Sport Manchester Citys zweijähriges Verbot des europäischen Wettbewerbs wurde aufgehoben.

13:27  13 juli  2020
13:27  13 juli  2020 Quelle:   abc.net.au

City kann es sich nicht leisten, in Europa über Real hinauszuschauen, sagt Guardiola

 City kann es sich nicht leisten, in Europa über Real hinauszuschauen, sagt Guardiola © Reuters / Sergio Perez DATEI FOTO: Champions League - Achtelfinale Hinspiel - Real Madrid gegen Manchester City (Reuters) - Manchester City-Manager Pep Guardiola sagte Am Freitag freute er sich nicht auf ein mögliches Viertelfinale der Champions League gegen Juventus, da ein Fokusverlust dazu führen könnte, dass Real Madrid in den letzten 16 Jahren ausschied. City führte Real mit 2: 1 in das Rückspiel beim Etihad Stadion am 7.

Der Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV oder AEU-Vertrag) ist neben dem Vertrag über die Europäische Union (EUV oder EU-Vertrag) einer der Gründungsverträge der Europäischen Union (EU).

Als Europäische Wirtschafts- und Währungsunion, EWWU, (verkürzt auch Wirtschafts- und Währungsunion, WWU; inoffiziell auch Europäische Währungsunion, EWU; englisch Economic and Monetary Union, EMU)

Vincent Kompany et al. posing for the camera: Manchester City will play in next season's Champions League after Monday's ruling. (News Video) © Bereitgestellt von ABC Grandstand Manchester City wird nach der Entscheidung vom Montag in der Champions League der nächsten Saison spielen. (Nachrichtenvideo)

Das zweijährige UEFA-Verbot von Manchester City für den europäischen Fußball wurde vom Schiedsgericht für Sport (CAS) aufgehoben.

CAS entschied, dass der englische Club nicht gegen die Regeln des Financial Fair Play (FFP) verstößt, indem er die Eigenkapitalfinanzierung als Sponsoring tarnt.

Dem Verein wurde jedoch eine Geldstrafe von 10 Millionen Euro (16,2 Millionen US-Dollar) wegen Nichtzusammenarbeit mit dem europäischen Fußballverband UEFA ausgehändigt.

Manchester City erhält am Montag ein Urteil im UEFA-Verbotsverfahren

 Manchester City erhält am Montag ein Urteil im UEFA-Verbotsverfahren © APWF Manchester Citys Cheftrainer Pep Guardiola berührt den Kopf von Sergio Aguero aus Manchester City, als er sich darauf vorbereitet, ihn während des englischen Premier League-Fußballspiels zwischen Manchester City und Arsenal ins Spiel zu schicken Mittwoch, 17. Juni 2020, im Etihad-Stadion in Manchester, England. Die englische Premier League wird am Mittwoch nach dreimonatiger Sperre wegen des Ausbruchs des Coronavirus wieder aufgenommen.

Der Gerichtshof der Europäischen Union legt das EU-Recht aus und gewährleistet damit, dass es in allen EU-Ländern auf die gleiche Weise angewendet wird. Außerdem entscheidet er in Rechtsstreitigkeiten zwischen nationalen Regierungen und EU-Institutionen.

B. Man unterscheidet religiöse und weltliche Feiertage, die man im ganzen Land feiert, und regionale Feiertage, die nicht in allen Bundesländern gefeiert werden. Am 1. Januar ist das Neujahr – ein weltliches Fest. Die Neujahrsnacht vom 31.

In einer von Manchester City am Montagmorgen Ortszeit veröffentlichten Erklärung begrüßten die Eigentümer die Nachricht und nannten das Urteil eine "Bestätigung" der Beweise, die sie für die Berufung vorlegten.

"Während Manchester City und seine Rechtsberater die vollständige Entscheidung des Schiedsgerichts für Sport (CAS) noch nicht überprüft haben, begrüßt der Club die Auswirkungen der heutigen Entscheidung als Bestätigung der Position des Clubs und der Beweise dafür in der Lage zu präsentieren ", lautete die Aussage.

"Der Club bedankt sich bei den Panelmitgliedern für ihre Sorgfalt und das ordnungsgemäße Verfahren, das sie durchgeführt haben."

