Sport Eine Schweigeminute für Niels De Vriendt beim GP Vermarc Sport

17:18  05 juli  2020
17:18  05 juli  2020 Quelle:   cyclingnews.com

Auch Serie A gestartet: Remis zwischen FC Turin und Parma

  Auch Serie A gestartet: Remis zwischen FC Turin und Parma Nach langer Pause wegen der Corona-Pandemie hat nun auch in Italien die höchste Fußball-Liga wieder den Spielbetrieb aufgenommen. Dabei trennte sich der FC Turin vor leeren Rängen 1:1 (1:1) von Parma Calcio. © Foto: Fabio Ferrari/LaPresse/AP/dpa Vor der Partie standen alle Spieler für eine Schweigeminute zum Gedenken an die Covid-19-Opfer am Mittelkreis. Es war an diesem Wochenende das erste von vier Nachholspielen, die vor vier Monaten im besonders stark betroffenen Norden des Landes abgesagt worden waren. Der 27. von 38 Spieltagen beginnt dann am Montag.

a man posing for the camera: Niels De Vriendt (VDM Van Durme-Michiels Trawobo) © Bereitgestellt von Cycling News Niels De Vriendt (VDM Van Durme-Michiels Trawobo)

-Fahrer, die am heutigen GP Vermarc Sport teilnahmen, schwiegen vor dem Start des Rennen zu Ehren von Niels De Vrient, dem Amateurfahrer, der gestern bei einem Trainingsrennen in Wortegem-Petegem gestorben ist.

John Degenkolb (Lotto Soudal), Fabio Jakobsen (Deceuninck-QuickStep) und Victor Campenaerts (Rennen als Independent) gehören zu den Fahrern, die vor dem Neustart der Saison in der Kermesse starten .

De Vriendt, der beim ersten Post-COVID-19-Lockdown-Rennen in Belgien für das CT-Team von VDM-Van Durm-Michiels-Trawobo antrat, erlitt gegen Ende des Rennens eine Herzinsuffizienz, und die Ärzte vor Ort konnten nicht wiederbeleben ihn nach 40 Minuten. Das Rennen wurde abgesagt.

Alba-Kapitän Niels Giffey vor dem Finale: „Ein bisschen Hardware wäre schon geil“

  Alba-Kapitän Niels Giffey vor dem Finale: „Ein bisschen Hardware wäre schon geil“ Am Wochenende kann Niels Giffey mit Alba Berlin Meister werden. Im Interview spricht er über das Quarantäne-Turnier in München und Finalgegner Ludwigsburg. © Foto: BBL-Foto/Imago Der Kapitän: Niels Giffey ist Albas dienstältester Spieler aus dem aktuellen Kader. Niels Giffey, 29, spielte bereits als Jugendlicher für Alba und kehrte dann 2014 nach vier Jahren am US-College als Profi zu den Berlinern zurück. Am Wochenende hat der Kapitän beim Finalturnier der Basketball-Bundesliga in München gemeinsam mit seinen Teamkollegen die Chance auf Albas ersten Meistertitel seit 2008.

Der 20-jährige Belgier wurde beim Rennen von einer Reihe von Profis begleitet, darunter

Sep Vanmarcke (EF Pro Cycling) und der belgische Meister Tim Merlier (Alpecin-Fenix). Vanmarcke ging später zu Instagram , um De Vriendt zu würdigen.

"Lieber Niels, heute waren Sie genau wie ich und 173 andere sehr glücklich, wieder am Start zu sein", schrieb er. "Es ist sehr schnell zu einem Tiefpunkt geworden, den niemand vergessen wird.

" Wieder ist es jemand, der sein Leben gegeben hat, wenn er seinen Sport / sein Hobby / seine Leidenschaft ausübt. Wieder ein junger Kollege, der uns plötzlich verlässt. Es passiert, unglücklich und unerwartet, aber wir gewöhnen uns nie daran.

"So lange, Niels. Ich wünsche allen Menschen, die Niels nahe standen, viel Kraft."

88:65-Sieg im Finalhinspiel gegen Ludwigsburg: Frisch, flink, furios – Alba Berlin steht kurz vor der Meisterschaft

  88:65-Sieg im Finalhinspiel gegen Ludwigsburg: Frisch, flink, furios – Alba Berlin steht kurz vor der Meisterschaft Im ersten von zwei Finalspielen lässt Alba Berlin dem Team aus Ludwigsburg keine Chance. Am Sonntag ist beim BBL-Finalturnier der große Triumph möglich. © Foto: BBL-Foto/Imago Feuer frei: Niels Giffey lässt den Ball fliegen. Ludwigsburgs Trainer John Patrick fasste es eigentlich bereits vor dem Beginn der Partie gut zusammen: Da lassen sich zehn Basketball-Teams freiwillig in einem Hotel einkasernieren. Da pendeln sie drei Wochen lang nur noch zwischen Hotel und Spielfeld. Da spielen sie vor ein paar Dutzend Menschen in einer ansonsten klaffend leeren Arena.

Der GP Vermarc Sport wird heute Nachmittag fortgesetzt und wird zehn Runden auf einer 15,4 km langen Strecke sowie weitere 10 km auf insgesamt 164 km zurücklegen.


Galerie: HTV Cup: Javier Sardá Perez holt den zweiten Gesamtsieg nach Hause (Radsportnachrichten)

Slide 1 of 3: Javier Sarda Perez HTV Cup 1/3 SLIDES © Bereitgestellt von Cycling News Slide 2 of 3 2/3 SLIDES © Bereitgestellt von Cycling News Slide 3 of 3 3/3 DIA © Bereitgestellt von Cycling News

Plouay als Gastgeber der Europameisterschaft 2020 bestätigt .
© Bereitgestellt von Cycling News Remco Evenepoel von Deceuninck-QuickStep, der 2019 Zeitfahr-Europameister wurde, erinnert sich an die Landsleute Björg Lambrecht und Stef Loos, die beide in der Saison 2019 an den Folgen von Rennunfällen gestorben sind Die Europameisterschaft 2020 findet vom 24. bis 28. August in Plouay, Frankreich, statt, teilte die Europäische Radsportunion (UEC) am Montag mit.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 34
Das ist interessant!