Sport Gouverneur Walz aktiviert die Nationalgarde inmitten von Protesten und plündert nach dem Tod von George Floyd

01:02  29 mai  2020
01:02  29 mai  2020 Quelle:   twincities.com

Minnesota Gov. aktiviert die Nationalgarde nach Tagen der Proteste und Plünderungen als Reaktion auf den Tod von George Floyd in Polizeigewahrsam.

 Minnesota Gov. aktiviert die Nationalgarde nach Tagen der Proteste und Plünderungen als Reaktion auf den Tod von George Floyd in Polizeigewahrsam. © Bereitgestellt von Daily Mail Ein Mann posiert für ein Foto auf dem Parkplatz eines AutoZone-Geschäfts in Flammen, während Demonstranten am Mittwoch eine Kundgebung für George Floyd in Minneapolis abhalten Der Gouverneur von Minnesota hat die Nationalgarde als Reaktion auf Proteste gegen den Tod von George Floyd in Polizeigewahrsam aktiviert.

Gouverneur Tim Walz unterzeichnete am Donnerstag eine Exekutivverordnung, die die Nationalgarde von Minnesota aktiviert, da Minneapolis, St. Paul und Oakdale nach dem Protest von Protesten heimgesucht wurden Ermordung von George Floyd in Polizeigewahrsam.

a group of people standing in front of a crowd: Crowds chant © Bereitgestellt von Twin Cities Pioneer Press Menschenmassen singen "Keine Gerechtigkeit, kein Frieden", wie die Leute am Donnerstag, dem 28. Mai 2020, vor dem Zielgeschäft in St. Pauls Midway demonstrieren. Die Polizei von St. Paul reagiert auf große Gruppen von Menschen in den Gebieten Midway, Sun Ray und anderswo am Donnerstag. Die Polizei berichtete, dass Menschen Geschäftsfenster zerbrochen haben und Streifenwagen durch Steine ​​und Flaschen beschädigt wurden, die auf Beamte geworfen wurden. (John Autey / Pioneer Press)

Plünderungen sind an verschiedenen Orten in St. Paul und Minneapolis ausgebrochen.

Obama: Rassismus darf niemals "normal" sein in den USA

  Obama: Rassismus darf niemals Der frühere US-Präsident Barack Obama hat sich erschüttert über den Tod des Afroamerikaners George Floyd durch das brutale Vorgehen weißer Polizisten geäußert. Rassismus dürfe in den USA niemals "normal" sein, erklärte Obama am Freitag. "Dies sollte nicht 'normal' sein im Amerika des Jahres 2020. Dies darf nicht 'normal' sein." "Wenn wir wollen, dass unsere Kinder in einem Land aufwachsen, das seinen hohen Idealen gerecht wird, müssen wir es besser machen", erklärte der erste schwarze Präsident der US-Geschichte. Ebenso wie "Millionen andere Menschen" empfinde er tiefe Trauer und Schmerz über Floyds Tod.

"Lokale Führer haben Ressourcen der Nationalgarde angefordert, nachdem umfangreiche Schäden an Privateigentum aufgetreten waren und friedliche Proteste zu einer gefährlichen Situation für Demonstranten und Ersthelfer wurden", sagte Walz 'Büro in einer Erklärung am Donnerstag.

Die Nationalgarde wird mit lokalen Regierungsbehörden zusammenarbeiten, um Personal, Ausrüstung und Einrichtungen bereitzustellen. Laut Generalmajor Jon Jensen ist die Wache dabei, Einheiten zuzuweisen und vorzubereiten, um darauf zu reagieren.

"Es ist Zeit für den Wiederaufbau", sagte Walz in einer Erklärung. "Bauen Sie die Stadt wieder auf, bauen Sie unser Justizsystem wieder auf und bauen Sie die Beziehung zwischen den Strafverfolgungsbehörden und denen, die sie schützen sollen, wieder auf. George Floyds Tod sollte zu Gerechtigkeit und systemischen Veränderungen führen, nicht mehr zu Tod und Zerstörung. Wie die Familie von George Floyd sagte: "Floyd möchte nicht, dass Menschen verletzt werden." Er hat sein Leben lang Menschen beschützt. "Lassen Sie uns zusammenkommen, um George Floyd wieder aufzubauen, sich zu erinnern und Gerechtigkeit zu suchen."

Jay-Z an den Gouverneur von Minnesota: "Hier muss Gerechtigkeit geleistet werden"

 Jay-Z an den Gouverneur von Minnesota: George Floyd , Gouverneur von Minnesota, Tim Walz, gab am Sonntag bekannt, dass er einen Anruf von Jay-Z erhalten habe, der dem Gouverneur sagte: "Gerechtigkeit muss hier gedient werden." „Ich habe gestern Abend einen Anruf von Jay-Z erhalten, um zu verstehen, wie groß das war. Kein internationaler Künstler, aber mein Vater betont mir, dass Gerechtigkeit bedient werden muss “, sagte Walz ( über CBS Minnesota ).

Ungefähr 200 Soldaten der Minnesota State Patrol werden in den nächsten Tagen ebenfalls helfen.

Verwandte Artikel Rev. Al Sharpton, Eric Garners Mutter, besucht die Website von George Floyd und fordert die nationale Bewegung "Wir können nicht atmen". Rosedale Center, Maplewood Mall, vorsichtshalber wegen der anhaltenden Proteste am Donnerstag geschlossen. Geschäfte in der Mall of America schließen auch Soucheray: Nichts, was wir in Floyd-Videos nicht gesehen haben, kann die Schlussfolgerung ändern, die wir bei der Reaktion der Polizei von St. Paul auf große Gruppen in Midway und anderswo gezogen haben, Berichte über Plünderungen und Steine ​​geworfen George Floyd protestiert in Minneapolis: Das Neueste über das, was wir bisher wissen

Biden verurteilt Trumps Äußerungen zu George Floyd und Arbeitsmarkt .
Die oppositionellen US-Demokraten haben Äußerungen von Präsident Donald Trump zum getöteten Afroamerikaner George Floyd und zum Arbeitsmarkt scharf verurteilt. Trump hatte zuvor gesagt, der bei einem brutalen Polizeieinsatz getötete Floyd würde sich sicherlich über die gute Entwicklung am US-Arbeitsmarkt freuen. "Hoffentlich schaut George genau jetzt herab und sagt: 'Unserem Land passiert eine großartige Sache'", sagte der Präsident, nachdem die Arbeitslosenquote inmitten der Corona-Krise überraschend gesunken war. "Das ist ein großartiger Tag für ihn, das ist ein großartiger Tag für alle.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!