Sport Miami fühlen sich hilflos, als COVID-19 Südflorida verwüstet.

20:45  27 juli  2020
20:45  27 juli  2020 Quelle:   reuters.com

Victorian Police verhängt innerhalb von 24 Stunden 133 Bußgelder gegen Personen, die gegen die Sperrung von COVID-19 verstoßen.

 Victorian Police verhängt innerhalb von 24 Stunden 133 Bußgelder gegen Personen, die gegen die Sperrung von COVID-19 verstoßen. Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht. Die viktorianische Polizei hat in den letzten 24 Stunden mehr als 130 Bußgelder gegen Einwohner der Metropolen Melbourne und Mitchell Shire verhängt, die dies ablehnen sich an die Anweisungen "zu Hause bleiben" halten. In den letzten 24 Stunden wurden insgesamt 133 Geldbußen an Einzelpersonen verhängt, die auf den 119 am Vortag verhängten Geldbußen aufbauen.

Die medizinischen Teams von

Von Zachary Fagenson

a man standing in front of a truck: FILE PHOTO: Emergency Medical Technicians (EMT) arrive with a patient while a funeral car begins to depart at North Shore Medical Center where the coronavirus disease (COVID-19) patients are treated, in Miami © Reuters / Maria Alejandra Cardona DATEIFOTO: Rettungssanitäter (Emergency Medical Technicians, EMT) treffen mit einem Patienten ein, während ein Bestattungswagen bei North Shore Medical abfährt Zentrum, in dem Patienten mit Coronavirus-Krankheit (COVID-19) behandelt werden, in Miami

MIAMI (Reuters) - Während das Coronavirus Florida verwüstet, haben Mitarbeiter des Gesundheitswesens in Krankenhäusern in Miami Schwierigkeiten, mit den emotionalen und physischen Auswirkungen der Behandlung einer erdrückenden COVID-Welle fertig zu werden -19 Patienten.

Victorian Police verhängt innerhalb von 24 Stunden 133 Bußgelder gegen Personen, die gegen die Sperrung von COVID-19 verstoßen.

 Victorian Police verhängt innerhalb von 24 Stunden 133 Bußgelder gegen Personen, die gegen die Sperrung von COVID-19 verstoßen. Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht. Die viktorianische Polizei hat in den letzten 24 Stunden mehr als 130 Bußgelder gegen Einwohner der Metropolen Melbourne und Mitchell Shire verhängt, die dies ablehnen sich an die Anweisungen "zu Hause bleiben" halten. In den letzten 24 Stunden wurden insgesamt 133 Geldbußen an Einzelpersonen verhängt, die auf den 119 am Vortag verhängten Geldbußen aufbauen.

Nachdem im Juli 10.000 neue Fälle pro Tag landesweit zur Norm geworden sind, sind viele an vorderster Front frustriert über die offensichtliche Unfähigkeit der lokalen, staatlichen und föderalen Regierungen, eine angemessene Reaktion zu koordinieren. Sie sind ebenso entsetzt über die scheinbare Zurückhaltung oder Weigerung vieler Floridianer, Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen.

"Ich weiß, und meine Kollegen wissen, dass wir ein Problem mit einem Pflaster lösen. Wir unterstützen die Menschen so gut wir können, um sie durchzubringen, aber der eigentliche Kampf findet draußen statt", sagte Dr. Eric Knott , ein Mitarbeiter der Lungen- und Intensivmedizin, der in drei der größten Krankenhäuser von Miami arbeitet. "Wenn Sie die Ausbreitung nicht stoppen können, ist meine gesamte Arbeit umsonst."

Coronavirus-Update: Ausbruch von Miami im Vergleich zu Wuhan, Bowral Woolworths bestätigt positive Tests der Mitarbeiter

 Coronavirus-Update: Ausbruch von Miami im Vergleich zu Wuhan, Bowral Woolworths bestätigt positive Tests der Mitarbeiter Während die Fälle im US-Bundesstaat Florida weiter zunehmen, warnt ein führender Arzt in Miami, dass die Stadt vor einem ähnlichen Schicksal steht wie das ursprüngliche Virus-Epizentrum von Wuhan. Inzwischen hat Woolworths in Australien bestätigt, dass ein Mitarbeiter eines Geschäfts im südlichen Hochland einen positiven Coronavirus-Test durchgeführt hat. Diese Geschichte wurde zuletzt am Mittwoch um 01:45 Uhr aktualisiert.

Für Ärzte in Miami übertreffen die Bedenken hinsichtlich des Virus bei weitem die der größten Hurrikane.

"Ein Hurrikan ist in der Regel eine endliche Menge, und das ist unendlich", sagte Dr. Mark Supino, ein behandelnder Arzt in der Notaufnahme des Jackson Memorial Hospital.

Viele Beschäftigte im Gesundheitswesen und Gewerkschaftsführer kritisierten die Wiedereröffnung von Miami einige Wochen, nachdem die Zahl der Fälle des neuartigen Coronavirus Anfang März erstmals gestiegen war.

Am Freitag meldeten staatliche Gesundheitsbehörden in ganz Florida insgesamt 402.312 Fälle, wobei 135 neue Todesfälle mehr als 5.600 Todesfälle verursachten.