City wurde im Februar von der UEFA für zwei Jahre von allen europäischen Wettbewerben ausgeschlossen.

UEFA beschuldigte den im Besitz von Abu Dhabi befindlichen Verein, gegen das 2011 eingeführte FFP verstoßen zu haben.

Man City erfährt am Montag das Ergebnis der CAS-Berufung wegen eines europäischen Verbots

 Man City erfährt am Montag das Ergebnis der CAS-Berufung wegen eines europäischen Verbots © Reuters / XXSTRINGERXX xxxxx DATEI FOTO: Premier League - Manchester City gegen Newcastle United (Reuters) - Manchester City wird am Montag feststellen, ob ihre Berufung gegen eine Zwei- Das UEFA-Verbot des europäischen Fußballs war erfolgreich, teilte das Schiedsgericht für Sport (CAS) am Freitag mit.

Seit 1311 wird hier gegessen: Das Gasthaus "Zum roten Bären" ist der älteste Gasthof Deutschlands. Zwar gibt es einige, die diesen Rang bestreiten wollen: der "Riese" im unterfränkischen Miltenberg zum Beispiel oder die "Herberge zum Löwen" im badischen Seelbach. Aber nirgendwo ist die Tradition der

Das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) ist die Zentralnorm des deutschen Kartell- und Wettbewerbsrechts. Das Gesetz bezweckt die Erhaltung eines funktionierenden, ungehinderten und möglichst vielgestaltigen Wettbewerbs

FFP regelt, dass Vereine ihre Bücher ausgleichen müssen, was bedeutet, dass fußballbezogene Ausgaben - wie Spielertransfers und Gehälter - die Einnahmen aus ihrer Werbung nicht überwiegen dürfen Abteilungen, einschließlich Fernsehrechte und Ticketverkauf. Die

UEFA beschuldigte Manchester City, diese Regeln über einen Zeitraum von vier Jahren gebrochen zu haben.

"Die Jury hat nach Prüfung aller Beweise festgestellt, dass der Manchester City Football Club schwerwiegende Verstöße gegen die Lizenz- und Fairplay-Bestimmungen des UEFA-Clubs begangen hat, indem er seine Sponsoreneinnahmen in seinen Konten und in den der UEFA vorgelegten Break-Even-Informationen überbewertet hat zwischen 2012 und 2016 ", sagte die UEFA in der Erklärung vom Februar.

"Die Rechtsprechungskammer hat außerdem festgestellt, dass der Club bei einem Verstoß gegen die Vorschriften bei der Untersuchung dieses Falls nicht kooperiert hat."

Zu diesem Zeitpunkt hätte dies City daran gehindert, in der Champions League der nächsten Saison zu spielen, für die sie sich qualifizieren werden, indem sie in der englischen Premier League dieser Saison Zweiter werden.

Das Urteil wird Auswirkungen auf andere englische Vereine haben, da jetzt zwei der vier Plätze in der englischen Champions League besetzt sind.

Die vier besten Teams am Ende der Saison qualifizieren sich für die Champions League.

Champions Liverpool hat neben City auch seinen Platz gebucht.

Die verbleibenden zwei Plätze sind noch zu vergeben, sechs Teams haben noch die Chance, unter die ersten vier zu kommen.

Chelsea und Leicester City liegen derzeit auf den Plätzen drei und vier, drei Spiele stehen noch aus.

ABC / Reuters

Soccer-Guardiola sagt "nicht viel" Respekt für Arsenal außerhalb des Spielfelds .
21. Juli (Reuters) - Manchester City-Manager Pep Guardiola hat gesagt, Arsenal verdient Anerkennung für das, was sie auf dem Spielfeld tun, aber er hat wenig Respekt für sie außerhalb des Spielfelds. Arsenal warf am Samstag mit einem 2: 0-Halbfinal-Sieg den Titelverteidiger City aus dem FA Cup - Tage nachdem Guardiolas Mannschaft ein zweijähriges UEFA-Verbot des europäischen Fußballs durch das Schiedsgericht für Sport (CAS) aufgehoben hatte.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!