Sport Vansevenant bereit für den Profikarriere mit Deceuninck-QuickStep

06:15  30 juni  2020
06:15  30 juni  2020 Quelle:   cyclingnews.com

Honoré unterzeichnet Vertragsverlängerung mit Deceuninck-QuickStep

 Honoré unterzeichnet Vertragsverlängerung mit Deceuninck-QuickStep © Bereitgestellt von Cycling News Deceuninck-QuickSteps Mikkel Honoré bei der 2020 Tour Colombia 2.1 Mikkel Honoré hat eine Vertragsverlängerung mit Deceuninck-QuickStep unterzeichnet, die ihn bis dahin im Team hält das Ende der Saison 2021. Der Däne wurde letztes Jahr Profi im Kader.

2020 - Deceuninck - Quick Step 2019 - Deceuninck - Quick Step 2018 - Quick - Step Floors 2017 - Quick - Step Floors 2016 - Etixx Pharma - Quick - Step 2012 - Omega Pharma - Quick - Step 2011 - Quickstep Cycling Team 2010 - Quickstep - Innergetic 2009 - Quickstep VANSEVENANT Mauri.

Deceuninck - Quick - Step . aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Deceuninck - Quick - Step ist ein belgisches Radsportteam mit Sitz in Luxemburg, das 2003 unter dem Namen Quick Step -Davitamon gegründet wurde.

a close up of a dry grass field: Members of the Deceuninck-QuickStep team train in Belgium ahead of the restart of the 2020 racing season © Bereitgestellt von Cycling News Mitglieder des Deceuninck-QuickStep-Teams trainieren in Belgien vor dem Neustart der Rennsaison 2020

Der 21-jährige belgische Kletterer Mauri Vansevenant wird Mit dem WorldTour-Team Deceuninck-QuickStep am 15. Juli offiziell zum Profi werden, wie es seit letztem Jahr immer geplant war. Der ungewöhnliche Starttermin ist darauf zurückzuführen, dass Vansevenant zuerst sein Universitätsstudium abschließen musste, aber jetzt ist der Youngster bereit, auf höchstem Niveau zu fahren.

Vansevenant - der Sohn des ehemaligen Profis Wim Vansevenant und benannt nach Vuelta, einem España-Sieger von 1991, Melchor Mauri - wurde Deceuninck-QuickStep-Manager Patrick Lefevere nach dem Gewinn des Giro della Valle d'Aosta in Italien im vergangenen Juli wirklich aufmerksam.

Julian Alaphilippe bereitete sich beim Neustart des Rennens auf Strade Bianche und Milan-San Remo vor

 Julian Alaphilippe bereitete sich beim Neustart des Rennens auf Strade Bianche und Milan-San Remo vor © Bereitgestellt von Cycling News Julian Alaphilippe musste sich auf seine Teamkollegen von Deceuninck-QuickStep verlassen, um ihn nach einem Reifenschaden auf der zweiten Etappe des Paris 2020 in vernünftigen Auseinandersetzungen zu halten Nice In der überarbeiteten und neu arrangierten Radsportsaison haben einige Fahrer ihre Ziele geändert, wenn der Sport von der COVID-19-Abschaltung zurückkehrt.

Vansevenant begann seine Profikarriere 1995 beim Team Vlaanderen 2002. Dort fuhr er bis zu seinem Wechsel zu Collstrop im Jahr 1999. Danach fuhr er jeweils für ein Jahr bei TVM-Farm Frites, Mercury und Palmans-Collstrop. Seit 2003 fährt er für das belgische Team Lotto-Domo bzw.

2020 Deceuninck - Quick Step . 2019 Deceuninck - Quick Step .

Er hatte bereits die Gelegenheit, einige seiner neuen Teamkollegen kürzlich in einem Trainingslager in Westflandern kennenzulernen, wo die Mannschaft auf Teilen der Strecken mehrerer eintägiger Rennen trainierte.

"Es hat Spaß gemacht", sagte Vansevenant am Montag zu Sporza.be . "Ich war gut aufgehoben. Es ist eine nette Bande mit vielen Belgiern, und es ist eine Freude, mit ihnen zu fahren. Ich habe immer davon geträumt und wurde sofort in die Gruppenatmosphäre hineingezogen."

