Sport Doja Cat reagiert auf Vorwürfe des Rassismus

01:08  26 mai  2020
01:08  26 mai  2020 Quelle:   eonline.com

Nicki Minaj bedankt sich bei den Fans für die Sicherung der ersten heißen 100 Nr. 1 mit "Say So": "Ich liebe dich so sehr"

 Nicki Minaj bedankt sich bei den Fans für die Sicherung der ersten heißen 100 Nr. 1 mit Nicki Minaj Kurz nach dem Erwerb ihrer ersten Billboard Hot 100 Nr. 1 mit Doja Cat's „Sag es“, eine freudige Nicki Minaj drückte ihre Aufregung am Dienstagnachmittag (11. Mai) auf Instagram aus. "Ich kann euch nicht genug dafür danken, dass ihr in der vergangenen Woche so hart gearbeitet habt, um uns dabei zu helfen, Geschichte zu schreiben", schrieb sie ihren Beitrag auf einem Pseudo-Billboard-Cover mit ihr und Doja. „Ich habe alles gesehen.

US-Präsident Trump hat in der Drecksloch-Affäre viel Kritik einstecken müssen. Den Vorwurf des Rassismus lässt er nicht auf sich sitzen.

Die Kaffeehaus-Kette Starbucks will Mitarbeiter für Rassismus sensibilisieren, … LESEN SIE MEHR

0 © 2020 Jon Kopaloff

CENTURY CITY, KALIFORNIEN - 12. MÄRZ: Doja Cat nimmt an der Launchparty der Influencer Management Company Influences Hosts für Mädchen im Tal in der Zuckerfabrik am 12. März 2020 in Century City teil , Kalifornien. (Foto von Jon Kopaloff / Getty Images) CENTURY CITY, CALIFORNIA - MARCH 12:  Doja Cat attends Influencer Management Company Influences' Hosts Launch Party For Girls In The Valley at The Sugar Factory on March 12, 2020 in Century City, California. (Photo by Jon Kopaloff/Getty Images) Doja Cat ging am Sonntag auf Instagram, um Vorwürfe des Rassismus anzusprechen. Der 24-jährige Künstler geriet an diesem Wochenende unter Beschuss, nachdem 2015 ein Song mit einem rassistischen Bogen online wieder aufgetaucht war. Der Sänger wurde auch beschuldigt, in der Vergangenheit an rassistischen Online-Chats teilgenommen zu haben. Bald begann der Hashtag #DojaCatIsOverParty auf Twitter zu tendieren. Doja Cat ging dann in einer auf Instagram veröffentlichten Erklärung auf die Vorwürfe ein.

Doja Cat 'Say So'-Erfolg & eine kurze Geschichte von Remix-Boosted Nr. 1s

 Doja Cat 'Say So'-Erfolg & eine kurze Geschichte von Remix-Boosted Nr. 1s Doja Cat Als Doja Cat s' Say So ' auf Nr. 1 in der Billboard Hot 100 -Tabelle sprang Es gab dem aufstrebenden Stern nicht nur ihren ersten Chart-Topper, sondern es war auch das Neueste in einer Reihe von Singles, die unter anderem dank eines neuen Remix einen Schub an die Spitze bekommen haben. Nicki Minaj hat mit Doja Cat eine neue Überarbeitung von „Say So“ gemacht, die am 1. Mai veröffentlicht wurde.

Würdevolle Verabschiedung aus dem DFB? Mesut Özil (29) hatte sich am Wochenende nach langem Schweigen zu seinem umstrittenen Foto mit dem türkischen

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Montagnachmittag auf den Rücktritt von Mesut Özil und dessen Vorwürfe reagiert . In einer Stellungnahme, der eine Telefonkonferenz des Präsidiums mit dem im Urlaub weilenden Reinhard Grindel an der Spitze vorausgegangen war, wehrte sich der Verband

"Ich möchte ansprechen, was auf Twitter passiert ist", begann sie. "Ich habe seit meiner Kindheit öffentliche Chatrooms genutzt, um Kontakte zu knüpfen. Ich hätte nicht auf einigen dieser Chatroom-Websites sein sollen, aber ich persönlich war noch nie in rassistische Gespräche verwickelt. Es tut mir allen leid, dass ich beleidigt. Ich bin eine schwarze Frau. Die Hälfte meiner Familie ist schwarz aus Südafrika und ich bin sehr stolz darauf, woher ich komme. "

Was die wieder aufgetauchte Strecke angeht, behauptete Doja Cat, "sie sei in keiner Weise an etwas gebunden, das außerhalb meiner persönlichen Erfahrung liegt."

"Es wurde als Antwort auf Leute geschrieben, die diesen Begriff oft benutzten, um mich zu verletzen", fuhr sie fort. "Ich habe versucht, seine Bedeutung umzudrehen, aber ich habe erkannt, dass es eine schlechte Entscheidung war, diesen Begriff in meiner Musik zu verwenden."

Gegen Ende ihres Beitrags versicherte Doja Cat ihren Fans, dass sie ihren "Einfluss und ihre Wirkung" verstehe und bestand darauf, dass sie "das alles sehr ernst nimmt".

"Ich liebe euch alle und es tut mir leid, dass ich einen von euch verärgert oder verletzt habe", fuhr der Promi "Say So" fort. "Das ist nicht mein Charakter, und ich bin entschlossen zu zeigen, dass sich alle vorwärts bewegen. Danke."

Ihr Browser unterstützt dieses Video

nicht

Trudeau verspricht, Polizeikameras mit Premieren zu schieben .
OTTAWA _ Premierminister Justin Trudeau plant, die Ministerpräsidenten der Provinz dazu zu drängen, die Polizei mit am Körper getragenen Kameras auszustatten, um eine schnelle und substanzielle Lösung für Vorwürfe von Rassismus und Brutalität zu finden.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 13
Das ist interessant!