Sport "Was isst du?" Trapp kann "Maschine" Goretzka nicht fassen

23:01  14 juni  2020
23:01  14 juni  2020 Quelle:   sport1.de

Löw begeistert von Goretzka: «Ein Vorbild»

  Löw begeistert von Goretzka: «Ein Vorbild» Bundestrainer Joachim Löw hat den seit Wochen stark aufspielenden Bayern-Profi Leon Goretzka in höchsten Tönen gelobt. «Gerade seine jüngste Entwicklung ist sehr erfreulich, Leon hat sich bei Bayern München eine sehr gute Position erarbeitet», sagte Löw (60) im «kicker»-Interview (Montag) über den Nationalspieler. «Zurzeit fühlt er sich so gut wie selten zuvor, wie er mir kürzlich am Telefon sagte.» © Foto: Matthias Hangst/Getty Images Europe/Pool/dpa Münchens Leon Goretzka jubelt über seinen Führungstreffer gegen Leverkusen. Außerdem hob Löw das gesellschaftlichen Engagement und die Einstellung des 25-Jährigen hervor.

Leon Goretzka trifft gegen Gladbach und spannt beim Jubellauf an © Getty Images Leon Goretzka trifft gegen Gladbach und spannt beim Jubellauf an

Leon Goretzka begeistert derzeit nicht nur die Fans des FC Bayern.

Mit seinem Tor in der 86. Minute zum 2:1 gegen Borussia Mönchengladbach, seinem sechsten Scorerpunkt im sechsten Spiel seit Bundesliga-Restart, verschaffte er dem deutschen Rekordmeister nicht nur den ersehnten Matchball im Kampf um die Meisterschaft.

Goretzka wird zum Muskelprotz

Mit dem Treffer stand auch einmal mehr sein Körper im Mittelpunkt. Beim Jubel im regennassen Trikot sah man neuerlich deutlich, wie beeindruckend Goretzka in der Corona-Pause seine Muskeln trainiert hat.

Nach der Partie postete der 25-Jährige mehrere Fotos - und heimste neben rund 125.000 Likes auch ein Lob eines Nationalmannschaftskollegen ein.

Kevin Trapp, Torwart von Eintracht Frankfurt und selbst mit einem durchtrainierten Körper gesegnet, kommentierte Goretzkas Mucki-Foto und fragte: "Was isst du?" Samt Grinse- und Oberarm-Emoji nannte er den Bayern-Star dann noch "Maschine".

Europa League-Finale in Köln: Spielort der Eintracht offen .
Die ausstehenden Spiele der Europa League werden in Köln als Finalort, Düsseldorf, Gelsenkirchen und Duisburg ausgetragen. Das entschied das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union UEFA für die wegen der Coronavirus-Krise unterbrochenen Europapokal-Wettbewerbe am Mittwoch. In der Europa League muss Eintracht Frankfurt nach dem 0:3 im Hinspiel des Achtelfinals gegen den FC Basel einen deutlichen Rückstand aufholen. © Foto: Arne Dedert/dpa-Pool/dpa Torwart Kevin Trapp aus Frankfurt steht vor der leeren Tribüne mit dem Eintracht-Adler. Am 21.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!