Während sich die Zahl der Todesopfer in Südflorida der von New York City, einem frühen Epizentrum des US-Ausbruchs, nicht annähert, sind die Krankenhausbetten und Intensivstationen in der gesamten Region voll und haben sie in einigen Fällen übertroffen.

NYCFC holt den ersten Sieg, eliminiert Inter Miami aus dem Turnier

 NYCFC holt den ersten Sieg, eliminiert Inter Miami aus dem Turnier LAKE BUENA VISTA, Florida (AP) Ismael Tajouri-Shradi erzielte in der Mitte der zweiten Halbzeit ein Tor, und New York City FC hielt seine Hoffnungen auf einen Aufstieg in der MLS aufrecht Zurück Turnier mit einem 1: 0-Sieg über Inter Miami am Montag.

Im Jackson Memorial Hospital, der größten Einrichtung in der Region, haben Beamte Hunderte weiterer medizinischer Mitarbeiter hinzugezogen, da die Mitarbeiter krank geworden sind und zu Hause bleiben oder ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Ein Auditorium wurde versiegelt und für COVID-positive Patienten mit einem Unterdrucksystem vorbereitet, um den Luftstrom zu begrenzen und Neuinfektionen zu verhindern.

„In 10 Jahren Medizin musste ich nie eine andere Krankenschwester lebenserhaltend behandeln, ich musste mir nie Sorgen machen, dass meine Mitarbeiter sterben“, sagte Kevin Cho Tipton, ein Krankenpfleger, der in einem der größten öffentlichen Krankenhäuser in Miami arbeitet . "Es war emotional sehr herausfordernd, körperlich sehr herausfordernd."

Zu den schwierigsten und stressigsten Teilen der Arbeit gehört die schiere Anzahl von Intensivpatienten. Mitarbeiter von

Healthcare müssen ständig die lebenswichtigen Organe von Patienten mit Beatmungsgeräten im Auge behalten, und viele Kranke müssen immer wieder umgedreht werden, um Komplikationen zu vermeiden, die entstehen, wenn sie über einen längeren Zeitraum in einer Position liegen. Dies zu tun, ohne das Risiko einzugehen, eines der lebenserhaltenden Systeme abzunehmen, kann bis zu sechs Personen umfassen.

Marlins-Fänger Alfaro geht vor dem Auftakt auf die Verletztenliste

 Marlins-Fänger Alfaro geht vor dem Auftakt auf die Verletztenliste PHILADELPHIA (AP) - Miami Marlins-Fänger Jorge Alfaro ging am Freitag vor dem Saisonauftakt in Philadelphia auf die Verletztenliste. © Zur Verfügung gestellt von Associated Press Jorge Alfaro von Miami Marlins schlägt einen Abholversuch, als Freddie Freeman von Atlanta Braves während des ersten Innings eines Baseballspiels am Mittwoch, 22. Juli 2020, in Atlanta die erste Basis abdeckt.

Die Intensität hat einige überwältigt.

Jude Derisme, Vizepräsident der Service Employees International Union 1199, die 25.000 medizinische Mitarbeiter in ganz Florida vertritt, sagte, die Gewerkschaft müsse helfen, eine Krankenschwester, einen 25-jährigen Veteranen, nach einem „Zusammenbruch“ aus dem Krankenhaus zu holen.

"Ich befürchte, dass wir zu dünn werden, wenn wir in den nächsten zwei Wochen keinen Weg finden, diese Zahlen zu senken, wenn sie schlechter sind als in den letzten zwei Wochen", sagte Martha Baker , eine eingetragene Krankenschwester und Präsidentin der Service Employees International Union 1991, die etwa 5.600 medizinische Fachkräfte im Jackson Health System von Miami vertritt. "Die traurige Nachricht ist, dass dann Patienten sterben."

Während ihr Gewerkschaftskapitel zusammen mit anderen in ganz Florida für mehr persönliche Schutzausrüstung, eine bessere Bezahlung von Überstunden, eine bessere Bezahlung von Gefahren und eine bessere Entschädigung der Arbeitnehmer für die vom Virus befallenen Personen eingetreten ist, haben sie auch anerkannt, dass medizinische Arbeitnehmer nur so viel gegen die Pandemie.

"Dies ist Krieg, und statt Kugeln haben wir Viren", sagte Baker. "Wenn wir keinen Weg finden, unsere Kurve zu dämpfen, jagen wir einfach weiter unsere Schwänze."

(Berichterstattung von Zachary Fagenson in Miami; Redaktion von Frank McGurty und Tom Brown)

-Bericht: Captain Munnerlyn wurde am Flughafen verhaftet, weil er angeblich schlechte Schecks ausgestellt hatte. .
Der frühere NFL-Spieler Captain Munnerlyn wurde auf einem Flughafen verhaftet, weil er angeblich schlechte Schecks ausgestellt hatte. © Bob Donnan-USA HEUTE Sport Kapitän Munnerlyn befindet sich in legalem heißem Wasser. Andy Slater, ein Radiomoderator um 640 Uhr in Südflorida, berichtete am Freitag, dass Munnerlyn am Miami International Airport festgenommen wurde. Slater sagt, Munnerlyn sei von Miami nach Cancun geflogen, aber von seinem Flug abgezogen worden.

usr: 0
Das ist interessant!