Sport Goretzka schießt Bayern gegen Gladbach spät zum Sieg

00:15  14 juni  2020
00:15  14 juni  2020 Quelle:   msn.com

Goretzka übertrifft sich selbst: Die Noten der Bayern-Spieler nach dem Sieg in Leverkusen

  Goretzka übertrifft sich selbst: Die Noten der Bayern-Spieler nach dem Sieg in Leverkusen Wenn auch der FC Bayern seine Partie gegen Bayer Leverkusen mit einem frühen Gegentor begann, konnte sich das Team von Trainer Hansi Flick zurück kämpfen und den nächsten souveränen Sieg einfahren. Die Meisterschaft ist greifend nahe! Hier gibt es eine Bewertung der individuellen Leistungen. Ergebnis: Bayer Leverkusen 2:4 FC Bayern Tore: 1:0 Alario (10.), 1:1 Coman (27.), 1:2 Goretzka (42.), 1:3 Gnabry (45.), 1:4 Lewandowski (66.), 2:4 Wirtz (89.) TW: Manuel Neuer - Note: 3 © MinuteMedia Neuer wurde früh im Spiel überwältigt Konnte beim ersten Gegentreffer nicht den nahen Pfosten verteidigen, beim zweiten Leverkusener Tor war er machtlos.

Bundesliga Embolo schießt Schalke zum Sieg gegen Gladbach . Erster Saisonsieg für Schalke 04: Das Team von Trainer Markus Weinzierl hat sich souverän gegen Borussia Mönchengladbach durchgesetzt. Beim Erfolg reichten Schalke sechs überzeugende Minuten.

Mit drei Punkten auf Platz drei: Der FC Bayern gewann durch ein spätes Tor von Holger Badstuber gegen Für die Borussia war es die erste Niederlage nach zuletzt zwei Siegen . Gladbach glich in der 28. Minute durch Roel Brouwers aus, der nach einem guten Pass von Michael Bradley alleine vor

Der FC Bayern hat sich am Tag der verschobenen Meisterkür dank Leon Goretzka zu einem Sieg gegen Borussia Mönchengladbach gerettet.

Leon Goretzka (r) wurde beim Spiel gegen Gladbach zum Matchwinner. © Foto: Matthias Balk/dpa Leon Goretzka (r) wurde beim Spiel gegen Gladbach zum Matchwinner.

Ohne die gelb-gesperrten Robert Lewandowski und Thomas Müller sorgte der 25-Jährige beim 2:1 (1:1) für die späte Erleichterung des deutschen Fußball-Meisters. Am Dienstag können die Münchner durch einen Dreier bei Werder Bremen den achten Titel am Stück perfekt machen, nachdem dieser durch das 1:0 von Borussia Dortmund bei Fortuna Düsseldorf am Samstag noch nicht bejubelt werden konnte.

'Es ist nervig, aber wir können es nicht ändern' - Bayern-Chef Flick unglücklich Lewandowski und Müller werden Gladbach-Aufeinandertreffen verpassen Leverkusen, das sie aus ihrem nächsten Bundesligaspiel ausschließen wird.

 'Es ist nervig, aber wir können es nicht ändern' - Bayern-Chef Flick unglücklich Lewandowski und Müller werden Gladbach-Aufeinandertreffen verpassen Leverkusen, das sie aus ihrem nächsten Bundesligaspiel ausschließen wird. Obwohl die Bayern früh zurückfielen, sammelten sie sich und gingen schließlich mit 4: 2-Siegen aus dem Rennen. Kingsley Coman, Leon Goretzka, Serge Gnabry und Lewandowski waren am Ziel. Für Lewandowski brachte ihn sein Einsatz in allen Wettbewerben auf 44 für die Saison, eine persönliche Bestzeit, während Müller zwei Vorlagen beanspruchte, um ihn für die Bundesliga-Saison 2019-20 auf 20 zu bringen und Kevin De Bruynes Rekord zu binden.

