Sport Black Lives Matter-Wandbild in Cleveland wurde von einem schwarzen Konservativen zerstört, sagt der Stadtrat.

08:55  01 juli  2020
08:55  01 juli  2020 Quelle:   foxnews.com

Zwei Personen malen über das Wandbild von Black Lives Matter in Kalifornien

 Zwei Personen malen über das Wandbild von Black Lives Matter in Kalifornien Zwei Personen in Martinez, Kalifornien, haben am Samstag einen Teil des Unabhängigkeitstags damit verbracht, ein kürzlich erstelltes Wandbild mit der Aufschrift "Black Lives Matter" zu malen. © Twitter Zwei Personen übermalen das Wandbild von Black Lives Matter in Kalifornien Laut NBC Bay Area wurde das Wandbild am Samstag in einer Straße vor einem örtlichen Gerichtsgebäude gemalt, nachdem Aktivisten das Projekt grün beleuchtet hatten Vertreter der Stadt.

Und es gibt keinen Vertreter, es gibt keine monolithische Gruppe wie Black Lives Matter , die für Afroamerikaner spricht “, sagte Terrell. „Wir sind Individuen und haben unsere eigene individuelle Meinung. Ich kann Ihnen versichern, dass diese Afroamerikaner in diesen demokratischen Städten

Mit den antirassistischen Protesten von Black Lives Matter in Gemeinschaft mit der terroristischen Antifa toben in den USA und anderen Teilen der Welt Straßenkämpfe, werden Geschäfte und Institutionen geplündert, Statuen von ihren Sockeln gerissen. Rohe Gewalt regiert in den Städten.

Das Bill de Blasio wearing a suit and tie: Reaction from New York Post columnist Karol Markowicz. © Bereitgestellt von FOX News Reaktion des Kolumnisten der New York Post, Karol Markowicz.

Ein Wandbild von Black Lives Matter in einem Cleveland -Viertel, das die Bewegung ehren soll, und diejenigen, die von den Strafverfolgungsbehörden getötet wurden, wurden am Montag mit den Meldungen „Hör auf, einander zu töten“ und „Black Lives Matter is Marxist“ unkenntlich gemacht. Blaine Griffin, Stadtrat von

, sagte gegenüber Fox News, dass am Wochenende rund 100 Künstler zusammengekommen seien, um das Wandgemälde in der East 93rd Street im Stadtteil Kinsman zu malen, das er in der 17-köpfigen Organisation vertritt. Der angebliche Vandalismus, sagte er, habe konservative Standpunkte und sollte diese ausdrücken dürfen, ohne sich auf Vandalismus einzulassen.

Black Lives Matter-Wandbild in Gatineau wurde zerstört, sagt der Künstler.

 Black Lives Matter-Wandbild in Gatineau wurde zerstört, sagt der Künstler. Das © Boris Proulx / Radio-Kanada Meredith Jay sagte, sie müsse das Wandbild, das sie auf einer Graffiti-Wand in Gatineau, Que., Installiert hatte, neu streichen, nachdem es mit dem Satz „Alle Lebt Materie. ' Eine Künstlerin sagt, dass ihr Wandbild Black Lives Matter in Gatineau, Que., Unkenntlich gemacht wurde und sie von dem mutmaßlichen Vandal bedroht wurde, als sie versuchte, es neu zu streichen.

Es wird immer schwerer, aus der gewaltigen erheiternde Absurditäten produzierenden Welle aus Dummheit und Verrottetheit eine auszuwählen. Genauer gesagt , Schießereien zwischen schwarzen Gangs.

Es kann zudem gewechselt werden zwischen der Ansicht der "Gesamt-Fallzahlen" bislang und einer Ansicht, die sich auf das Geschehen bei den täglichen "Neuinfektionen" fokussiert. Hier werden der Durchschnittswert der vergangenen sieben Tage ausgeben und die Entwicklung mit Trendsymbolen

"Ich fand das sehr unangemessen, sehr respektlos und ich fand es auch sehr unaufrichtig für eine Person, die all diese Künstler und all diese Bewohner der Gemeinde kannte, die dies aus Stolz taten, dass er da rauskommen würde und seinen Glauben an den Willen von Hunderttausenden von Menschen durchsetzen, die dies zu einer regionalen Attraktion gemacht haben ", sagte Griffin.

