulsen von Canadiens geht auf die Bank, nachdem er am 19. November 2018 in Montreal gegen die Washington Capitals einen Puck ins Gesicht geschlagen hat. It war nur ein Hockeyspiel, aber Noah Juulsen hofft, dass sein Auftritt im letzten Spiel der Laval Rocket der Saison der erste Schritt auf dem Weg zurück in die NHL ist.

a close up of Shea Weber in a red uniform holding a football ball © Icon Sportswire / Getty

Montreal Canadiens -Kapitän Shea Weber ist sich bewusst, dass das vorgeschlagene Playoff-Format mit 24 Teams ihm und seinem Team die Chance bietet, ein Unerwartetes zu nutzen Gelegenheit, um den Stanley Cup zu kämpfen.

"Natürlich denke ich, dass wir aufgeregt sind. Glaube ich, dass es fair für alle Teams ist, die in den Playoffs waren? Nein", sagte Weber auf TSN 1040 . "Gleichzeitig haben wir die Chance zu gewinnen und weiter zu spielen."

Die NHL strebt eine offizielle Entscheidung für ein Playoff-Format mit 24 Teams an, wenn die Liga zurückkehrt, um die Saison 2019-20 abzuschließen. Am Freitag stimmte die NHLPA für , weitere Verhandlungen mit der NHL zu genehmigen, um zusätzliche Details bezüglich des Formats zu prüfen.

Wer hat Angst vor dem kanadischen Torwart Carey Price?

 Wer hat Angst vor dem kanadischen Torwart Carey Price? © John Mahoney Carey Price von Montreal Canadiens beobachtet die Aktion während des Spiels gegen die Anaheim Ducks in Montreal am 6. Februar 2020. Wer hat Angst vor Carey Price? Wie sich herausstellt, sind in diesem Sommer viele Menschen und diese Angst in die Diskussion über die Strukturierung eines möglichen NHL-Playoff-Formats eingetreten.

Montreal belegte den 24. Platz in der Ligaplatzierung, als die Saison am 12. März unterbrochen wurde. Trotz einer Wahrscheinlichkeit von nahezu null Prozent, die Playoffs zu erreichen, würden sich die Kanadier als Endmannschaft unter dem vorgeschlagenen Format einpressen.

"Natürlich war die Situation, in der wir nicht offiziell ausgeschieden waren (aus den Playoffs), aber es wäre ein schwieriger Weg gewesen, hineinzukommen, und ich denke, jetzt gibt es uns ein bisschen Hoffnung", fügte Weber hinzu . "Am Ende des Tages denke ich, dass jeder darüber nachdenken wird, ob er ihm ein Sternchen geben wird ... es ist immer noch der Stanley Cup." Laut Bob McKenzie

von

TSN wird die Liga in den kommenden Tagen offiziell die Genehmigung des Formats bekannt geben. Er fügt hinzu, dass ein Zeitplan oder ein Rückflugdatum wahrscheinlich nicht ebenfalls enthalten sein wird. Copyright © 2020 Score Media Ventures Inc. Alle Rechte vorbehalten. Bestimmte Inhalte werden unter Lizenz reproduziert.

Kim Pegula zu AP: Botterill kehrt als Sabres 'GM zurück .
© Bereitgestellt von The Canadian Press Im neunten Jahr in Folge sagte Teampräsident und Mitinhaber Kim Pegula am Dienstag gegenüber The Associated Press. Pegula räumte ein, dass die Entscheidung bei einigen Fans unpopulär sein könnte, und sagte, sie und ihr Ehemann Terry seien zuversichtlich in die Arbeit, die der GM geleistet habe.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!