Startelf-Debütant Leon Goretzka hat den FC Bayern München beim 3:0 (1:0) gegen den VfB Stuttgart zur Tabellenführung in der 60.000 Zuschauer haben eine einseitige erste Halbzeit gesehen: 80 Prozent Ballbesitz für die Bayern gegen einen äußerst defensiv ausgerichteten VfB.

Verliert Gladbach Hazard? Kagawa darf gehen! Die TSG ist raus! Goretzka : Wechsel zum FC Bayern fix! | Analyse - Продолжительность: 7:26 Manu Thiele 56 583 просмотра. Hazard bleibt erstmal bei Gladbach ! Bayern -Transfer-Updates! Sammer attackiert Leverkusen!

«Wir haben einen hervorragenden Lauf», lobte Trainer Hansi Flick sein Team nach dem Arbeitssieg. Der Coach will das Meisterstück nun in Bremen vollenden: «Da wollen wir auch schauen, dass wir den Sack einfach zumachen.»

Vor Goretzkas glücklichem und verdientem Schlusspunkt gab es beim 50. Bundesliga-Sieg der Münchner gegen Gladbach kuriose Tore zu bestaunen. Nach einer Slapstick-Einlage von Borussia-Keeper Yann Sommer erzielte Youngster Joshua Zirkzee (26.) die Führung für das Team von Flick. Doch ein Eigentor von Bayerns Weltmeister Benjamin Pavard (37.) sorgte für den Ausgleich.

Ohne Top-Torjäger Lewandowski und Top-Vorlagengeber Müller verloren die Münchner bei der Rekordjagd auf die 101-Tore-Marke an Tempo, bei 92 Treffer stehen die Bayern. Der 19-jährige Zirkzee hielt als Lewandowski-Ersatz mit seinem vierten Treffer im achten Liga-Spiel zwar seine eigene Quote hoch. Doch eine Reihe von Umstellungen waren dem Spiel des deutschen Fußball-Rekordchampions lange anzumerken. Am Ende zeigten sie aber mehr Willen. «Es war unfassbar schwierig heute, Gladbach hatte einen guten Plan», sagte Sieg-Torschütze Goretzka. «So ein spätes Tor zum Sieg zu machen, das uns ermöglicht, am Dienstag die Meisterschaft zu gewinnen - da bin ich aktuell überglücklich.»

Stindl: Sieg gegen FCB schwer aber nicht unmöglich

  Stindl: Sieg gegen FCB schwer aber nicht unmöglich Fußball-Profi Lars Stindl glaubt auf dem Weg zur Qualifikation für die Champions League mit Borussia Mönchengladbach an einen Sieg gegen den FC Bayern München am Samstag. © Foto: Stefan Puchner/dpa Mönchengladbachs Kapitän Lars Stindl glaubt an einen Sieg gegen die Bayern. «Dass das brutal schwer wird, wissen wir», sagte der Gladbach-Kapitän der «Sport Bild». «Aber wir haben vergangene Saison in München gewonnen und auch das Hinspiel mit einer extrem emotionalen Schlussphase noch gedreht und am Ende 2:1 gewonnen. Unmöglich ist es also nicht», sagte Stindl.

• Bayern -Pleite gegen Gladbach : Gefangen im Spinnennetz. • Sieg gegen Helsinki: Huntelaar schießt Schalke in die Gruppenphase. Kampf und Krampf: Schalke und Gladbach starteten zum Abschluss des vierten Spieltags offensiv ausgerichtet, konnten sich aber kaum große Chancen erspielen.

Gladbach vergibt höheren Sieg . Angetrieben vom agilen Milos Stojcev erspielten sich die Erst in der Schlussphase wusste Gladbach zu überzeugen. Der zur zweiten Hälfte für Traoré eingewechselte Patrick Hermann (68.) hatte den Sieg ebenso auf dem Fuß wie wenig später Johnson (70.).