Vansevenant ist neben den 21-Jährigen und Neuzugängen João Almeida und Andrea Bagioli einer der jüngsten Fahrer im Team. Der jüngste ist natürlich der 20-jährige Remco Evenepoel, der in der vergangenen Saison zu Deceuninck-QuickStep kam und dank des Gewinns der Clasica San Sebastian und des Gesamtsiegs bei der Baloise Belgium Tour sowie der Europameisterschaft sofort beeindruckt war Zeitfahrmeister.

Professional Racing wird am 5. Juli in Belgien mit Kermesse wieder aufgenommen

 Professional Racing wird am 5. Juli in Belgien mit Kermesse wieder aufgenommen © Bereitgestellt von Cycling News null Professional Racing wird am Sonntag, 5. Juli in Belgien mit einer Kermesse in Rotselaar wieder aufgenommen, die von der Bekleidungsfirma Vermarc Sport unterstützt wird. Deceuninck-QuickStep , Lotto Soudal und Alpecin-Fenix ​​ gehören zu den teilnehmenden Teams, deren genaue Aufstellung jedoch noch nicht bestätigt wurde. Während des Rennens werden die Fahrer Runden auf einer 15 km langen Strecke um Rotselaar fahren.

Sehr rührig ist auch „Planet Schule“. Das multimediale Bildungsangebot für Pädagogen und andere Bildungsinteressierte stellt Filme und Arbeitsmaterialien für den Unterricht zur Verfügung; die Arbeit mit Kindern mit Migrationshintergrund hat hier schon seit geraumer Zeit einen besonderen Stellwert.

Es gibt auch viele private Familienfeste: Geburtstage, Konfirmation, Verlobung, Hochzeit. Diese Feste machen unser Leben schöner und fröhlicher. Oft bleiben sie im Gedächtnis für das ganze Leben. Zurzeit wird eine Reduzierung der gesetzlichen Feiertage diskutiert.

"Ich verstehe mich sehr gut mit ihm", sagte Vansevenant von Evenepoel, "aber wir rufen uns nicht jeden Tag an. Er ist schon beschäftigt genug.

" Aber er hat im Trainingslager sicherlich Eindruck gemacht und nicht nur weiter mich. Es ist unglaublich, wie stark Remco ist. Er kann flach, bergauf, bergab, seitlich fahren. Es ist unglaublich, dass er alles kann, aber er kann es und er tut es immer noch mit den Füßen auf dem Boden. "

Auf die Frage, ob er in Zukunft Evenepoels rechte Hand werden könnte, antwortete Vansevenant:" Vielleicht. Das wäre eine fantastische Erfahrung, aber die Zeit wird es zeigen. Es ist noch zu früh, um etwas zu sagen. "

Neben Evenepoel könnten die beiden Fahrer den größten Teil der zukünftigen Grand Tour-Hoffnungen von Deceuninck-QuickStep tragen. Evenepoel wird dieses Jahr sein Grand Tour-Debüt beim Giro d'Italia im Oktober geben, Vansevenant hingegen "erleichtert" mit einem Rennprogramm, das dennoch einige große Rennen umfasst.

Laut Sporza wird Vansevenant für die Tour de l'Ain (7.-9. August) antreten, gefolgt vom Critérium du Dauphiné, dem GP de Québec und GP de Montréal in Kanada im September, Coppi e Bartali, Flèche Wallonne und Brabantse Pijl im Oktober. Wenn er für die belgische U23-Nationalmannschaft ausgewählt wird, wird er Ende September auch die Weltmeisterschaft in der Schweiz fahren.

Vanmarcke: De Vriendts Tod relativiert das Rennen .
© Bereitgestellt von Cycling News EF Pro Cycling Sep Vanmarcke beim Adriatica Ionica-Rennen 2019 EF Pro Cycling Sep Vanmarcke teilte den belgischen Medien an diesem Wochenende mit, dass der -Tod von Der 20-jährige Niels De Vriendt nach einem angeblichen Herzinfarkt beim Wortgem-Petegem-Trainingsrennen am Samstag in Belgien "bringt das Rennen in die richtige Perspektive".

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!