Die Cleveland Police Department hat Fox News keine Erklärung zu dem Vorfall übermittelt, Cleveland.com jedoch mitgeteilt, dass die Angelegenheit als möglicher Verdacht auf kriminellen Unfug, ein Vergehen, untersucht wird.

Ricky Smith, einer der Organisatoren des Wandgemäldes, erzählte der Nachrichtenagentur, dass der Mann zuvor Nachrichten übermalt habe.

NYC schließt den Abschnitt der 5th Avenue am Trump Tower, um das Wandbild Black Lives Matter zu malen

 NYC schließt den Abschnitt der 5th Avenue am Trump Tower, um das Wandbild Black Lives Matter zu malen New York City schließt den Abschnitt der 5th Avenue, an dem Trump Tower steht, um am Donnerstag mit dem Malen eines Wandbilds "Black Lives Matter" zu beginnen. © Bereitgestellt von NBC News Das vorgeschlagene Wandbild, das sich zwischen der 56. und 57. Straße befindet, wurde von Präsident Donald Trump als "Symbol des Hasses" bezeichnet. sagte, es würde die 5th Avenue, die bekannte Straße in Manhattan, "verunglimpfen" für teure Wohnungen und Luxuseinkäufe.

Die Definition von destruktiven Verhalten. In jedem ethischen System werden destruktive Verhaltensweisen aufgezählt, aber in jedem davon wird solches Verhalten anders definiert, und deshalb werden unterschiedliche Handlungen angegeben.

D. In einigen Schulen gibt es eine gute Tradition, in den Winterferien für einige Tage ins Gebirge zu fahren. Man reist oft mit dem Zug, weil die Landschaft märchenhaft und idyllisch ist. Überall auf den Gipfeln liegt Schnee und das Gebirge sieht malerisch aus.

"Diese eine Person, die etwas Negatives tut, sollte die erstaunliche Arbeit der Künstler, den erstaunlichen Spirt der Besucher und die erstaunliche Energie aller dahinter nicht beeinträchtigen", sagte er gegenüber dem -Outlet .

Griffin sagte, das Wandbild sei mehr Er bestritt auch Berichte eines Zeugen, der sagte, ein Polizist in der Nähe des Wandgemäldes habe in seinem Streifenwagen geschlafen, während der Vandalismus auftrat Er sagte, die Polizei unterstütze das Wandbild und die Beamten hätten sich mit der Gemeinde befasst.

"Es ist wirklich bedauerlich, dass die Leute versuchen, all diese verschiedenen Erzählungen zu malen", sagte er. "Das ist eine andere Person, die ihren Glauben auferlegt hat, wahrscheinlich um es zu versuchen." um die Polizei herauszufordern. " Die beteiligten Künstler planen, die Nachrichten zu übermalen, sagte Griffin und fügte hinzu, dass der Vandalismus zu einer weiteren Unterstützung der Black Lives Matter-Bewegung geführt habe. " Wie auch immer er hat versucht, nach hinten loszugehen ", sagte er. "Und ich denke, dass der Typ ehrlich gesagt ein egoistischer Mensch ist und eine Person, die keinen moralischen Kompass hat."

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP

ZU ERHALTEN. Ähnliche Wandbilder zu Ehren von Black Lives Matter sind in Gemeinden im ganzen Land entstanden, nachdem George Floyd letzten Monat in Minneapolis

Polizeigewahrsam

in Gewahrsam genommen wurde.

Zwei Personen, die beschuldigt werden, über Wandgemälde von Black Lives Matter gemalt zu haben, die wegen Hassverbrechen in Kalifornien angeklagt sind .
Zwei Einwohner der Region San Francisco, denen vorgeworfen wird, über gemalt zu haben, werden wegen Hassverbrechen angeklagt. Dieser Artikel wurde ursprünglich auf NBCNews.com veröffentlicht.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 16
Das ist interessant!