Mickaël Cuisance hatte auf der Müller-Position bei seinem Startelf-Debüt für die Bayern ausgerechnet gegen den Ex-Club Pech im Abschluss. Eine Direktabnahme verfehlte knapp das Tor (11.), ein Kopfball ging weiter vorbei (39.). Der anstelle des pausierenden Alphonso Davies in die Startformation beförderte Weltmeister Lucas Hernández offenbarte im Rückwärtsgang einige Probleme mit Gladbachs Patrick Herrmann, vorne scheiterte der Linksverteidiger mit einer Großchance an Sommer.

Nach der Glanzparade gegen Hernández stand Sommer auch beim 1:0 der Münchner im Mittelpunkt. Sein völlig verunglückter Querpass landete bei Zirkzee, der aus 20 Metern mit einem trockenen Flachschuss ins verwaiste Gladbacher Tor abschloss. Trainer Marco Rose senkte gefrustet den Kopf, der nach seiner Roten Karte auf die Tribüne verbannte Manager Max Eberl schaute missmutig drein. «Es ist sehr enttäuschend», resümierte Gladbachs Lars Stindl. «Nicht nur in der ersten Hälfte, sondern auch den ersten 15 Minuten der zweiten Hälfte haben wir gute Ansätze gezeigt, haben die Bayern hoch gepresst. Dann hat der FC Bayern Übergewicht gehabt und die Kräfte haben bei uns nachgelassen.»

Flick fordert die Bayern auf, den Deal in Bremen zu besiegeln, da der achte Titel in Folge in der Bundesliga auf

 Flick fordert die Bayern auf, den Deal in Bremen zu besiegeln, da der achte Titel in Folge in der Bundesliga auf wartet. © Getty Images Bayern-Münchner Chef Hansi Flick am Rande des Titelgewinns der Bundesliga. Der Cheftrainer, der im November Niko Kovac abgelöst hatte, sicherte sich dank eines späten Treffers von Leon Goretzka am Samstag in 28 Spielen den 25. Sieg als Bayern-Chef. Es gab einen 2: 1-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach, als ein nicht farbiger Bayern tief grub, um drei weitere Punkte zu holen.

Nur eine Minute später machte es Neuzugang Bentaleb dann besser. Beflügelt vom Tor erlaubten sich die Schalker die erste Nachlässigkeit in der Abwehr, die Cordoba (55.) aber nicht nutzte und frei vor Fährmann flach am Tor vorbei schoss . Bayern -Basketballer patzen zum Auftakt gegen Ulm.

Goretzka lupft Schalke zum Sieg Der FC Schalke 04 ist weiter in der Erfolgsspur. Die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco bezwang am Freitag-Abend den

Vorne war die Borussia durch die Sperre von Alassane Pléa und die Verletzung von Marcus Thuram nach zehn Minuten ähnlich gehandicapt wie der FC Bayern. Trotzdem gab's gute Chancen. Nachdem ein Treffer von Jonas Hofmann (16.) wegen einer Abseitsstellung nicht zählte, vergab Sommers Landsmann Breel Embolo in einer Szene gleich zweimal aussichtsreich. Erst köpfte er aus kurzer Distanz auf Neuer, den Nachschuss setzte er vorbei (25.). Auch der Borussia half ein Abwehr-Malheur: Herrmanns Hereingabe lenkte Pavard ungeschickt ins eigene Tor - sichtbar zum Ärger von Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge auf der Tribüne.

Flick setzte durch die Hereinnahme von Alphonso Davies und Kingsley Coman offensive Akzente, Bayern erhöhte den Druck. Aber auch Gladbach spielte weiter mutig mit. Goretzka sorgte für den späten Münchner Jubel. Besonders glücklich war Pechvogel Pavard, der die Vorarbeit geleistet hatte.

„On Klopp of the World“ .
„On Klopp of the World“

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!